Wieder kein Perpetuum mobile? Die Lichtmühle (auch Lichtrad oder Radiometer genannt) läuft und läuft!


Es gibt sehr schöne Spielzeuge oder Physik-Gadgets und die Lichtmühle gehört dazu!

Schon der Schluckspecht wirkte aus den ersten Blick wie ein Perpetuum mobile, bei genauerer Betrachtung wurde aber klar das der Temperaturunterschied zwischen Luft und Wasser die Energie lieferte.

Die Lichtmühle wurde von William Crookes 1873 erfunden und dreht sich pausenlos! Klingt erstmal toll stimmt aber nicht ganz, denn nur im Licht dreht sich das kleine Rad. Daher könnte man vermuten das die Lichteinstrahlung auch die Energie liefert.

Naja, das war halt mal wieder ein Versuch das Perpetuum mobile zu finden. 😉 Auf dem Schreibtisch macht sich so eine Mühle sicher sehr gut und mancher Gadget-Freund wird sich sicher über so ein Weihnachtsgeschenk freuen.

Wenn ihr eine Lichtmühle haben möchtet gibt es ab 11,85 Euro die Möglichkeit so ein Gadget bei Ebay zu ergattern.  Zwar ist der Preis recht günstig, jedoch hätte ich mich über ein China-Schnäppchen noch mehr gefreut.

 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

Noch keine Kommentare. Sag was dazu!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo