“Power Up” ist der elektische Hilfsmotor für Papierflieger!


Falls ihr eure Papierflieger etwas “pimpen” wollt ist dieses Gadget genau richtig!
Der kleine Motor wird über den an der Spitze eures Fliegers sitzenden Akku mit Strom versorgt und verhilft eurem Papierflugzeug zu bisher unerreichten Leistungen.

Die Ladestation benötigt 3 x AA Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) und lädt den Akku in nur 20 Sekunden auf, was dann für ca. 30 Sekunden Flugzeit ausreichen sollte. Ihr bekommt dieses schöne Gadget entweder aus Deutschland für 21,75 Euro inkl. Versand oder mit Wartezeit etwas günstiger aus China (14,70 Euro inkl. Versand).

Im Video könnt ihr sehen das dieser Motor durchaus für Outdoor-Flüge zu gebrauchen ist und daher weder Büro noch das Kinderzimmer genug Platz bieten werden. Ich würde mir zwar einen China-Schnäppchenpreis wünschen, jedoch gibt es leider immer mal Gadgets die etwas teurer sind.

 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

8 Comments
  1. Schade, so noch zu teuer…

    • Ich lasse mir das Ding zum Geburtstag schenken. Sehe es auch nicht wirklich ein selbst soviel zu zahlen, obwohl das ein sehr geiles Gadget ist. Gruß Maik

  2. Da müsst ihr unbedingt noch mal bescheid geben wenn es günstiger wird! 🙂

    Und falls du es zum Geburtstag bekommst kannst du ja vllt. mal schreiben ob es wirklich so gut wie im Video funktioniert.

  3. Bei Zoombits gabs das auch mal. Da wars glaub ich noch mal ein paar Pfennige günstiger.
    Entgegen der Empfehlung des Herstellers würd ich für den Betrieb Akkus empfehlen. Als Energiespeicher kommt dort nämlich ein Supercap (Goldcap) zum Einsatz. Dieser verträgt maximal 2,5V. Zwei AA Batterien ergeben zusammen schon 3V. Zwei Akkus bei Nennspannung 2,4V und sind somit im grünen Bereich. Goldcaps sind sehr sehr empfindlich was Überspannung angeht. Nur ein paar Millivolt drüber und der Goldcap nimmt sofort dauerhaft Schaden.

  4. Und wenn der Flieger im Baum haengen bleibt oder in Teich stuerzt sind 20 Euro futsch … so ganz ist mir noch nicht klar wie man bei dem Teil sicher gehen kann das es auf ewig verschwindet.

  5. … das es NICHT auf ewig verschwindet.

    • Kauf dir nen Multikopter, bau ne kleine Seilwinde mit Haken dran und angel dir damit den Flieger wieder aus dem Baum. ^^
      Oder warte, bis es das nächste mal geregnet hat, dann zermatscht das Papier und der Rest fliegt höchstwahrscheinlich von alleine vom Baum.

    • Das Problem hat fast jeder Modellbauer. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo