Sportlich: All-In-One-MP3-Player im Headset Design …


… keine lästigen Kabel mehr 🙂

In diesem stylischen Headset-Bügel steckt ein kompletter MP3-Player. Statt euch immer mit verkabelten und damit störenden In-Ears und extra MP3-Player rumschlagen zu müssen, könnt ihr nun zu diesem All-In-One-Gerät greifen.

Es kann mit einer bis zu 8GB großen SD-Karte bestückt werden, was sicherlich ausreichend für eine Jogging-Runde um Hamburg ist. Betrieben wird das Gerät mit einem integrierten Li-Ion Akku, der bis zu 6 Stunden einsatzfähig ist. Aufladen könnt ihr ihn mit dem mitgelieferten USB-kabel.

Ab kleinen 3,23 € inkl. Versand kommt das Gadget zu euch nach Hause.

Hier geht’s zum Gadget

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget (neongrün, rot)

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget (blau, schwarz)

 

Der Kartenslot ist laut den Bildern offenbar für Micro-SD-Karten geeignet. Günstige ab 2GB gibt’s hier gleich mit SD-Adapter: Klick mich

Solltet ihr keinen SD-Kartenslot am Computer haben, bekommt ihr hier einen USB-Kartenleser schon für 0,99 € inkl. Versand: Klick mich

 

 

 

Unser Leser Tobias hat uns auf dieses Bluetooth Headset hingewiesen, das im selben schicken Look daherkommt.

Obwohl er dies nicht über die Gadget melden Funktion getan hat, bedanken wir uns damit, dass er mit diesem Hinweis ebenfalls mit in den Lostopf vom Gewinnspiel kommt 😉

Das Bluetooth-Headset bekommt ihr schon ab 7,01 € inkl. Versand für Nokia-Handys nach Hause geliefert.

Das Headset für Nutzer, die ein anderes Gerät haben (Android-Handy, iPhone) gibt’s hier ab 10,91 € inkl. Versand. Fragt sicherheitshalber vor dem Kauf, ob euer Handy damit funktioniert.

Danke noch mal an Tobias für die Meldung!

Hier geht’s zum Gadget Bluetooth Headset (für Nokia)

Hier geht’s zum Gadget Bluetooth Headset (für Android, iPhone)

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget (für Nokia, blau, rot, schwarz)

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget (für Nokia, grün) 

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget (für Android, iPhone, blau, rot, schwarz)

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget (für Android, iPhone, grün) 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Kerstin

Hi, ich bin Kerstin :) Ständig auf der Suche nach ungewöhnlichen, skurrilen oder unglaublichen Dingen hoffe ich, mit dem ein oder anderen Gadget genau DEINEN Geschmack zu treffen. Viel Spaß auf deiner Reise durch die einmalige Gadgetwelt :)

18 Comments
  1. Der ist sau mies und nur was für den Müll.. Der Ton ist so leise, dass man beim Joggen eher die Vögel von draußen, statt die Musik auf den Ohren hören wird.

    • Hallo Lisa,

      offenbar handelt es sich bei deinem Fall um eine Ausnahme. Ich habe mir die Mühe gemacht, alle Bewertungen beim günstigsten Verkäufer des Artikels durchzusehen. Ausnahmslos alle Käufer haben eine positive Bewertung abgegeben. Für diesen Artikel ist nicht eine negative zu finden.

      Deine allgemeine Aussage ist damit nicht zutreffend.

      Natürlich ist es ärgerlich, gerade mal ein “Montagsgerät” zu bekommen, nur sollte man es dann nicht verallgemeinern, sondern auf sein eigenes Exemplar beschränken oder vorher andere Meinungen und Erfahrungen einholen, um ein Gesamturteil abgeben zu können.

      VG Kerstin 🙂

  2. Leider absolut nicht verstellbar. Drückt also total.

    Sound ist ok, es reicht fürs joggen.

    • Hallo Jan,

      danke für deinen comment!

      Dass es nicht verstellbar ist, ist auf den Bildern erkennbar. Das ist eher Sinn als Nachteil vom Gadget, denn die Bügel sind ja flexibel.

      Damit das Headset auch Halt findet, muss also eine gewisse, aber sicher nicht schmerzhafte, Spannung bestehen.

      Es gibt große und kleine Köpfe. Ich bin mir aufgrund der positiven Bewertungen beim Verkäufer sicher, dass dieses MP3-Player-Headset der großen Masse super passt.

      VG Kerstin 😉

  3. Das hängt allerdings eher daran, dass die lieben Ebay-Verkäufer mittlerweile die Masche haben: Gibst du mir ein Negativ oder Neutral, dann bekommst du 50 – 100 % deines Geldes zurück, wenn du das zurücknimmst..
    Genauso auch schon bei einer einfachen Beschwerde beim Verkäufer..

    • Hallo Lisa,

      du hast sicher nicht ganz unrecht. Ich habe mir mal nur die ersten paar Verkäufer angesehen, die dieses Gadget anbieten. Bei über 1000 verkauften Headsets habe ich aufgehört zu zählen. Ich bin absolut sicher, dass nur ein ganz geringer Teil wegen Bestechung, wenn man es mal so nennen und unterstellen will, eine positive Bewertung abgegeben hat.

      Beim Großteil der Käufer funktioniert das Gadget einwandfrei. Die Bewertungen belegen es. Jan hat dies in seinem comment auch bestätigt.

      Es ist natürlich kein Sennheiser-Modell, darüber lässt sich nicht streiten.

      VG Kerstin 🙂

  4. ich habe das Ding auch und ich habe den Verkäufer gut bewertet. Dennoch hat Lisa recht. Das Ding ist Schrott: unbequem bis schmerzhaft in den Ohren, zu leise, miserable Soundqualität und hatte bei mir ziemlich schnell einen Wackelkontakt. Den Wackelkontakt hatte das Teil noch nicht, als ich die Bewertung abgegeben habe. Warum ich trotz allem, eine gute Bewertung geben habe? Nun, der Verkäufer hat (schnell) geliefert, was vereinbart war. Qualität war nicht vereinbart, ich musste damit rechnen, dass der Schrott nichts taugt. War halt ein versuch, der in die Hose ging.
    Ich würde darauf wetten, dass Lisa kein Montagsgerät hat, sondern das alle Player gleich mies sind und bei den Käufern nun in den Schubladen rumliegen, ohne regelmäßig benutzt zu werden.

    • Hallo,

      ich könnte mich zu deinem comment leider auch nur wiederholen.

      Ob ein Gerät für ganz kleines Geld aus China wegen zu hoher Erwartungshaltung gleich als Schrott eingestuft werden muss, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Genau so verhält es sich bei einer von Anfang an negativen Haltung einer Sache gegenüber, deren Bestätigung man sucht.

      VG Kerstin 🙂

  5. Interessanter wäre sowieso: Klick hier

    Gleiche Optik, aber einfach als Bluetooth-Stereo-Headset fürs Telefon. Sieht aber optisch so gleich aus, dass es möglicherweise die gleiche miese Qualität ist?

  6. Kurzer Bericht: Unbrauchbar. Lieferzeit mit gut drei Wochen im Rahmen, Gerät (BT-Variante) ist nichtmal schlecht gearbeitet. Drück ein klein wenig aber ist flexibel genug. Bei großen Köpfen hätte ich allerdings bedenken. Problem an dem Gerät: Es unterstützt nur das BT-Headset-Profil. D.h. die Telefone können es als Headset erkennen und dann auch ein Telefon (Was ohne Mikro nichts bringt) auf das Gerät legen – da aber kein BT-Stereo-Profil unterstützt wird legen MP3-Player & Co ihre Musik eben nicht auf das Gerät bzw. erkennen es nicht. Funktioniert also nur mit Telefonen die der Einfachkeit halber Musik über das BT-Headset-Profil ausgeben können. Wobei das dann grundsätzlich in Mono erfolgt.

    • Hallo Tobias,

      danke zunächst für deinen Bericht 🙂

      Leider kann ich deine Beurteilung “Unbrauchbar” nicht nachvollziehen. Du beurteilst das Gerät unter falschen Bedingungen.

      Du hast uns doch genau dieses Gadget für Nokia Handys gemeldet und darum habe ich den Artikel auch ergänzt. Du sagst selbst in deinem folgenden comment von 9:38 Uhr, dass es mit Nokia-Handys funktioniert. Genau das steht auch in der Artikelbeschreibung, mehr nicht. Die Artikelbeschreibung ist bei ebay momentan auch noch einzusehen: Klick hier

      Bei deinem Test verwendest du ganz offensichtlich ein Android-Handy. Das kann allein aus dem Grund gar nicht funktionieren.

      Bluetooth Headsets dieser Art für andere Geräte (z.B. iPhone usw.) findest du auf diesem Link zum Gadget: klick mich. In der Artikelbeschreibung steht: sie funktionieren mit den meisten Handys. Die werden dann auch bei dir einwandfrei funktionieren. Frag am besten trotzdem mal vor dem Kauf, ob es auch tatsächlich mit deinem Gerät kompatibel ist.

      Aber dein Hinweis ist wichtig für den Artikel, den ich gleich um den entsprechenden Link für alle anderen Handybesitzer ergänzen werde.

      VG Kerstin

      • Hallo. Das ist völlig richtig. Ich habe es ja auch mit einem alten Nokia und einem Android getestet und in der aktuellen Auktion (leider nicht bei allen Händlern, also trotzdem aufpassen!) wird auch auf Kompatiblität zu Nokia-Geräten hingewiesen. Aber auch diese Formulierung ist eben etwas zu allgemein. Es funktioniert nur mit ALTEN Nokia-Geräten. Die neuen Geräte die ja auf Windows basieren benötigen für die Ausgabe von Musik auf BT-Empfängern ebenso wie Android und iOS das entsprechende Profil, dass dieses Gerät hier nicht unterstützt.

        • Hallo Tobias,

          nur noch mal zur Klarstellung: was dieses Gerät nicht kann bei Android oder iPhone ist nicht von Bedeutung, weil es nicht dafür gebaut wurde. Entsprechende Links für diese Geräte findest du im Artikel. Ich erwähne das nur noch mal, weil du am Ende deines comments wieder diese Geräte ins Spiel bringst.

          Der Händler kann, weil er mehrere Versionen im Angebot hat, also nur folgendes meinen: Für Nokia-Handys: Betriebssystem von Nokia = Symbian, “All Other Cell-Phones” = Android, iPhone und vermutlich auch Windows-Smartphones. Was du mit alten und neuen Nokia-Handys meinst ist: Symbian Betriebssystem (alt) und Windows-Betriebssystem (neu).

          Da in der Artikelbeschreibung zum Nokia-Headset auch nichts von Windows-Phone steht, wäre ich daher vermutlich davon ausgegangen, dass es auch nur mit Geräten mit Symbian funktioniert. Die Windows-Smartphones, wie z.B. Lumia u.a., fallen evtl. mit in die Rubrik “All other cell-phones”, dürften also auch mit dem Bluetooth Headset funktionieren, mit dem Android und iPhone Geräte funktionieren. Das kann ich aber nicht genau sagen. Welche Marke ein Windows-Smartphone hat ist völlig nebensächlich, egal ob es von Nokia, HTC, Samsung oder LG ist. Die fallen alle nicht unter die Rubrik “Nokia-Handys”.

          In jedem Fall ist es wichtig, sich die Artikelbeschreibung genau durchzulesen, für welche Geräte das Headset geeignet ist, da gebe ich dir vollkommen recht. Zur Sicherheit sollte jeder vor dem Kauf noch mal nachfragen.

          VG Kerstin 😉

  7. PS: Nokia-Geräte mit Symbian unterstützen es im übrigen. Android geht nicht. iOS konnte ich nicht ausprobieren.

  8. Naja, auch ein Lumnia mit Windows ist ein Nokia – insofern ist der Hinweis hier denke ich schon angebracht weil es bei Besitzern eines Nokia mit Windows sonst zu Irritationen führen kann wenn sie in der Artikelbeschreibung lesen “Nokia”. Windows benötigt jedenfalls – ebenso wie Android und iOS – zur Musikwiedergabe A2DP.

    Mindestens genauso wichtig – und deswegen habe ich das explizit erwähnt – ist aus meiner Sicht aber der andere entscheidende Fakt, dass man (Der Händler schreibt dazu nichts!) den Eindruck gewinnen könnte es handele sich um ein Stereo-Headset weil es ja zwei Ohrhöhrer hat. Das HSP-Profil das zur Übertragung genutzt wird unterstützt aber nur Mono-Sound, d.h. auf beiden Ohrwascheln kommt dasselbe raus. Stereo geht nur mit A2DP und das wird nur von der teureren “All-other”-Variante unterstützt.

    Mir ist bei weiterem Test übrigens aufgefallen, dass das Gerät entgegen meiner ersten Vermutung doch ein Mikrofon eingebaut hat! (Wo auch immer, sehen kann ich das Löchlein dafür nicht). Die Nokia-Variante lässt sich also MIT JEDEM Telefon (Auch Android) zumindest als Bluetooth-Headset zur Telefonie einsetzen! Die Sprachqualität ist allerdings nicht sonderlich berauschend. Ich nehme mal an dass das Mikrofon irgendwo am Ohrbügel sitzt – und daher die kompletten Umgebungsgeräusche mit aufnimmt.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo