Tool zum ent-/magnetisieren für z.B. Schraubendreher für nur 1,81 Euro inkl. Versand!


Das Gadget gehört in jeden Werkzeugkoffer!

Mit diesem kleinen Tool könnt ihr kleinere Werkzeuge magnetisieren, um Schrauben und Muttern anziehen zu können. Es gibt manchmal schwer zugängliche Stellen, an denen man eine winzige Schraube festdrehen muss, sie aber nicht mit den Fingern fixieren kann. Beim Basteln wird man häufiger vor diesem Problem stehen.

Mit diesem Tool magnetisiert ihr den Schraubendreher und die Schraube hält ganz von allein an der Spitze. Miteinander verbunden erreicht ihr jetzt perfekt die Stelle, wo sie hin muss und dreht sie vorsichtig fest. Für nur 1,81 Euro inkl. Versand kommt dieser Helfer zu euch nach Hause, wahlweise in blau oder grün. Maße ca.: 5 x 5 x 3 cm.

 

Bezahlt werden Schnäppchen und Gadgets immer mit PayPal! Ihr seid noch nicht beit PayPal angemeldet?

Im Video seht ihr wie einfach die Anmeldung funktioniert und welche Vorteile PayPal für euch bietet. Die Bezahlung mit PayPal ist in wenigen Sekunden erledigt und falls es mal Probleme mit einem Händler geben sollte kann dieser sich nicht einfach mit euren 1,81 Euro auf einer Karibischen Insel absetzen und euer Geld auf den Kopf hauen. 😉

PayPal sorgt für Sicherheit bei Einkäufen in aller Welt und bei Angebote von Ebay habt ihr noch den „Ebay-Käuferschutz“ um Problemchen aus der Welt zu schaffen. Soweit mir bekannt sollte ein Streitfall binnen von 45 Tagen bei PayPal gemeldet werden, danach habt ihr Pech gehabt.

Kommt ein Paket nicht innerhalbt von 35-40 Tagen bei mir an, was mir bei Bestellungen aus China schon passiert ist (selten, aber es kommt vor), dann meldet das bei PayPal/Ebay und dann ist ein „Streitfall“ eröffnet. Sollte das Paket dann innerhalb der nächste Tage doch ankommen schließt ihr den „Streitfall“ einfach mit einem Mausklick und die Sache ist geklärt. Wovon ich jedem nur von abraten kann, ist sich auf eine Nachlieferung einzulassen und sofort den Streitfall zu schließen. Wartet bitte immer ab bis ihr das Paket in den Händen habt und schließt erst dann den „Streifall“!

Selbst wenn es sich nur um Pfennigsbeträge handelt solltet ihr euch die 2 Minuten Zeit nehmen und einen Streitfall melden. Das klingt etwas kleinkariert, aber selbst bei Kleinstbeträgen empfinde ich dieses Vorgehen nötig um andere Käufer zu schützen und faule Eier unter den Händlern zu melden. Sehr oft liegt es an Unwettern oder Ferien im Ausland wenn die Flugzeuge eure geliebten Luftpolsterumschläge erst spät liefern. In der Ruhe liegt die Kraft und unruhig sollte man wie oben geschrieben erst ab 35-40 Tagen werden!

Faule Eier? Leider habe ich in anderen Foren gelesen das mancher Käufer einfach behauptet Ware nicht erhalten zu haben und eine Nachlieferung fordert. Das ist in meinen Augen dreckig und juristisch gesehen Betrug, auch dann wenn es nur besagte Pfennigsbeträge sind. Es könnte sein das Händler die Lieferung in Länder mit vielen Gaunern dann komplett einstellt und den Schaden haben wir dann alle, da es dann weniger China-Schnäppchen am Markt gibt. Leben und leben lassen sollte das Motto sein! 😉

 

 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

Noch keine Kommentare. Sag was dazu!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo