Wischerblätter schärfen!


Man muss nicht immer alles neu kaufen, denn nachgeschärft ist auch gut!

Mit Wischerblättern und Rasierklingen verdient sich die Industrie eine goldene Nase.

Verschleißteile zaubern Autoherstellern das Lächeln aufs Gesicht, denn je nach Fahrzeug kosten Scheibenwischer ein kleines Vermögen.

Mit diesem Gadget könnt ihr richtig viel Geld sparen, denn ihr schärft die Gummilippe einfach nach und schon ist der Wischer wieder brauchbar.

Natürlich sollte das Gummi noch nicht porös sein, sonst bringt der Schärfer kein gutes Ergebnis.

Ich würde mit dem Nachschärfen auch nicht warten bis das Gummi komplett am Ende ist. Schon bei den ersten Streifen auf der Scheibe einfach mal mit dem “WiperWizard” über Gummi gehen und mit den mitgelieferten Tücher reinigen.

Falls ihr Lust auf eine richtig gute Scheibenversiegelung haben solltet, möchte ich euch diesen Artikel an Herz legen.

Der Preis liegt bei 4,46 Euro inkl. Porto und geliefert wird direkt aus China, daher benötigt ihr für die Bezahlung einen PayPal-Account.

HIER kommt ihr zum Gadget!

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier! 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

3 Comments
  1. Wer nicht so viel Geld rauswerfen will oder wem der Versand aus China zu lange dauert kann ma folgendes testen:

    Streifig wischende Scheibenwischer mit noch nicht eingerissenen Wischerlippen lassen sich 100%ig wieder herrichten.
    Wischer abnehmen, trocken mit einem 1000er Schleifpapier längs mehrfach pro Seite abziehen, wieder an das Auto montieren – übers Ergebnis freuen!

    Was anderes als ein bischen abschleifen macht der Kasten hier sicher auch nicht.

  2. Habt ihr schon mal den Cutter probiert? LINK

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo