130,12€ Zum Anbieter
OSPVS14

Nachtsichtgerät für Helm oder Gewehr (montieren in der BRD nicht erlaubt!) bei Gearbest! Mit Gutschein “OSPVS14” für 130,12 Euro (gratis Versand + 19% Steuer)!


Das Nachtsichtgerät ist sehr vielseitig nutzbar, allerdings ist die Benutzung an Waffen in Deutschland verboten. Jägern und Erwerbsberechtigten muss ich das nicht sagen, aber alle die mit dem Nachtsichtgerät liebäugeln, sollten meinen Hinweis ernst nehmen.

Selbst die Anbringung an ein zammelliges Luftgewehr ist in Deutschland verboten, denn so wird aus der Luftbüchse, eine verbotene Waffe (kein Witz)!

An einen Helm montieren dürft ihr das Nachtsichtgerät und auch von Hand an die Augen halten geht in Deutschland klar. Der Preis ist durch den Gutschein “OSPVS14” auf 130,12 Euro (gratis Versand) geschrumpft.

Schaut es euch mal an! 😉

 

 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

14 Comments
  1. Mit den bei Expedited Shipping anfallenden $12.81 kommt man jedoch günstiger, als mit gratis Versand und den 19% Steuern.
    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Gerät?

  2. Also ich wuerd in beiden (gewehr oder helm) die Finger von lassen …
    Fuer´s Gewehr ist´s unnuetz .. es hat kein zielkreuz .. und man kann es nicht einstellen …
    Es gibt aufsaetze fuer vor das zielfernrohr oder dahinter … das kann dies teil aber nicht … , weil dafuer die optik auf ne kurze entfernung scharf gestellt werden muss …

    Fuern Helm .. sieht man beim Video .. ist alles Plastik .. wenn man pech hat und das ding bricht hat man das ganze teil dann im auge
    des weiteren ne ist es n aktives system, wo also n leuchte das erhellen muss …

    da kann man auch auf das teil von Aldi warten … ist genausogut …

    • @BLARBAR
      Du scheinst keine Hände zu haben oder warum kommst du sonst nicht auf die Idee es in die Hand zu nehmen?

  3. 99% aller Nachtsichtgeräte sind Restlichtverstärker, also aktive Geräte. Die Dinger verstärken vorhandenes Licht, sind also in vollkommener Dunkelheit unbrauchbar – dafür haben die Dinger eine Infrarotleuchte.
    Die billigen Chinateile taugen aber aus eigener Erfahrung eher nix, da schaut man besser nach Militärgeräten (Bundeswehr zB Fero oder Baygish aus Russland). Die sind eine ganze Ecke teurer, taugen dafür aber auch was. Selbst ein altes TZS2 mit Röhrenverstärker ist um Längen besser als dieser Ramsch.

    • Die alten Geräte von der Bundeswehr sind groß und taugen noch weniger. Ich durfte mal eins testen. Für den Preis ist es schon in Ordnung. Gruß Maik

  4. Gestern angekommen,, also für den Preis hab ich etwas mehr erwartet.
    Auf ca. 50m kann man etwas erkennen danach wird’s sehr schlecht etwas zu erkennen.
    Da das Batteriefach keine Dichtung hat sondern nur einen einfachen Kunststoffdeckel würde ich es persönlich nur bei gutem Wetter benutzen sonst ist der Kurzschluss vorprogrammiert.

  5. Kann ich machen,, gibst du mir bitte nochmal den Link?

  6. Reply
    Jürgen (aus dem Westen) 3. September 2016 at 15:39

    “in der BRD nicht erlaubt”.
    Boah, wer so was schreibt muss aber noch arg in der DDR-Denke drin stecken. Hallo, wie sind im Jahr 2016 das heißt Deutschland und nicht BRD. BRD, so nannte und die DDR.

    PS: Wenn es nicht erlaubt ist braucht ihr das hier auch nicht posten.

    • BRD ist eine Abkürzung wenn es schnell und kompakt sein soll. Goldwaagen für Begriffe gibt es auch in China. 😉
      Zudem haben wir eine internationale Leserschaft und in der Schweiz oder Österreich gibt es andere Gesetze.

  7. Seit wann sind denn Restlichtverstärker aktive Geräte? Ein guterr RV kommt auch ohne IR Quelle aus. Aktiv wird das System wohl erst wenn ich zwingend IR Licht als Beleuchtung brauche. So wie zb das alte FahrerBIV von Leo, Marder und Luchs.
    Die Königslösung ist natürlich eine Wärmebildkamera, aber auch hier wird die Technik immer günstiger.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo