Spy-Gadget: SIM-Karten Mithörgerät/Wanze …


… die sinnvoll genutzt werden kann 🙂

Dieses Gadget ist ein Segen für Neugierige und ein Fluch für Leute, die lieber Einiges für sich behalten. Dieser kleine unscheinbare Kasten (3,9 x 1,2 x 2,7 cm) hat es in sich. Ihr legt einfach eine SIM-Karte (am besten eine billige Prepaid) ein und könnt dann auf dem Lauschgerät anrufen, ohne dass es von irgendwem bemerkt wird. Danach wird ein Mikrofon aktiviert, das euch alles in der Nähe Gesprochene mithören lässt. Es ist ein GSM 900/1800-Gerät, das in Afrika, Amerika, Asien, Australien und Europa einsetzbar ist.

 

Das Gerät ist sinnvoll z.B. als Babyfon verwendbar. Die haben ja grundsätzlich eine kleine Reichweite. Schon ab rund 10,50 € inkl. Versand kommt der Wächter des Wortes zu euch nach Hause. Aufgeladen wird das Gerät per USB . Im Standby soll der Akku 7 Tage, im Betrieb 5 Stunden halten. Gebt beim Kauf in der Paypalmitteilung an, dass ihr ein Ladegerät für Deutschland braucht, damit der richtige Stecker mitgeliefert wird.

Hier geht’s zum Gadget

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget

An dieser Stelle möchte ich auch noch auf unsere Spionage-Gadget-Sammlung aus dem Artikel vom 19.03.2012 hinweisen: klick mich


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Kerstin

Hi, ich bin Kerstin :) Ständig auf der Suche nach ungewöhnlichen, skurrilen oder unglaublichen Dingen hoffe ich, mit dem ein oder anderen Gadget genau DEINEN Geschmack zu treffen. Viel Spaß auf deiner Reise durch die einmalige Gadgetwelt :)

4 Comments
  1. Hallo Kerstin,

    das Gerät ist NICHT in den USA und so einsetzbar, hier in (West-)Europa sollte es aber funktionieren. Da drüben haben sie eine etwas andere Technik (bwz. andere Frequenzen). Steht auch so in der Artikelbeschreibung.

    Gruß
    Karsten

    • Hallo Karsten,

      leider muss ich dir widersprechen. In den USA ist das GSM-Netz 1900 grundsätzlich Standard, aber nur in Nordamerika. In Mittel- und Südamerika und den anderen Ländern dagegen wird das 1800er Netz genutzt, das vom Gadget auch unterstützt wird. Meine Infos habe ich aus Wikipedia und von dieser Seite.

      In der Artikelbeschreibung steht pauschal, dass es in Amerika bzw. Südamerika nicht funktioniert, da gebe ich dir recht, aber da liegt der Händler falsch (siehe oben). Der Verkäufer will sich mit der Aussage vermutlich nur absichern, weil er entweder die genauen Netze in Nord-, Mittel- und Südamerika nicht kennt oder sich grundsätzlich vor negativen Bewertungen schützen will, was auch sehr löblich ist.

      VG Kerstin

  2. Hallo Kerstin,

    darum sprach ich ja auch nur von den USA, da wusste ich es sicher, ebenso wie dass es ‘hier’ geht. Den Rest hatte ich bewusst nicht erwähnt 😉
    Aber die Details dürften auch relativ egal sein, ich glaube die meisten hier nutzen es eh nur hier 🙂

    Gruß
    Karsten

    • Hallo Karsten,

      dann war es ein Missverständnis, sorry 😉 Habe gedacht, du meinst mit “und so” auch die anderen Länder, die ich aufgezählt habe. Lassen wir es dabei, wir haben beide recht 😉

      Genau wie du gehe ich davon aus, dass 99,99 % der Käufer das Gerät hier in Deutschland einsetzen werden, denn für die erneute Aufladung des Akkus mal eben nach Australien zu jetten rechnet sich nicht wirklich 😉

      Schönen Fussballabend! Schon bei unserem Tippspiel mitgemacht? Klick mich

      VG Kerstin

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo