Mini Taschenlampe mit 1600 Lumen (XML Cree XM-L T6 LED) für nur 7,36 Euro (kostenloser Versand) aus China!


Klein und extrem viel Licht! Dieses Lämpchen hat es (kurzzeitig) drauf!

Taschenlampen-Freaks wollen Licht, so richtig viel vieeeel Licht und am besten mit einer AA-Zelle drei Tage am Stück. 😉

Ähnlich wie es bei Autos ist kommt Kraft nur vom Kraftstoff und der muss verfügbar sein. Salopp gesagt ist diese Taschenlampe ein Kleinwagen mit 600PS, jedoch ist der Tankinhalt auf 10 Liter beschränkt. 🙂

Die Taschenlampe aus China besitzt zwar eine bärenstarke Diode, jedoch wird diese mit nur einer 18650er Li-Ion Zelle betrieben (nicht im Lieferumfang) und da ist der Hase begraben.

Kurze Zeit wird die Lampe zwar sehr hell sein, jedoch ist der Strombedarf so hoch das der Akku nicht mithalten kann.

Aus dem Bauch raus würde ich der Lampe eine Helligkeit von ~700 – 800 Lumen zugestehen, denn der angegebene Spitzenwert von 1600 Lumen könnte nur mit einem Netzteil erreicht werden welches ca. 2-3 Ampere liefert.

Tragisch ist das nicht, denn auch 700 Lumen sind eine Menge Licht und dank der Dimmbarkeit könnt ihr auch auf kleinerer Stufe den Akku schonen. Jedoch wird der Traum der ewig leuchtenden Taschenlampe bei diesem Modell mit Sicherheit nicht erfüllt.

Der Preis ist mit ~ 7 Euro inkl. Porto gut, da bleibt noch Geld für die passenden 18650 Li-Ion Akkus übrig. Ich habe neulich gelesen das eine Universität aus den USA Li-Ion Akkus gebaut hat, welche die 8 fache Energiedichte normaler Li-Ion Zellen besitzen sollen. Falls diese Zellen in den nächsten Jahren auf den Markt kommen wird es interessant!


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

9 Comments
  1. Habe dieses Model im Sommer gekauft. Völlig richtig, dass die Akkulaufzeit recht kurz ist. Auch der Lampenkopf wird schnell heiss.

  2. Mhm also Maik, dem Artikel stimme ich nicht wirklich zu.
    2-3A? Darüber lachen gute 18650er (die du nicht besitzt). Auch damit kommen aus dieser Tala keine 1600 Lumen. Maximal 700 ist realistisch, wenn man die Verluste durch die Linse noch einberechnet.

    Ich vermute die Lampe ist nicht geregelt. Wird also am Anfang sehr heiss, ohne wirklich viel mehr Licht zu liefern. Laufzeit dürfte mit guten Akkus bei brauchbarem Licht ca. 1 Stunde sein, mit immer weniger Licht bis zu 2h.

    • “gute 18650er (die du nicht besitzt)” 🙂
      Irgendwann gehen wir mal was trinken und testen Akkus (ich lade Dich ein). Dann bringe ich die guten Akkus mit (die ich besitze und sehr günstig in China gekauft habe 😉 ).

  3. Wenn du immernoch bei den Ultrafire “4000mAh” bist stimmt meine Aussage. 😛

    Gerne doch.. aber nur mit Multimeter im Schlepptau! 😉

  4. Diese Nacht hab ich in der Tat garnicht geschlafen, das schöne Studentenleben eben.. :/
    Ab und an ein bisschen von VWL ablenken mit Talas passt ganz gut. 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo