Nur 88 Cent (kostenloser Versand)! Mini Adapter von Zigarettenanzünder auf 2x USB für Smartphones, Tablets, Navi, MP3-Player …


… und alles, was per USB geladen wird! 🙂

Ob ihr nun ein iPhone und ein Samsung und ein Navi oder ein anderes Smartphone und MP3-Player usw. gleichzeitig im Auto laden wollt, so seid ihr mit diesem Doppeladapter bestens bedient.

Für nur 88 Cent inkl. Versand könnt ihr heute eins der Gadgets abgreifen. Bezahlt werden China-Gadgets immer mit PayPal! 😉

Input: 12V – 24V
Output: 5V / 1000 mA


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

25 Comments
  1. Taugt das Ding was? Bei meinem jetzigen (Single-USB, 500mah) kommt am iphone nach wenigen Minuten die Meldung “nicht zertifiziertes Zubehör”. Am Ladekabel liegt es dabei nicht.

    Lädt er jeweils mit 2x500mah oder auch mit 1000mah, wenn nur ein Gerät angeschlossen ist?!

  2. Könnt ihr mir ein MicroUSB-Kabel dazu empfehlen? (Nexus4)

  3. Bei mir kam die Meldung der Verkäufer könnte im Augenblick keine Paypalzahlung empfangen!?

  4. kann auch nicht mit paypal zahlen 🙁

  5. Bei mir ist das Teil leider schon nach wenigen Tagen kaputt gegangen. Denke die Elektronik dadrin verträgt keine allzu “gierigen” Verbraucher.

  6. Meiner hat das Autoradio gestört. Habe das Geld sofort zurück bekommen.

  7. Radioempfangsprobleme hatte ich nicht, aber…. meinen habe ich nur mit einer Schlinge wieder aus dem Loch rausbekommen. Von mir keine Kaufempfehlung.

  8. Nicht zu empfehlen. Hat mein Bluetooth Adapter zerstört!!

  9. Meine Erfahrung:
    Ich hab mir für den Preis vor einiger Zeit direkt 3 Stück bestellt. Mein iPhone 4 hat er problemlos geladen, bis der Adapter dann nach einigen Wochen den Geist aufgab. Rausgestellt hat sich dass der Adapter so heiß wurde, dass der Kunststoff geschmolzen ist und so die Feder keinen Kontakt mehr hatte (habe es wohl auf einer längeren Autofahrt die ganze Zeit laden lassen während Navi auf dem Handy lief). Also den zweiten zum Einsatz, diesmal dem kleinen Adapter auch mal Ruhe gegönnt bei längerer Nutzung. Immer noch in Funktion!

    Positiv: Läd gut und schnell mein 4er, klein und guckt nur wenige mm aus der Buchse.
    Negativ: Sobald man ein zweites Gerät zum laden anschließt (in meinem Fall war es ein zweites Handy) stößt der Adapter an seine Grenzen. Die 1A reichen nunmal nicht aus um 2 Geräte stabil aufzuladen, was dazu führt dass er sekündlich die Ports wechselt, sprich mal das eine, dann das andere Gerät auflädt.
    Hoffe damit konnte ich einige Fragen beantworten

  10. Also bei mir hat das Ding nach ein paar Wochen den Geist aufgegeben.
    Habe mir jetzt ein Original KFZ-Ladegerät von Samsung geholt.

  11. Seit 1 Jahr ohne probleme im Dauerbetrieb

  12. Bei mir direkt verreckt leider. Habe es nur ein paar Wochen nutzen können.
    Ich vermute mal, es liegt an der an sich tollen Bauart…. sehr klein. Die werden knallheiss, und gehen dann sehr schnell kaputt. Schade.

  13. Mein beide werden auch echt heiß und in allen 3 Autos von uns stört es den Radioempfang .-/

  14. Also, beim Golf passen sie nicht, im Mazda haben sie Kontakt. Sind etwas zu kurz denke ich. Bei mir steht “Griffin” drauf.

  15. Habe ein solches… Beim laden wird es natürlich heiß innen. Dann schaltet der Adapter ab und nach Sekunden wieder an, dann wieder aus… So geht es dir ganze zeit. Und das Display von Handy geht auch dauernd an und aus. Hast Kerngebiet Sinn dieser Adapter leider 🙁

  16. Wäre es den Bestimmungen entsprechend gebaut und geprüft, dürfte es erst gar nicht so heiß werden, egal wieviele Geräte dranhängen. Den maximalen Ausgangsstrom gibt letztlich außerdem das Ladegerät vor und nicht der Verbraucher, jedoch darf es bei maximaler Leistung trotzdem nicht heiß werden geschweige denn deshalb durchbrennen.
    … Soviel mal wieder zum Thema gefälschte CE Kennzeichnung, danke für eure Bestätigung.

    • Zwischen heiß und handwarm gibt es zum Glück noch einen Unterschied. Gefälschte “CE” sind extrem selten und zudem sagt “CE” nichts über die Sicherheit oder Qualität des Produktes aus. Gruß Maik

  17. Hallo Maik,

    das CE Zeichen bestätigt, dass der Hersteller der dieses Produkt in Verkehr bringt und dieses Zeichen an seiner Ware anbringt, alle in der dafür festgelegten Norm aufgeführten Vorgaben erfüllt und diese nach einem ebenso festgelegten Prüfverfahren regelmäßig überwacht.

    Wenn der Adapter verschmort, ist er definitiv zu heiß, da sind wir uns doch einig ??

    Und wenn er den Vorgaben entsprechen würde, wäre er nicht zu heiß geworden um zu verschmoren, richtig ??

    Somit kann man durchaus sagen, dass die Geräte, die ein “echtes” CE Zeichen tragen, sehr wohl ein gewisses Sicherheits- und Qualitätsmerkmal aufweisen.
    Genau das ist u.a. auch Bestandteil der ganzen Aktion um so eine Wettbewerbsgleichheit herzustellen und nicht von Produkten aus z.B. Ländern wie China etc. mit Billigprodukten minderer Qualität überschwemmt zu werden, die teilweise genau bedingt durch die billige Produktion eben keine Sicherheitsmerkmale aufweisen oder ungeprüft die Produktion verlassen. 🙂

    Und ich setz sogar noch eins drauf, sogar die Störgeräusche im Radio weisen darauf hin, dass es kein echtes CE Kennzeichen ist, da auch die EMV Verträglichkeit aller elektrischen Geräte mit CE Zeichen eindeutig geregelt ist.

    Frau Google hilft da gern weiter. Ich finde es schade, dass du dich dagegen so wehrst. Letztlich geht es doch nicht darum, ob ich Recht habe sondern vielmehrdarum, deinen treuen Begleitern hier sichere (und trotzdem günstige) Ware anzubieten, auf die sie sich auch verlassen können. Was bringts nen Adapter zu haben für nen Euro wenn ich später nen Schaden habe für das Zigfache ?

    • Ich habe die aktuelle “Black List” zu gefälschten “CE” und da gibt es unter 400 bestätigte Fälle von gefälschen “CE”, was in Anbetracht der Millionen Artikel eine lächerliche Zahl ist. “CE” ist keine Prüfung, sondern nur eine Erklärung der Firmen, welche nicht zwingend mit einer Prüfung verbunden ist. Ich habe leider keine Zeit für solche Debatten, denn es warten noch einige Gadgets und die sind wichtiger.
      Gruß Maik

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo