[UPDATE: Nur 71 Cent!] Raffinierter 3 in 1 Küchenhelfer!


UPDATE: Nun gibt es den chinesischen Klon vom “Joseph” und das wird “Joseph” sicher nicht sehr gefallen! Die Chinesen hauen einen sehr ähnlichen Schäler für gnadenlose 71 Cent (kostenloser Versand) auf den Markt!

HIER kommt ihr zum Gadget!

 

Artikel vom 17.12.11:

Sind eure Schubladen in der Küche auch so voll?

Ich mag kompakte, aber funktionstüchtige Dinge und dieser Schäler gehört dazu. 3 verschiedene Klingen verstecken sich in diesem Küchen-Gadget vom Hersteller “Joseph Joseph”.

Ihr könnt nicht nur Kartoffel schälen, sonder auch Streifen schneiden und sogar weiche Tomaten häuten. Wenn ihr die Platte in der Mitte kippt, dann könnt ihr die nächste Klinke benutzen.

Nach der Arbeit kommt “Joseph” in die Spühlmaschine oder kann leicht unter dem Wasserhahn gereinigt werden.

Falls ihr das Gadget schnell haben wollt, dann bestellt am beseten beim deutschen Händler (HIER für ca. 18 Euro inkl. Versandkosten), wenn ihr jedoch etwas sparen wollt, dann empfehle ich die englischen Händler. In England zahlt ihr nur 16 – 17 Euro inkl. Porto.

HIER kommt ihr zum Gadget!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

3 Comments
  1. Mein Exemplar ist leider mit nem stumpfen und total verbeulten Schäler angekommen. War aber ein netter Chinese der tatsächlich Wort gehalten hat und mir dann ein tadelloses Ersatz-Exemplar geschickt hat.
    Die meisten Chinesen sind da leider erfahrungsgemäß nicht so zuverlässig. Oder die China-Post hat übers letzte Jahr sehr sehr stark nachgelassen. So viele nicht gelieferte China-Sachen wie dieses und letztes Jahr hatte ich noch nie. Ersatz hat auch jeder Chinese versprochen aber auch da kam dann nix. Und dann wars zu spät für den Käuferschutz. Die Fristen gehören zumindest für China-Käufe um mehrere Monate verlängert. Ich habs satt mein sauer verdientes Geld dauernd für China-Gadgets auszugeben, die dann nie geliefert werden und für die das Geld dann auch nicht mehr zurückgefordert werden kann.

  2. schnäppchen, da kann man nur zuschlagen..

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo