Türklingel mit Gong, HD-Kamera und App-Steuerung für 27,04 Euro inkl. Versand


Ich finde die Türklingel mit der eingebauten Kamera sehr praktisch und vor allem preiswert. Der Preis ist mit 27,04 Euro (inkl. Versand, ggf. + 19% Steuer) ziemlich am Ort.

Dank dem IR-Sensor entgeht der HD-Kamera (720p) keine Person im Eingangsbereich und mit der Nachtsichtfunktion seht ihr auch bei Dunkelheit was vor der Haustür los ist.

Ihr könnt die Aufnahmen in Echtzeit am Smartphone ansehen und per Gegensprechfunktion mit euren Gästen kommunizieren. Es gibt eine App für iOS & Android Smartphones und die Videos können auch auf einer Speicherkarte (bis 32GB) abgelegt werden.

Die Stromversorgung ist über drei Akkus vom Typ 18650 (nicht im Lieferumfang) bis zu 6 Monate am Stück gegeben. Die nötigen Akkus (2x 18650) gibt es im beispielsweise hier im praktischen Viererpack für 16,59 Euro.

Ein Ladegerät für die Akkus bekommt ihr für 7,09 Euro inkl. Versand.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel
  • Sichtfeld: 166°
  • IR LED: 6 x 850mm
  • Wi-Fi: IEEE 802 11 b/g/n
  • Audio: Gegensprechanlage
  • Aufnahmespeicherung: SD-Karte
  • Stromversorgung: 2 x 18650 Akkus (gesamt 6800mAh, bis zu 6 Monate Laufzeit) (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Benachrichtigungen: Push Benachrichtigung aufs Smartphone
  • Raktionszeit: 600 ms

Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

29 Comments
  1. Reply
    FreeFall (via App) 7. August 2018 at 20:29

    Weiß jemand wie es mit der App-Update-Pflege für iOS aussieht? Oft werden die Vernachlässigt und damit das Teil unbrauchbar nach ein zwei Jahren.

    • Das kann dir niemand für kein Produkt der Welt versprechen. Aber für 26 Euro wäre es nach 2 Jahren verschmerzbar. Warum benutzt du überhaupt IOS?

  2. Habe das Teil seit gestern, macht erst mal einen guten Eindruck. Die App heißt übrigens XBell.

  3. Wo ist mein Kommentar?

  4. Die Einrichtung haut bei mir nicht hin. Vielleicht kann mir da jemand ein paar Tipps geben. XBell läuft bei step 2 über die 100% hinaus und nix passiert.

    MfG

  5. Hallo Skill,
    habe genau das gleiche Problem. Handy und Netz läuft über 2,4GHz Netz & iPhone. Nach den 100% tut sich nix…
    Jemand nen Tipp?

  6. Da bin ich ja beruhigt das ich nicht der einzige mit dem Problem bin. Nach mehrmaligen E-Mails an den Tomtop Support immer noch keine Antwort bekommen. Da lässt der Service doch sehr zu wünschen übrig. Habe auch jegliche Apps die im Store die zur Verfügung stehen getestet, leider ohne Erfolg. Man kann die Klingel auch über den QR Code im Batteriefach anlernen. Leider verlangt die App dann einen Code der nicht in der Anleitung steht und auch sonst nirgends zu finden ist. Kennt zufällig jemand diesen Code oder weiß wo er zu finden ist?

    Mit freundlichen Grüßen

  7. Cool wäre es wenn man die App umgehen könnte und das Gerät irgendwie ins SmartHome einbauen könnte.
    Mit freundlichen Grüßen

  8. Ich hab die Installation hinbekommen: hab zuerst den Balken auf so 90% laufen lassen und dann erst das Gerät eingeschaltet. Hat sich dann gekoppelt mit dem iPhone und fertig.

    Ist das Teil aber nicht ausschließen mit Batterien zu betreiben? Muss echt immer Strom drauf sein?

  9. Nehmt einfach Akkus, kein Kabel und kein Dauerstrom sondeen nur Akkus. Dann klappt auch die Installation. Und bei den Akkus darauf achten, das doe Kontakte oben auch wirklich Kontakt haben, aonst evt. Unterlegscheiben dazwischen legen.

  10. Und alle Daten laufen schön über irgendwelche chinesischen Server?!

  11. Täglich eventuell jede Menge Fotos von Besuchern und dir selbst. Das hätte ich dann lieber nur im eigenen Netz ohne irgendwelche Cloud-Verknüpfungen.
    Ohne jetzt auch noch an den ganzen Datenschutzwahn anknüpfen zu wollen.

    • Was sollte man mit den Fotos anfangen wollen? Es muss ja auch immer jemand die Bilder sichten.

      • Ach so aufwendig ist das nicht. Die Bilder werden ja nicht von Personen gesichtet.
        Ich schreibe selber KI Netze die das lernen.

        ok, wir erstellen Profile von allen Personen die regelmäßig das Haus betreten und verlassen.
        Gleichen das mit der registrierten email ab und haben schon mal viele Daten.
        Wissen viel über die Bewegungen, wissen wann wer im Urlaub ist, wissen wie oft der Postbote da ist und welche Art von Paketen bestellt werden. In der Datenbank der Gesichter werden vielleicht ein paar bekannte Gesichter auftauchen. Person A war Ostern zu Besuch.

        Person A wird 2034 wegen Drogenbesitz verhaftet, kein Problem, wir wissen ja wo und mit welchen Leuten er Kontakt hatte. Diese sind natürlich gleich verdächtig.

        Aber ich hätte auch gerne so eine Cam zu dem Preis. Aber nur wenn ich weiß wo die Daten landen und am besten auch noch mit OS Firmware….

  12. Also ich möchte das nicht, dass Fotos von mir und all meinen Besuchern in China oder woanders gesammelt werden (und meine Kunden und Besucher eher auch nicht) und hätte gerne etwas, dass nur im eigenen Netz läuft und mini SD Steckplatz hat (ähnlich Argus 2 als Überwachungscam). Gibt es das auch? Jemand einen Tip?

  13. Habe es mit akkus und mit Kabel versucht. Funktioniert leider keins von beiden. Die Kontaktstellen meiner Akkus sind auch zu kurz (der Pluspol). Hab ich mit Alufolie überbrückt. Hat jemand mittlerweile das Passwort um über QR Code anzulernen?

  14. Hallo funktioniert diese Klingel oder sollte man die Finger davon lassen?

  15. Nach dem dritten Software Update geht die Klingel jetzt auch bei mir.
    MfG

  16. Lieferung von Gearbest heute eingetroffen und enthält nur die Kamera und nicht die in weiss abgebildete Türklingel (siehe: https://gloimg.gbtcdn.com/soa/gb/pdm-product-pic/Electronic/2018/11/23/goods_thumb-v5/20181123162614_95997.jpg). Habe Ticket eingestellt und bin gespannt.

  17. Bei mir genauso…war auch kein Türgong dabei…

    • Ich hab den Artikel gerade angepasst. Gearbest hat die ursprüngliche Beschreibung geändert und nun steht der Gong nicht mehr im Lieferumfang. Vermutlich war es ein Fehler. Gruß Maik

  18. Hallo Maik,
    da Du den Artikel gerade angepasst hast hier noch ein Hinweis: Ich hab die Doorbell ja gestern bekommen und da müssen DREI von diesen 18650 Akkus rein. Und leider habe ich auch die von Dir verlinkten grünen bestellt…die sind zu groß. Hab leider bei deren Kommentaren zu spät gelesen das die wohl 68mm statt 65mm lang sind. Die passen definitiv nicht 🙁 Musste mir jetzt noch andere bestellen und hoffe das diese dann passen.

    • Meine Doorbell ist noch on tour aber die Akkus sind schon da. Hatte ich auch vom Ali. In der Beschreibung stand 18.5mm x 65mm. Leider sind sie 18.5mm x 69mm …werden dann wohl auch nicht passen.

      Darf ich fragen, wo du deine bestellt hast ?

  19. Ich fange erst bei dem Akku an – die verlinkten Akkus sind definitiv zu lang! Ich habe bei E Bay Camelion Akku erworben. Ist zwar zu kurz, aber mit etwas Alufolie… 😉 Dabei reicht definitiv ein Akku!!! Die drei sind parallel geschaltet und summieren sich in der Kapazität (je 2600mAh). Ist auch nötig, da der Klingel entwickelt Wärme im Betrieb, verbrät also Strom. Und weiter – ich hatte es bei GearBest gekauft, ohne Zusatzklingel. Die verlinkte App heißt “ToSee” und funktioniert genau so wenig wie die hier erwähnte X Bell. Dort wird ein Administratorpasswort verlangt, der nie angenommen wird… Wenn ich reasumieren darf – die schönen Eigenschaften sind schön auf dem Papier. Ein Rückgaberecht ist auch nicht realistisch. Unter dem Strich habe ich ein WLAN Türklingel, der zwar gut ausschaut, aber auch gut für das Müll ist. Schade. Zumindest wird die Ware geliefert. Bei AliExpress wäre ich auch hier nicht ganz sicher.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo