LED-Glühbirne und Taschenlampe in einem! 33 SMDs bringen beim Stromausfall noch gut 3-4 Stunden Licht!


Ein E27 Leuchtmittel als Taschenlampe?

Die Idee finde ich recht geil, denn eine “Glühbirne” (oder besser ein Leuchtmittel) mit eingebautem Akku ist immer aufgeladen und kann beim Stromausfall auf Akkubetrieb umgeschaltet werden oder ausgeschraubt auch als Taschenlampe dienen.

Der Preis ist mit 11,62 Euro 8,64 Euro inkl. Versand auch noch in Ordnung, daher steht wenn ihr einen PayPal-Account habt, dem Kauf wenig im Weg.

 

Details:

Sockel: E27
LEDs: 33 St.
Eingangsspannung: AC85V-265V, DC 12V
Farbe: Weiß
Leistung: 4W
Batterie: Eingebauter Li-Ion Akku
Ladezeit: 4-5 Stunden
Leuchtdauer mit Akku: 3-4 Stunden
Größe: 115 mm x 70 mm (Länge x Durchmesser)


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

5 Comments
  1. He Maik – ich finde du bist SPITZE! Gut das es solche Menschen wie Dich noch gibt! Ein großes Danke. Habe mir schon viele Sachen gekauft und bereue kein einziges dank Deiner Ratschläge! Weiter so ! LG Ernst

  2. …..er könnte noch viel “spitzer” sein, wenn er nicht permanent solch brandgefährliche artikel posten würde – wer sowas in unserem deutschen stromnetz betreibt, sollte vorher seine hausratversicherungssumme erhöht haben und zuhause schutzanzüge tragen……

    • Das Leuchtmittel hat eine Zulassung für den US Markt und besitzt das “CE”. Was soll es denn sonst noch können?

    • Maik ist schon spitz genug, das kann dir die regionale Damenwelt sicher bestätigen 😉

      Aber mal im Ernst: Jeder muss selbst entscheiden, welche Geräte er bei sich daheim betreibt und nur weil ein Artikel direkt aus China bestellt wird, ist er nicht per se “gefährlicher” als einer aus der Ramschecke im nächsten Baumarkt.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo