30,05€ 77,00€ Zum Anbieter
Fin34
China-GadgetsGeschenkideenOutdoor & WerkzeugeOutdoor-GadgetsSport-GadgetsTechnikgadgetsGearbest

Imalent HR20 LED Stirnlampe mit 1000 Lumen inkl. Akku und Ladekabel mit neuem Gutschein für nur 30,05 Euro inkl. Lieferung mit Priority Line!


Ich hab meine Imalent HR20 jetzt schon einige Monate in Gebrauch und bin total zufrieden. Die Firma Imalent ist mir besonders sympathisch, denn im Lieferumfang ist immer alles enthalten was man braucht. Die Verarbeitung ist immer sehr gut und auch die Leistungsangaben sind halbwegs realistisch.

Falls ihr ordentlich Licht am Kopf wollt, dann könnt ihr dank dem neuen Gutschein Fin343RDGB20 CHR20DEAL XmasDE244ALL1 für nur 30,05 Euro inkl. Versand (Versand mit „Priority Line“ wählen, dann kümmert sich erfahrungsgemäß Gearbest um den Zoll) zuschlagen.

Bei der Kopflampe Imalent HR20 ist der Akku und ein Ladekabel auch schon dabei, daher ist es die ideale Lampe für Einsteiger. Alte Hasen haben Akkus und Ladegerät eh schon vorrätig, aber Anfänger müssten solche Sachen kaufen und das schreckt manchen Leser ab. Daher finde ich die Sets von Imalent sehr gelungen.

Eine nette Funktion ist das Rädchen, mit dem man die Lampe dimmen kann. Der USB-Port zum laden befindet sich neben dem Ein/Aus Schalter und tatsächlich kann man die Leuchte mit einer Hand bequem bedienen. Einschalten und dann die gewünschte Helligkeit am Rad einstellen.

Erwähnenswert ist noch der IPX-8 Schutz gegen Stürzte und eindringendes Wasser, das entspiegelte Glas vorm Reflektor und natürlich die CREE XP-L HI LED, welche tatsächlich 1000 Lumen leisten kann. Der Akku bietet eine Kapazität von 2600mAh und soll auf höchster Stufe 1 Stunde + 45 Minuten durchhalten. Diese Angabe glaube ich persönlich nicht ganz, aber über eine Stunde wird es bestimmt sein.

Auf der kleinste Dimmstufe sollen 360 Stunden im Dauerbetrieb möglich sein, allerdings frage ich mich, wer eine Stirnlampe mit 1 Lumen Lichtstrom betreibt. Das reicht gerade als Solarium für eine Ameise, daher vergesst die 360 Stunden. Trotz der etwas bescheuerten Angabe finde ich die Imalent HR20 LED Strinlampe sehr interessant, denn das Dimmrad hat es mir angetan.

Schaut euch das coole Teil einfach mal an und entscheidet selbst! Gutschein „Fin34 nicht vergessen!

 

 

 

Übrigens hat die HR20 einen großen Bruder bekommen. Der Lichtstrom ist mit max. 3000 Lumen schon heftig und wird aus einer CREE XHP70 LED der 2. Generation gewonnen. Ganz klar wird die Lampe schnell heiß und daher sind die 3000 Lumen nur zeitlich begrenzt nutzbar – sonst gibt es eine Brandblase auf der Stirn.

Gedimmt wird die Leistung in 5 Stufen (30LM-300LM-700LM-1500LM-3000LM) und nicht per Drehrad wie bei der HR20. Das wird vermutlich daran liegen, dass die Schutzelektronik bei zu hoher Temperatur stufenweise eingreift und das wäre bei einer stufenlosen Dimmung schwierig zu ermöglichen gewesen.

Bei der HR20 muss die Elektronik nicht eingreifen, denn die 1000 Lumen werden zwar warm, aber es entsteht noch keine Temperatur die den Tod der LED bedeuten würde. 1000 Lumen sind auch bei der HR70 dauerhaft nutzbar. Wenn man die Lampe mit 3000 Lumen oder 1500 Lumen betreibt, dann schaltet die Elektronik ab einer gewissen Zeit auf 1000 Lumen um und die stehen dann dauerhaft zur Verfügung.

Der Strobe Modus ist deaktivierbar (im Turbo Modus 2 mal den Schalter drücken) und natürlich ist die HR70 gegen Wasser und Stöße geschützt. Das Ladekabel haftet dank eingebautem Magnet an der Ladebuchse. Zwar wäre eine Micro-USB-Buchse mit jedem Kabel nutzbar, aber das Magnetkabel bietet einen entscheidenden Vorteil. Während man bei einer Micro-USB-Buchse nie vergessen darf die Gummikappe zu verschließen, so ist die HR70 immer gegen Wasser geschützt. Man ist halt genau an dieses magnetische Kabel gebunden.

Trotzdem gefällt mit das neue Modell sehr gut, denn ich habe die HR20 und die ist ein super Teil. Daher wird die große HR70 nicht schlechter sein, bietet aber völlig übertriebene Leistung. Falls ihr zuschlagen wollt, dann habe ich einen Gutschein für euch. Heute liegt der Preis mit dem Gutschein „IT$LEDHR70 bei 50,61 Euro inkl. verzollter Lieferung (Germany Line)  und ihr spart ~27 Euro. Im Lieferumfang ist der passende Akku (18650) und das nötige USB-Ladekabel enthalten.


Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

19 Kommentare
  1. „Strinlampe“ xDDDD

  2. Meine Lampe ist gestern angekommen.
    Ausgepackt, Schock, geht nicht!
    Noch mal überprüft, ok, da lag ein Plastikplättchen vor den Batteriekontakten, damit es beim Transport nicht angeht:-)
    Konnte man kaum sehen.

    Angeschaltet, Hui!, die ist ja mal echt hell.
    Ich habe eine dicke 4x 16850 LED Lampe mit 4x Cree irgendwas Chips und die macht genauso viel Licht, wie dieser Winzling, Respekt!

    Das dimmen ist nicht linear, sondern in einem Bereich schneller aber vollkommen ok, selbst die kleinste Stufe ist hell genug, um bei völliger Dunkelheit zurecht zu kommen.

    Der Fokus ist sehr gut, man kann also schon einige Meter weit leuchten, wobei das Umfeld noch ordentlich beleuchtet wird, finde ich einen guten Kompromiss.

    Der Gürtelclip ist totaler Käse, denn er hat genau da eine Stufe, wo der Stoff eigentlich eingeklemmt werden soll, so bekommt man das Teil garantiert nicht festgeclipt.
    Siehe auch: http://jvdl.d.pr/cUGt

    Das ist aber nur ein kleiner Punkt, die Lampe ist toll für den Preis und echt hell.
    Ich werde sie gar nicht als Stirnlampe verwenden, sondern als normale Taschenlampe, die man praktischerweise aufrecht hinstellen kann. Das ist der Vorteil gegenüber den geraden Lampen.

    Ich habe den Akku auch über den eingebauten USB Port geladen, bis die Status LED von Rot auf Grün sprang, sehr praktisch, weil mann kein Ladegerät benötigt.
    Die Verarbeitung ist gut. Wenn der Akku eingelegt ist, wirkt die Lampe sehr wertig, ohne Akku durch die Leichtigkeit etwas weniger, aber das ist ja nur ein psychologischer Effekt. Das Material ist prima verarbeitet, keine Fehler in der Farbe.
    Das Dimmrad ist mit nur einem Finger (meist der Daumen) gut zu bewegen, läuft schön geschmeidig.

    http://jvdl.d.pr/3SCh

    Drückt man bei beliebiger Helligkeit den Ein/Aus Schalter etwas länger geht er in den Strobe oder SOS Modus. Bei normalem Tippen aber immer in den normalen Leuchtmodus, das finde ich gut.

    Kleines technisches Detail: Das Dimmen wird nicht per PWM gemacht, sondern anscheinend wirklich durch absenken der Spannung, so dass nicht dieser nervige Stottereffekt beim Schwenken des Licht entsteht, wie man ihn zb von diesen LED Rücklichtern von BMW und Co kennt. Sehr angenehm.

    Fazit: Sehr zu empfehlen der kleine helle Zwerg.

  3. Strinlampe steht ja immernoch drinn xDDDDDDDDD
    Das nenn ich mal zu seinem fehler stehen 😀
    Dafür liebe ich Gadgetwelt *_*

  4. Gibt’s die nochmal günstiger?
    Der Code wird nicht (mehr) akzeptiert

  5. Nach wie vor meine Lieblingslampe.
    Das Beste ist, dass man sie einfach auf einen Tisch stellen kann und durch die rechtwinkligen Lichtaustritt damit perfekt lesen, basteln oder sonst was machen kann, wo man gerade Licht benötigt.
    Hell ist sie auf jeden Fall und das Laden geht flott.
    Und sie ist nur etwas größer als ein 18650 Akku.
    Und das Beste von Allem: Sie hat nicht 23 Klick-Modi, die man nicht haben will, sie geht an und man kann stufenlos die Helligkeit regeln.
    Die Strobe/SOS Funktion liegt auf longpress Ein/Aus und damit weit genug weg:-)

    Die ebenfalls guten Convoy S2+ dagegen schaltet man viel zu leicht zwischen den Gruppen um, so dass das Geblinke leider immer wieder vorkommt.

  6. Hey liebe „bereits-Besitzer“, kann mir jemand sagen welcher Akku in der Lampe verbaut ist? Ich hoffe ja immer noch auf 18650

  7. also ich muss echt sagen das die ihr „geld“ mehr als wert ist…zu so einem preis, so ne gute quali ist schon mega…wird im kopflampenbereich mein liebling 🙂
    hab nur noch den accu getauscht, ansonsten kann man echt nicht meckern, ausstattung/leuchtkraft/handling/werdigkeit…alles top
    wenn man überlegt das man für eine nitecore hc30 mehr als das doppelte/dreifache hinlegt….

  8. Hmm meine ist beim holländischen Zoll hängengeblieben bzw. abgewiesen worden. Liegt wohl am Akku.
    Hab das Gefühl GB hält mich hin. Trotz Versicherung passiert wohl erst nach 60 Tagen was, jedenfalls bekomme ich das vom Support so gesagt. Stimmt das so?

  9. RU116810216NL
    sehe gerade seit gestern gibts da einen neuen Eintrag. Evtl passiert da nach fast vier Wochen doch noch was

  10. Bittebitte, bald ein Angebot für die Imalent HR70!

  11. leider geht: TH20SQ nicht mehr für die HR20

  12. gibt es denn einen neuen Gutschein für die HR20?

  13. Habe mir mal die HR70 bestellt…bin auf 51,33€ gekommen…..Bin mal gespannt.

  14. hab vor einer Woche die 70er erhalten…und ja, sie ist brutal hell für so einen Zwerg…aber….ich will die auf mittlerer bis heller stufe nicht am Kopf tragen….brutal wie schnell die warm bis heiss wird…mir fehlt auch das „Rad“, wie bei der 20er , um stufenlos Helligkeit zu wählen…ich denke wenn man so eine Helligkeit will, sollte man zu einer in der Hand wählen….es seih den, das Kühlsystem wird überdacht….
    Ist meine Meinung dazu….Nice Weekend @ all

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo
    Register New Account
    Reset Password