Heizkörper mit dem MK3 tunen!


Stört es euch auch, wenn es zu lange dauert bis die Wohnung warm ist?

Der Kompaktlüfter MK3 wird auf den Heizkörper gelegt und sorgt für einen gleichmäßigen Luftstorm der die warme Luft im Raum verteilt.

Angeblich lassen sich bis zu 10 % Energie sparen und die Heizwirkung ist bis zu 50% schneller erreicht. Das mit der 50% schnelleren Aufheizung von Räumen glaube ich gerne,  jedoch zweifel ich etwas an der Heizkostenersparnis.

Laut dem Verkäufer soll man das Thermostat runter drehen (Stufe 1-3), was dann angeblich ausreichend ist. Ab einer Heizkörpertemperatur von 30° Celsius schaltet sich der Lüfter selbstständig ein und unter 30° wieder aus. Da der Artikel aus England versendet wird, ist ein Adapterstecker nötig (HIER für 1 – 2 Euro).

Die Maße sind mit (L)61cm x (H)6cm x (B) 6cm angegeben und das Kabel ist 1,9 Meter lang.

Der Preis liegt bei 34 Euro inkl. Porto.

HIER kommt ihr zum Gadget!


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

3 Comments
  1. Bleibt zu erwähnen, daß die Nutzung solcher Geräte im Mietwohnungen nicht legal ist, da die am Heizkörper angebrachten Zähler zu geringe Werte liefern, wenn man die Teile nutzt.

    • Das ist ein guter Hinweis. Hast Du einen Link für mich? Wenn ich das “schwarz auf weiss” lese, dann schreibe ich natürlich einen Hinweis in den Artikel. Gruß Maik

  2. nicht legal? Unsinn, das ist ein Lüfter, der mit Strom arbeitet und eine bessere Verteilung der Wärme ermöglicht. Der Heizkörper (mit dem Zähler) wird dadurch nicht kälter. Den Strom bezahlt man natürlich. Genausogut könnte man einen Ventilator auf die Heizung stellen, was zweifellos legal wäre.
    Nicht legal wäre z.B. eine isolierte Kühlung des Zählers.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo