Schnäppchen: 16-teiliges Uhren Reparatur Kit für kleines Geld …


… inkl. Werkzeugen zum Batteriewechsel und für die Kürzung des Armbandes 🙂

Unser Leser Philip hat dieses Gadegt eingereicht und nimmt damit natürlich auch am Gewinnspiel teil. Mit diesen Gadgets spart ihr euch den ein oder anderen Taler und den Weg zum Uhrmacher.

Wir hatten zwar schon mal einen sehr guten Gehäuseöffner zum Batteriewechsel in einem unserer Artikel vorgestellt (klick mich) oder auch einen sehr simplen wie diesen hier, aber dieses 16-teilige Komplettset stattet euch gleich richtig aus und spart mehrere Gänge zum Uhrmacher und damit bares Geld.

Mit einem Preis ab 5,83 € inkl. Versand ist  das Set obendrein ein echtes Schnäppchen. Dafür ist im Laden an der Ecke gerade mal ein Batteriewechsel drin.

Zum Paket gehören:

1 Halteblock, 1 Messer, 1 Zange, 2 verschiedene kleine Schraubendreher, 1 Haltezwinge, 3 Schrauber, 3 Mini Stegwerkzeuge, 1 Two-HeadWerkzeug, 1 2-Pin Öffner, 1 Doppelkopf Hammer, 1 Pinzette

Hier geht’s zum Gadget Hinweis: der 1. Artikel bei ebay kostet zwar nur 5,82 € inkl. Versand, der Händler liefert aber nicht nach Deutschland. Nehmt daher bitte den 2. Artikel in der Ergebnisliste

Handy- und Tabletnutzer klicken bitte hier zum Gadget


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Hi, ich bin Kerstin :) Ständig auf der Suche nach ungewöhnlichen, skurrilen oder unglaublichen Dingen hoffe ich, mit dem ein oder anderen Gadget genau DEINEN Geschmack zu treffen. Viel Spaß auf deiner Reise durch die einmalige Gadgetwelt :)

9 Comments
  1. Das Zeug taugt eigentlich nicht wirklich was. Der Ausdrücker für die Kettenglieder wird nicht mehr als zwei Uhren hinkriegen, dann ist der Dorn hin. Der Öffner ist auch so ein Klapperteil, was mehr verkratzt als nützlich ist. Aber für knapp 6 Euro sind wenigstens Zange und Pinzette ok.

  2. Ja super:

    Eingeschränkter Käuferkreis
    error
    Dieser Artikel kann leider nicht nach Deutschland verschickt werden.

    Der Verkäufer hat angegeben, dass dieser Artikel nicht an Adressen in Deutschland verschickt wird.
    Sie können den Verkäufer kontaktieren, um mehr zu erfahren oder nach ähnlichen Artikeln von anderen Verkäufern suchen.

    • Hallo Herb,

      bitte den Hinweis neben dem Link zum Gadget beachten:

      Der 1. Händler in der Trefferliste liefert nicht nach Deutschland. Bitte auf den 2. klicken, dann klappt alles bestens.

      VG Kerstin

  3. Naja, also ich repariere Automatik- und Quarz-Uhren selber und wie gesagt – die Schraubendreher machen bei solchem Billigzeug schnell die Schrauben kaputt und wenn man abrutscht damit, hat man herrliche Kratzer am Gehäuse.
    Der Ausdrücker ist aus Plastik und daher eher unpräzise – hochwertige Metallarmbänder, da wäre ich vorsichtig. Der Dorn vom Ausdrücker bricht schnell ab, ob Ersatzdorne drin sind – k.A.
    Die Pinzette ist auch so ein Schnellschuss. Wenn das magnetisiert ist, ruiniert man sich das Uhrwerk. Ansonsten wird es wohl reichen.
    Der Hammer sieht von der Qualität auch so lala aus, Edelstahl ist ja jetzt mal egal, aber auch der Griff ist nicht geriffelt (Griffigkeit etc.). Das Öffnungstool für Quarzuhren (für den roten Griff) sollte ok sein, da kann man nicht viel falsch machn. Das Öffnungstool aus Bronze ist so ein ganz fieses Teil. Die Asiaten nehmen das zwar gerne, aber das kann richtig böse Kratzer hinterlassen. Dann lieber der Ball. Usw, usw.
    Es hat schon seinen Grund, dass Uhrmacherwerkzeuge teuer sind. Z.B. haben meine Schraubendreher wechselbare Klingen, die ich nachschärfen kann. Ich habe für Batterien Kunstoffpinzetten (Kurzschluss), eine Lupe für Feinarbeiten, Blasebalg zum Auspusten, Silikonfett und Ersatz-O-Ringe für das versiffte Billigzeug, das in den tollen Quarzuhren drin ist etc. pp.
    Aber für die normale Billig-Ice-Watch dürfte das Set ein paarmal reichen. Ansonsten: Kauf billig, kauf zweimal 😉

  4. Ich vergaß: Das blaue Teil ist keine Haltezwinge, sondern der Ausdrücker für die Stifte bei Metallarmbändern. Das einzig nützliche ist evtl. das graue Teil, wenn man die Stifte wieder einsetzt und die Stiftchen wieder reinhämmern muss.

    • Hallo Herb,

      das hört sich ja fast so an, als hättest du täglich damit zu tun. Klar gebe ich dir ungesehen recht, dass das Gadget kein Profi-Werkzeug ist.

      Für den aber eher seltenen Hausgebrauch und uns weniger professionellen Batteriewechsler oder Armbandkürzer dürfte das Gadget jedoch mehr als ausreichend sein.
      1x Armband kürzen liegt im Laden um die Ecke ja schon bei 10,00 €, also hätte man den Preis schon bei einmaligem Gebrauch wieder raus. Und wenn man ein bisschen sorgfältig damit umgeht hat man sicher länger etwas davon.

      Das kann man doch so gelten lassen, oder?

      VG Kerstin 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo