Genial einfach die Uhr öffnen!


Ganz ohne Kratzer könnt ihr mit diesem Ball das Gehäuse eurer Uhren öffnen und auch wieder schließen!

 

Viele von Euch kennen sich der das Problem beim Batteriewechsel der Uhr: Eigentlich traut man sich den Wechsel selbst zu, aber andererseits möchte man nicht mit scharfkantigen Werkzeugen an der Uhr rumfummeln und sich die Uhr verkratzen. Wer eine Uhr mit Schraubboden öffnen möchte, sollte sich dieses Gadget hier unbedingt mal ansehen.

Wie kann man mit einem Ball die Uhr öffnen?

Der Ball wird auf den Gehäuseboden gedrückt und dank seiner weichen (fast schon klebrigen) Oberfläche könnt ihr mit einer Drehung aus dem Handgelenk den Decken öffnen. Die meisten hochwertigen Uhren haben Böden mit Gewinde (geschraubte Deckel) und genau dafür ist der Uhrenöffner gedacht. Fast jede Uhr läßt sich auf diese Art öffnen, sogar Uhren mit Glasboden (Skelettuhren).

Ein Werzeug für alle Uhren ist wirklich praktisch und es besteht keine Gefahr die wertvolle Uhr zu verkratzen, wie es mit anderen Werkzeugen beim Abrutschen schnell mal passieren kann.

zurück zum menü ↑

Für Welche Uhren ist der Gehäusebodenöffner Ball geeignet?

Wie oben bereits erwähnt, eignet sich der Ball zum Öffnen von Uhren mit einem geschraubten Gehäuseboden. Der Ball wird einfach auf die Rückseite der Uhr gepresst und durch das Material entsteht genug Haftung, um den Deckel der Uhr drehen zu können.

Diese Methode ist besonders hilfreich beim Öffnen einer Uhr ohne Kerben mit einem Schraubdeckel. Mit dem Ball lässt sich also ganz eine die Uhr öffnen ohne Werkzeug verwenden zu müssen.

Bei verpressten Gehäuseböden kommt ihr mit dem Gehöusebodenöffner-Ball natürlich nicht ans Ziel. Bei diesen Uhren kommt man ohne Werkzeug nicht beim Batteriewechsel klar.

zurück zum menü ↑

Uhren öffnen ohne Kratzer oder Beschädigungen

Der große Vorteil des Gehäusebodenöffner Balls ist, dass der Gummiball eine scharfen Kanten hat und es keine Metallteile gibt, welche die Uhr beschädigen könnten.

Da man mit der Hand sehr gut Kraft auf den Ball übertragen kann ist tatsächlich mit nur einer Handbewegung das Gehäuse geöffnet. Der Ball muss vor Gebrauch mit einer Ballpumpe oder an der Tankstelle mit Luft befüllt werden (günstige Adapter gibt es Hier).

Simpel und günstig ist dieses Gadget auf jeden Fall und gerade die einfachen Methoden sind meist die Besten.

zurück zum menü ↑

Gehäusebodenöffner günstig kaufen

Bei Amazon gibt es verschiedene Anbieter, die den Uhrenöffner verkaufen. Die Preise liege bei ca. 2,60 bis 2,80 Euro inkl. Versand.

Wer mit etwas mehr Lieferzeit leben kann, bekommt den Gehäusebodenöffner auch schon ab 1,71 Euro inkl. Versand aus China.

Da beim Uhrmacher der Wechsel, je nach Uhr und Batterietyp schnell zwischen 10 und 20 Euro kostet hat sich der Ball schon bei der ersten Anwendung bezahlt gemacht.

Hier gelangt ihr zum Uhrenöffner Gadget


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

Noch keine Kommentare. Sag was dazu!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo