21,97€ 29,00€ Zum Anbieter

Meizu EP-51 Bluetooth In-ear Kopfhörer für nur 21,97 Euro inkl. Versand mit Priority Line!


Mit demEP-51 Kopfhörer zeigt Meizu, dass sie neben hervorragenden Smartphones, auch perfekte Kopfhörer bauen können. Ich habe ein etwas anderes Modell hier liegen und der Sound ist hervorragend.

Natürlich könnt ihr den Kopfhörer auch als Freisprecheinrichtung benutzen, denn ein Mikrofon ist eingebaut.Rund 6 Stunden könnt ihr am Stück telefonieren / Musik genießen und laden per USB dauert ca. 2 Stunden. Ich finde das Design von Meizu immer sehr gelungen und auch die Verarbeitung ist tadellos.

Auch in diversen Foren werden die Kopfhörer ständig gelobt und daher solltet ihr zuschlagen. Die Kopfhörer sind für Sportler entwickelt, daher sitzen sie gut im Ohr und auch Schweiß oder Spritzwasser macht ihnen nichts aus. Im Lieferumfang sind 6 Ohrstöpsel enthalten und eine kleine Tasche zum aufbewahren.

Im Moment gibt es die Meizu EP-51 bei Gearbest mit netten Rabatt und daher zahlt ihr mit dem Gutschein “GBBELAPR14”  nur 21,97 Euro inkl. Versand.

Details zum Meizu EP-51:

Konnektivität: Kabellos, Bluetooth
Anschluss-Schnittstelle: Micro-USB
Anwendung: Handy, Sport
Frequenzgang : 20-20000Hz
Impedanz: 16 Ohm
Empfindlichkeit: 87dB ± 3dB
Eingangsleistung : 10mW
Gesprächszeit : 6h
Musik-Zeit: 6h
Standby-Zeit: 400h
Ladezeit (h): 2h
Mikrophon Empfindlichkeit: -42dB ± 3dB
Bluetooth: Ja
Bluetooth Version: V4.0
Bluetooth Abstand: ca. 10 Meter
Bluetooth-Protokoll: A2DP, AVRCP, HFP
Batterie-Kapazität (mAh): 60mAh


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

15 Comments
  1. Gekauft wie kommt das in de an dhl paket Päckchen,oder per Brief ?

  2. Wie kommen die an dhl paket Päckchen oder Brief /einschreiben ??

  3. Habe selbst welche zuhause. Der Sound ist grausam, wenn man mal “normale” Kopfhörer benutzt hat. Überhaupt kein Bass.
    Der Tragekomfort ist super, das war es auch.

    @Micha: Kommt als Päckchen an.

    • Machst du mal ein Foto für uns? Gruß Maik

        • Grausam war vielleicht etwas übertrieben ausgedrückt.
          Benutzte sie momentan nur im Training, dafür reicht es. Es kommt halt leider überhaupt kein Bass durch. Hab’ versucht den Kopfhörern mit Viper4Android ein wenig mehr Bass rauszukitzeln, das hat aber auch nicht geholfen. Für den Preis sind es gute Kopfhörer, habe aber wohl zu viel erwartet.

        • Ui, das ist aber mal so richtig daneben!

          Ein Hybrid hat neben der konventionellen Membrane einen separaten Treiber für den Mittel- und / oder Hochtonbereich. Hat nix mit der Basstauglichkeit zu tun. Nur mit dem Auflösungsvermögem im oberen Frequenzbereich.

        • Wer auf extremen Bass steht, der sollte Hybrid-Kopfhörer kaufen. Da ist eine Spule nur für die ganz tiefen Frequenzen.

        • Und der Sound gefällt dir nicht? Das wundert mich wirklich. Wobei bei Kopfhörern jeder seinen Lieblingssound hat und auch der Player eine Rolle spielt. Trotzdem sehr schade. Gruß Maik

  4. Ich habe sie selber auch und muss leider auch sagen das sie mich doch sehr enttäuschen. Wenn man sie einfach so ins Ohr steckt klingen sie grausam. Nach ungefähr einer halben Stunde rum probieren habe ich eine bestimmte Position gefunden in der sie ganz gut klingen. Aber sobald sie auch nur wieder einen Millimeter sich bewegen ist es vorbei mit dem Klang. Da sind mir meine xiaomi hybrid 100 mal lieber. Schade drum.

  5. Also der Code macht die teurer …MeizuEPS

  6. Also, ich gestehe jetzt etwas, vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Ich habe diese Ohrhörer schon recht lange. Als sie ankamen, setzte ich den kleinsten “Nuckel” ein, und steckte ihn mir in den Gehörgang. Keine Bässe und ein besch…. Klang. Daraufhin hatte ich sie in eine Kiste verbannt. Irgendwann stolperte ich dann über ein Bild, ein Foto, auf dem jemand diese Dinger im Ohr hatte. Diese beiden “Bügel” waren in Richtung Hinterkopf gedreht, sodass sie nach hinten gerichtet diagonal, etwas nach oben zur Achse der Hörer standen. Dann fiel mir auf, dass ich einfach doof sein muss. Der Typ hatte die Dinger nicht im Gehörgang stecken, also setzte ich dieses Mal die dicksten “Nuckel” darauf und schob mir diese einfach seitlich in das Ohr. … und siehe da. Toller Sound, genügend Bass. Ich hatte voher Ohrhörer, die in den Gehörgang müssen, ich dachte die sind alle so. Naja. 😉

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo