Review + Gewinnspiel: Langogo Genesis AI Sprachübersetzer mit 105 Sprachen, mobilem WLAN-Hotspot & eSIM


Update - 2019.07.10Wir haben den bzw. die Gewinnerin per Random.org ermittel und der Langogo Übersetzer geht an Sarah.

Herzlichen Glückwunsch, die E-mail an dich ist raus.

Der Hersteller Langogo hat uns vor ein paar Wochen den Langogo Genesis AI Sprachübersetzer mit 105 Sprachen, mobilem WLAN-Hotspot & eSIM für ein Rewiew zugeschickt und heute wollen wir euch den praktischen Helfer gerne vorstellen.

Das Gerät dient zur sofortigen Übersetzung von 105 verschiedenen Sprachen und verfügt darüber hinaus über einen Simkartenslot + eSim.

Funktionsweise des Langogo Genesis:

Die Bedienung ist denkbar einfach, ihr wählt einfach über den Touchscreen die Quellsprache und die Zielsprache aus, drückt den Aufnahmebutton auf der Seite, sprecht ins Gerät und der Übersetzer gibt den Text in der Zielsprache aus.

So kann man sich in fremden Ländern relativ einfach mit Einheimischen unterhalten, ohne die Landessprache zu beherrschen.

Deutsch > Englisch und umgekehrt funktioniert in der Praxis auch recht gut – es stehen natürlich noch viele weitere Sprachen zur Auswahl, da kann ich die Qualität mangels Sprachkenntnissen aber nicht beurteilen.

zurück zum menü ↑

Verarbeitung und Features des Langogo Genesis

Wir haben die Version in weiß bekommen und das Gerät macht insgesamt einen recht wertigen Eindruck, auch wenn der Deckel auf der Rückseite etwas knarzt. Mit ca. 5,5 x 12 x 1,1cm ist das Gerät etwas handlicher als aktuelle Smartphones.

Als Betriebssystem kommt hier scheinbar ein angepasstes Android zum Einsatz, welches auch online Upgedated werden kann.

Etwas verwundert waren wir, dass der Langog Übersetzer direkt nach dem Auspacken schon funktioniert hat, ohne vorher eine Internetverbindung per W-Lan oder Simkarte einzurichten – Genialerweise ist der Internetzugriff über e-SIM im ersten Jahr kostenlos, danach wird dann ein entsprechender Datentarif benötigt.

Zusätzlich verfügt der Übersetzer noch über den Sprachassistenten Euri. Dieser funktioniert ähnlich wie Alexa oder Siri, lässt sich allerdings nur auf Englisch oder Chinesisch nutzen.

zurück zum menü ↑

Vor- und Nachteile des Langogo Genesis

Natürlich kann man sich auch auf dem Smartphone eine Übersetzer-App installieren, allerdings ist die Bedienung dann in der Praxis schon deutlich unbequemer als mit dem Langogo Übersetzer. Im Auslieferungszustand konnten wir die Menüsprache nicht auf Deutsch umstellen, nach einem Firmwareupdate konnten wir dann aber Deutsch als Systemsprache auswählen und somit ist der Übersetzer auch für Leute leicht zu bedienen, die kein Englisch sprechen.

Leider gibt es den Euri Sprachassistenten bisher nur auf Englisch oder Chinesisch.

zurück zum menü ↑

Langogo Genesis Technische Daten

  • 3,1 Zoll Retina-Display
  • SmoothTouch-Steuerung
  • ANC-Mikrofon und doppelte Lautsprecher
  • Simkartenslot
  • e-Sim Funktion

Wenn ihr jetzt Lust auf den Langogo Genesis bekommen habt, könnt ihr das Gerät durch den exklusiven Gutscheincode gadgetwelt1 für 314,10 Euro inkl. Versand bei Amazon bestellen.

Langogo Genesis bei Amazon


zurück zum menü ↑

Wir verlosen unser Testgerät:

Da der Hersteller das Testgerät von uns nicht zurück möchte und wir uns das Testgerät nicht einfach einsacken möchten, haben wir uns entschlossen, unser (bereits benutztes) Testexemplar unter unseren Lesern zu verlosen.

So nimmst Du teil:

Um an der Verlosung Teilzunehmen, kommentiert einfach unter diesem Beitrag, in welcher Situation euch ein automatischer Übersetzer in der Vergangenheit geholfen hätte oder wo ihr das Gerät in der Zukunft einsetzen würdet.

Aus allen Kommentaren, die bis zum 7. Juli 2019 um 23:59 Uhr eingehen, ermitteln wir am 8. Juli den Gewinner und geben diesen dann bekannt.

Wichtig: Bitte gebt bei eurem Kommentar eine valide Email Adresse an, damit wir euch erreichen können – die E-Mail wird nur für die eventuelle Gewinnbenachrichtigung benutzt, nicht öffentlich angezeigt und nicht für Werbezwecke verwendet. Der Rechtsweg und sonstige Gemeinheiten sind natürlich ausgeschlossen.

Viel Glück!


30 Comments
  1. Hallo
    meine Frau und ich nehmen immer wieder Gastschüler aus aller Welt bei uns auf. Im Moment haben wir ein spanisches und ein russischen Mädchen da.
    Spanisch geht noch ein bisschen, aber russisch ist weeeeeit weg.

    Ich denke so was könnte uns helfen.

    • Da ich bei einer Türkischen Fahrschule neben der Schule arbeite, komme ich öfters mit türkischen, aber auch syrischen und russischen Kunden in Kontakt, die Kommunikation ist da oft schwer, so ein Übersetzer wäre da hilfreich…
      Demnächst habe ich vor nach Polen zu reisen, polnisch kann ich leider nicht, der Sprachübersetzer wäre da extrem hilfreich…
      Vielen lieben Dank schon einmal für das Gewinnspiel 🙂

  2. Im September bin ich in Indien unterwegs, da könnte ich das Gadget sehr gut gebrauchen! Wenn ich den Übersetzer damals in der Türkei schon gehabt hätte, wäre ich wohl weniger panisch geworden, als mein Flug an einem nicht internationalen Flughafen (kein Englisch) gecancelt wurde =/..

    • Ich arbeite als Sozialarbeiter in einer Wohnunterkunft für Wohnungslose und Flüchtlinge. Zurzeit leben dort Menschen aus 37 Nationen. In der Kommunikation verlasse ich mich grad auf Englisch, rudimentäres Französisch, den Google Übersetzer und Hände und Füße. Da wäre ein weiteres Werkzeug nicht zu verachten.

    • Diesen Sommer gehe ich nach Südkorea und China in die Ferien, da käme so ein tolles Gadget natürlich ganz recht!

  3. Auf so etwas habe ich gewartet 🙂
    Geniales Gadget für Weltenbummler, vielen Dank für das Review.
    Interessant fände ich auch, wie gut das Gerät mit Störgeräuschen klar kommt, z.B. wenn man sich an einem belebten Ort (z.B. Bahnhof oder Restaurant) befindet.

  4. Meine Mutter (70) versucht seit geraumer Zeit, ihre Sprachkenntnisse auf Vordermann zu bringen, aber die 88 € im Monat für den Englischunterricht sind auf Dauer dann doch echt viel. Da sie seit dem Tod meines Papas viele Reisen unternimmt, weil sie das vorher leider aus gesundheitlichen Gründen nicht konnten, wäre sowas natürlich der ideale Begleiter, zumal die Bedienung ja wohl auch für technisch nicht so ganz affine Menschen zu meistern ist. Demnächst geht es nach Italien. Im Herbst nach London. Und die Südamerikareise im nächsten Frühjahr ist (im Rahmen der Möglichkeiten) auch schon zumindest in Planung. Von daher hatte ich schon mit einer App-Lösung fürs Handy geliebäugelt, aber das Gerät scheint ja doch um einiges komfortabler zu sein.

  5. Reply
    Columbo (via App) 2. Juli 2019 at 16:30

    In meinem beruflichen Alltag könnte der Sprachübersetzer ein hilfreiches Gadget werden. Als Polizist hat man täglich Schwierigkeiten durch Sprachbarrieren. Sicherlich ein tolles Gadget für jede Wache!

  6. Könnte ich bei meiner Reise nach Neuseeland gut gebrauchen.

  7. Vor zwei Wochen in China hätte ich das Gerät gut gebrauchen können, da man dort mit englisch nicht über all klar kommt. da ich nun öfter dort bin, werde ich es auch in Zukunft gut einsetzen können, falls ich es gewinne

  8. Letzten Monat in Marokko wäre das Ding hilfreich gewesen. Im November fahre ich wieder hin.

  9. Bin begeisterter Reisefreak und manchmal kommt man mit Englisch nicht wirklich weiter und man benötigt Hände und Füße zum kommunizieren. In solchen Situationen ein netter Satz oder ein Dankeschön in Worten bei hilfsbereiten Menschen wäre toll. Werde auch in Zukunft viel reisen und das würde es mir wirklich sehr erleichtern. Würde ich den Übersetzer nutzen, könnte ich bei Euch immer ein paar Bilder und Geschichten dazu hinterlassen. 😉
    Würde mich freuen so ein tolles Gadget zu nutzen und intensiv zu testen.

    • Möchte nächstes Jahr eine Asien Tor machen dafür wünsche ich mir dieses Gerät. Würde mich sehr freuen auch mal Glück zu haben. 🙂

  10. Hätte ich so ein Teil doch vor vier Wochen in Südfrankreich gehabt, als ich zum Zahnarzt musste. Das wäre sicher hilfreicher gewesen, als die doch etwas lückenhaften Englischkenntnisse der Zahnärztin und meine eher lückenhaften Französischkenntnisse aufeinanderprallen zu lassen.

  11. Wenn man, wie ich, oft abseits der üblichen Touri-Routen unterwegs ist, ist so ein Ding supi! In den kleineren Orten kommt man mit seinen Brocken lokaler Sprache, Englisch oder Deutsch nicht weiter…

  12. Ich würde den Übersetzer zur Verständigung mit Chinesischen Arbeitern einsetzen. Sie verstehen mich nicht und es ist sehr schwierig mit ihnen zu kommunizieren. Das würde die Arbeit sehr vereinfachen

  13. Möchte nächstes Jahr eine Asien Tor machen dafür wünsche ich mir dieses Gerät. Würde mich sehr freuen auch mal Glück zu haben. 🙂

  14. Ich arbeite in einer Spedition und habe mit Trucker verschiedenster Nationen zusammen. Da fällt die Verständigung manchmal sehr schwer. Außerdem reise ich im September 3 Wochen nach Vietnam und könnte das Gadget von daher gut gebrauchen und direkt auf Herz und Nieren testen

  15. Ich hätte und ich könnte das Langogo sehr gut für mein Ehrenamt brauchen können.
    Mittlerweile sind die Anime- und Manga-Conventions hier in Deutschland nicht nur für die heimische Szene interessant geworden.
    In meinem Bereich habe ich auch viel mit ausländischen Besuchern zu tun und da ist die Kommunikation meistens schwerer als man denkt.
    Hatte in den letzte Wochen einen Fall gehabt, wo eine Besucherin fast Hysterisch geworden ist, weil sie das System missverstanden hat. Mit Händen und Füßen konnte ich sie doch noch beruhigen.
    So ein Gerät hätte sicherlich einige Missverständnisse vorgebeugt.

    In über nächster Zeit, stehen zwei weitere Convention an, wo ich das Langogo sehr gut gebrauchen könnte.

  16. Bei mir wohnen viele Personen aus fremden Ländern in der Nachbarschaft, mit denen ich mich gerne mal unterhalte, soweit es denn möglich ist. Da würde das Gerät super helfen und die Nachbarn würden sich auch freuen.

  17. Ich könnte den Übersetzer sehr gut für unsere Asien Rundreise im August gebrauchen, da wir durch verschiedene Länder mit dem Rucksack reisen.

  18. Als Krankenschwester kommen natürlich auch Patienten die nicht perfekt deutsch sprechen. Dafür kann ich das Gerät sehr gut gebrauchen.

  19. Als ehrenamtlicher Helfer der Tafel könnte ich in jeder meiner Schicht den Langogo gut gebrauchen.

  20. Das Teil wäre super für den Urlaub habe da öfter Probleme mich zu verständigen!

  21. Ich arbeite freiwillig mit Flüchtlingen, da wäre sowas sicher hilfreich zur Verständigung.

  22. Reise sehr viel für meinen Blog und Fotografiere, da hätte mir das in der Vergangenheit schon in der ein oder anderen Situation das Leben erleichtert

  23. Wäre cool für meinen Trip nach China diese Jahr

  24. würds fürn urlaub nehmen

  25. Wäre super wenn ich das nächste mal auf Montage im Ausland bin

  26. für meine ehrenamtliche arbeit wärs perfekt das teil

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo