6,30€ 8,90€ Zum Anbieter

Solarzelle + Akku-LED-Leuchte von Utorch für 6,30 Euro inkl. Versand!


Die Solarzelle besitzt einen Micro-USB-Stecker und kann den Li-Ion Akku (850mA/3,7V) bei Bedarf aufladen. Dazu ist natürlich ein ganzer Tag Sonne nötig und abends könnt ihr die gesammelte Energie verbrauchen.

Wie stark sie Solarzelle ist kann ich euch leider nicht beantworten, denn der Verkäufer macht keine Angaben. Ihr könnt den Akku natürlich auch mit einem Netzteil aufladen oder am USB-Port eures Computers.

Ist die Lampe geladen, dann soll sie bis zu 130 Lumen leisten und angeblich für ca. 4 Stunden Licht bieten. Rechnerisch kommt die Angabe sogar hin, denn der Akku leistet 3,15 Wh und die Dioden verbrauchen 800 Milliwatt, somit sollten 3,93 Stunden Laufzeit die Grenze setzen.

Beim Camping oder der nächsten Grillparts ist das Gadget bestimmt sehr nützlich. Der Preis liegt bei 6,30 Euro inkl. Lieferung!

 

Details (Herstellerangaben):

– Lichtstrom : max. 130 Lumen
– Lichtfarbe: 5500-6500K
– Zertifizierungen: CE, ROSE
– Größe des Solarpanels: 115 x 70mm
– Größe Leuchtmittel: 12 x 6,8 x 6,8cm
– Lichtleistung: 1,2 Watt
– Kapazität Akku: 850ma/3,7 V

 


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

15 Comments
  1. Heller als erwartet und sieht gut verarbeitet aus. Das mit dem über die Solarzelle Laden hab ich allerdings noch nicht probiert, finde aber das es sich allein schon für die Birne lohnt !

  2. Absolute Kaufempfehlung! Die Lampe leuchtet nachts wirklich alles Notwendige aus. Vor allem ist es endlich mal eine Outdoorlampe, die auch nach unten abstrahlt, sodass man nicht nur die Zeltwände erstrahlen lässt.

    Wenn es anstelle der Solarzelle eine Dimmfunktion gäbe, wäre das eins der Top-Gadgets überhaupt!

  3. Verrichtet ihre Dienste auf der Ladefläche meines LKW (oldie).

  4. Sehr helle Lampe, sie leuchtet den ganzen Pavillon gut aus. Mal ein Lampe die länger als 2 Stunde durchhält.

  5. die lampe an sich ist ganz gut. die solarzelle hat allerdings direkt nach der ersten benutzung den geist aufgegeben.

  6. Meine Lampen sind auch angekommen.
    Die sind echt ganz ordentlich, ich habe sie gleich nach draußen gelegt, um sie aufzuladen.
    Abends ausprobiert, ich bin ganz überrascht, das ist relativ hell und man kann sie im Zelt oder Vorzelt wirklich gut verwenden.
    Zwei davon sollten für eine gewissen Grundhelligkeit ausreichen, ohne dass man mit einem 220V Kabel hantieren muss.
    Kleiner Kritikpunkt: Das Kabel ist an der Solarzelle angelötet und nur durch die Schaumstoffabdeckung an der Rückseite gehalten. Das ist etwas mager, da muss man aufpassen. Ich werde die Kabel wohl noch mit einer Portion Kleber etwas solider befestigen.

  7. Meine Lampen sind heute ebenfalls angekommen.
    Solarpanels laden die Birnen auf jedoch schaffen die es nicht mein Handy (s7 Edge) aufzuladen.
    Es wird zwar angezeigt das geladen wird aber der Akku nimmt stetig ab.

    Desweiteren darf man für den Preis nicht zu viel erwarten.
    Die Lampen sind hell, gar keine Frage, aber eine kam schon mit einem Wackelkontakt an .

    Alles in allem fühlt es sich nicht so wertig an.

    Ich werde zwei plexischeiben vor und hinter die Panels anbringen und das ganze mit Heiskleber an den Seiten Verstärken.

    Ansonsten , nettes Gadget !

  8. Die Solarzellen haben ca. 300mA Ladestrom. An meinem Smartphone wird nicht mal das Ladesymbol angezeigt ^^

  9. Hab jetzt mal 2 bestellt. Eine dürfte Anfang August wohl fürs Klozelt ausreichen.

  10. Die Lampe selbst ist für den Preis gut verarbeitet und leuchtet bei voller Ladung sicher um die 5 Stunden. Das Licht ist allerdings sehr unangenehm – bläuliches Kaltweiß. Also mir brannten da schnell die Augen beim Test. Die Solarzelle ist sagen wir mal für den Preis akzeptabel verarbeitet. Sie hat es aber auch nach 12 Stunden Tageslicht (abwechselnd Sonne und Wolken) nicht geschafft, die Lampe voll zu laden. Selbst in praller Sonne spuckt die Zelle maximal um die 4,5 V aus – ein Ladestrom wurde gar nicht erst angezeigt. Man sollte nicht versuchen, an der Solarzelle ein Gerät zu laden, das normale USB-Spezifikationen erwartet, denn dafür ist sie erstens zu schwach und dank fehlender Regler-Elektronik auch ansonsten völlig ungeeignet.

    Eine Campinglaterne mit Dynamo macht meiner Meinung nach deutlich mehr Sinn. Oder auch ohne Dynamo und man nimmt zum Laden ein ordentliches Solarpanel und/oder ‘ne Powerbank. Dieses Set hier ist maximal ‘ne Spielerei.

  11. Guten Tag
    Besten Dank für diesen Vorschlag. Doch bei mir geht der Gutschein nicht!
    Ich wünsche weiterhin eine gute Zeit.

  12. € 5.78 geht nicht, mir wird immer € 6,30 angezeigt.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo