Für Komponisten und Musiker gibt es den iRig!


Mach dein mobiles Apple-Gerät zum Tonstudio!

Der Interface-Adapter iRig ist ideal um das Tonsignal von deinem Instrument in ein iPhone, iPad oder iPod Touch einzuspielen. Mit zahlreichen Apps aus dem Bereich Gitarre oder Bass ist der Adapter nutzbar und iRig funktioniert auch mit Synthesizer oder Keyboards.

Da lacht das Musikerherz, denn endlich kann man auch wenn man unterwegs ist komponieren, denn die Inspiration kommt einem nicht immer im Tonstudio. 😉

Schon der Komponist Eduard Künnek schrieb sich die Noten auf den Hemdärmel, da er nicht immer ein Stück Papier zu Hand hatte wenn die guten Ideen sprudelten. Leider gab es damals weder iPhone noch den iRig, sicher hätte er beide Geräte gerne benutzt.

Der chinesische Preis ist mit nur 6,76 Euro inkl. Porto richtig gut, denn bei deutschen Ebay-Händlern zahlt man knapp das Doppelte!

Details:

– Import und Playback von eigenen Songs
– 36 Speicherplätze
– Metronom und Stimmgerät
– Latenz von 128 Samples
– Mac / PC kompatibel
– Mobile Echtzeit Gitarren und Bass-Anwendung
– Maximal drei Stomp Effekte, eine AMP-Simulation
– Via iTunes erweiterbar

 

HIER kommt ihr zum Gadget!


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

3 Comments
  1. Hab das Teil und bin 100% zufrieden. Klar kann man hier keinen super Sound erwarten, aber für die Session zwischendurch wunderbar!

  2. Weiß jemand ob dies mit dem IPAD 3 funktioniert?

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo