Kontaktlos die Steckdose auf Funktion prüfen für nur 1,63 Euro inkl. Lieferung!


 

Mit diesem Prüfstift könnt ihr, ohne Metall in die Steckdose zu stecken, testen ob Strom auf der Leitung ist. Betrieben wird der Tester mit 2x AAA Batterien und falls die Leitung oder Steckdose Strom führt, dann leuchtet der Prüfer gut sichtbar auf.

Per Induktion ist dies ohne Kontakt zu den Drähten möglich und wer keinen Kontakt hat, der bekommt zumindest im Hausnetz auch keine “geschossen”! 😉 Der Preis ist mit nur 1,63 Euro (gratis Lieferung) auf jeden Fall super und falls ihr zuschlagen wollt, dann findet ihr den Deal bei Aliexpress.


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

3 Comments
  1. Leider richtig, richtig schlecht… Kabel müssen direkt berührt werden und in Steckdosen muss man es tief “versenken”, damit man IRGENDEINE Reaktion des Stiftes erhält…Da sind andere weitaus besser.

  2. Für Steckdosen absolt nicht geeignet.

  3. Mit den Prüfern kann die Spannungsfreiheit (“Fünf Sicherheitsregeln”) NICHT festgestellt werden. Dafür sind nur zweipolige Spannungsprüfer geeignet.

    Die Ausführung besitzt eine rechteckige Prüfspitze und kann daher in unseren Steckdosen mit runden Stiften nicht eingesetzt werden.

    Durch die kapazitive Kopplung werden Gleichspannungen z.B. nicht detektiert, eine hochohmige Leiterunterbrechung kann dagegen als Verbindung angezeigt werden.

    Sie besitzen trotzdem eine Daseinsberechtigung. Oft lassen sich Leitungsunterbrechungen in Verlängerungs- oder Anschlussleitungen orten. Auch bei defekten Lichterketten mit Netzbetrieb (ohne Transformator) lassen sich Fehler leichter aufspüren.

    Lobenswert ist die persönliche Schutzausrüstung des abgebildeten Anwenders: Helm mit getöntem Visier, Elektriker-Schutzhandschuhe und Überhandschuhe.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo