[Testbericht] M2 EZcast Media Player (HDMI Dongle) fürs TV nur 14,16 Euro (gratis Versand)!


Kleiner Testbericht:

Der Preis ist nun bei nur 14,16 Euro (gratis Versand) und ihr solltet echt zuschlagen! Nach 24 Tagen Lieferzeit ist „ezCast“ bei mir angekommen und ich bin begeistert. Nun kann ich Filme in HD von meinem Samsung S4 und S5 auf mein TV streamen (z.B. Youtube) und die Qualität ist richtig gut. Natürlich funktioniert das Gadget nicht nur mit Samsung Geräten, denn alle Android Smartphones mit der passenden CPU-Leistung sind kompatibel.

Wie Streamen?

Zwei Möglichkeiten sind mir dabei gegeben, denn entweder über „Screen Mirroring“ oder über Wlan. „Screen Mirroring“ ist interessant um Filme die per App aufs Smartphone kommen auf dem TV zu gucken, denn alles was am Smartphone zu sehen ist, wird auch aufs TV übertragen. Per Wlan gehts auch prima, allerdings dann über die EZCast App die Bilder, Musik, Videos, Dokumente von eurem Smartphone bekommt oder von der Cloud oder auch der Smartphone-Kamera. Auch ein Web-Browser ist in der App verbaut und die Bedienung ist narrensicher.

Von mir gibt es ganz klar eine Kaufempfehlung, vor allem weil der Preis bei deutschen Händlern bei meist über 30 Euro liegt! Da sind 14,16 Euro inkl. Versand echt mal ein Geschenk. 😉

 

Artikel vom 28. Jun 2014:

Die neue Schnittstelle für euren Fernseher!

EZcast Media Player, ähnlich Google Dongle, bester Preis, Angebot, China-Gadget, China-Gadgets, mega günstiger HDMI DongleDer „M2 EZcast“ Media Player wird in euren Fernseher gesteckt und schon könnt ihr euer Smartphone drahtlos mit dem TV verbinden und dessen Inhalte auf dem Fernseher betrachten!

Wie gut das in der Praxis geht kann ich euch nicht versprechen, denn ich hatte das Gadget noch nicht in meinen heilenden Händen, allerdings machts im Video einen guten Eindruck! 😉

Der Dongle verkauft sich sehr gut, daher kann er kaum schlecht sein. Bezahlt wird mit PayPal und gut 20 Tage Lieferzeit sind aus Fernost üblich!

Daten:
1. Speicher: 128MB
2. Betriebssystem: Android 4.2
3. UI: Standard-UI
4. Unterstützt: Windows / MacOS / Android / iOS
5. Wi-Fi-Modul: Ja
6. WLAN: 802.11b/g/n
7. Ausgangsschnittstelle: HDMI 1.3 Typ A Stecker
8. Schlüssel:. U-Taste
9. Status LED
10. Video-Player:. MPEG2 / MPEG4 / AVI / WMV / MKV / MOV / RM / RMVB
11. Abmessungen:. 13 x 3,2 x 10,2 cm (L x B x H)
12. Gewicht:. 92g

 

Lieferumfang:
1 x M2 EZCAST
1 x Micro-USB-Kabel
1 x Bedienungsanleitung

 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

19 Comments
  1. Habe das letzte mal ebenfalls zugeschlagen. Habe meines seit 5 Tagen und bin wirklich begeistert. Funktioniert mit ipad und S3 einwandfrei. Lokale Inhalte, aber auch Videos von meiner Diskstation.
    Trümmerkombi: Samsung S3 mit OTG-Kabel und USB-Stick mit HD-Filmen auf EZ-Cast. Das S3 packt es ohne Murren. Diese Kombi geht mit in den Urlaub!

  2. Wie sieht es denn mit games aus? Lassen sich grafikhammer games wie dead trigger oder real racing 3 ruckelfrei auf den tv streamen und spielen?

    • Vom Stick her ist es kein Problem, es liegt eher am Smartphone ob es klappt. Mim S4 oder S5 sollte es klappen und mit aderen Geräten der Leistungsklasse natürlich auch. Gruß Maik

  3. Sowas bräuchte ich um meinen PC mit dem TV zu koppeln..

  4. Mit dem PC bekomme ich bei Windows 8.1 leider nur ’nicht zertifiziertes Gerät‘ angezeigt. 🙁

    Andrroid funzt tadellos. Games ist ein wenig schwierig, da immer ca. 1 sec verzögerung drin ist.

  5. Moinsen,

    hat jemand Erfahrung mit dem Streamen von SkyGo [iPad] auf TV?

    Danke!

  6. Wie kann denn bestimmt werden, welche Inhalte vom Tablet oder Smartphone mit diesem Stick auf den Fernseher „gestreamt“ werden können. Beim Chromcast habe beispielsweise noch nicht die Funktion gefunden, wie ich z. B. Webseiten oder sämtliche Aktivitäten auf dem Smartphone auf dem Fernseher darstellen kann.

    • Webseiten oder sämtliche Aktivitäten auf dem Smartphone auf dem Fernseher darstellen funtioniert über die „Screen Mirroring“ funktion, falls dein Handy diese auch unterstützt. Gruß Maik

  7. Mich würde auch interessieren ob alle Streamingportale damit funktionieren.

    • Mein Chromecast ruckelt leider leicht und hat eine beachtliche Verzögerung bei der Übertragung von Streaming-Webseiten über den Chrome-Browser vom Notebook auf den Fernseher 🙁
      Ich hoffe, das die günstigere Alternative dieses trotz des Preisvorteils besser kann.

    • Klar! Gruß Maik

  8. aha – spannend! D.h. ich kann mit meinem iPad (2) z.B. Inhalte der Amazon Instant-App UND Watchever-App über diese kleine Zaubermaschine auf meinen TV streamen, korrekt?

  9. Heute ist mein exemplar davon angekommen und ich habe es direkt mal getestet.
    Leider werden Spielen mit extremen rucklern zwar wiedergegeben, aber sind so nicht zu spielen… auch die grafikqualität schwindet. Extrem Pixelig… VideoClips ruckeln auch und die Videoqualität ist eher schlecht als gut… Im ganzen is das ding Schrott, da das Surfen auf Websiten über den EZCAST extrem langsam ist und für andere anwendungen, bis auf Bilder Streamen, zu schwach ist.
    Das ding wandert direkt wieder in die Bucht.

  10. Evtl. kann mir ja jemand helfen. Ich bekomme es mit dem EZCast nicht hin, Streaminginhalte der Amazon Instant Video App auf meinem TV abzuspielen.

    Das Bild vorher anzeigen zu lassen via Airplay über mein iPad funktioniert problemlos. Wenn ich dann allerdings ein Video der Amazon Instant Video App auf meinem iPad starte, höre ich nur den Ton aber es wird kein Video angezeigt. Ohne Air Play Ausgabe wird mir dasa Bild problemlos auf meinem iPad angezeigt.

  11. genial la página, me encanta!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo