Ein gutes Bushcraft-Messer von CIMA im Flash Sale für nur 18,01 Euro bei Gearbest!

Dieses chinesische Outdoor-Messer ist nicht nur scharf und schnitthaltig, das CIMA-1 liegt auch gut in der Hand und macht insgesamt einen sehr ordentlichen Eindruck. Über den Preis muss man nicht viele Worte verlieren, denn der ist einfach gut!

Messer mit feststehender Klinge* und weniger als 12 cm Klingenlänge** sollten (nach meinem Verständnis) mit dem § 42a des Waffengesetzes konform sein. Wäre meine Einschätzung richtig, dann könnte auch das CIMA-1 in Deutschland völlig legal geführt werden.

Ich bin kein Jurist und daher muss meine Interpretation des WaffG (Link) nicht zwingend richtig sein. Lest euch selbst mal den Gesetzestext durch und möglicherweise kommt ihr zu einem ganz anderen Ergebnis. In einem Punkt sehe ich allerdings eine klare Einschränkung, denn bei öffentlichen Veranstaltungen (Volksfeste, Konzerte, Sportereignisse, Märkte, Messen, Ausstellungen usw.) dürfen grundsätzlich keine Messer mitgeführt werden. Da bin ich sogar so sicher, dass ich mir den Konjunktiv spare. 😉

Nun zurück zum Messer/Angebot von Gearbest. Die Klinge des CIMA besteht aus 7Cr17MOV Stahl mit einer Rockwellhärte von 58. Zu hart sollte ein Survivalmesser natürlich auch nicht sein, denn sonst fällt schärfen im Wald sehr schwer – 58HRC ist in meinen Augen genau richtig.

7

Im Video wird das CIMA-1 schon intensiv genutzt und trotzdem macht das Messer alles mit was ihm abverlangt wird. So muss es sein! Der Griff besteht vermutlich aus Leinen-Micarta (Leinen in Kunstharz getränkt), aber in der Artikelbeschreibung von Gearbest steht „Flachs“.

Egal was es nun ist, das Messer sieht gut aus und ist stabil sowie scharf. Im Lieferumfang ist eine Scheide mit Gürtelclip enthalten und das Gewicht liegt bei insgesamt 180 Gramm.

Um auf den Preis zu kommen nutzt ihr (nach dem Einloggen in euren Account) den Gutschein BLACKFRIDAY182“ „CM1016YY“ „CIMAKV OUT15OFF. Dann gibt es ein echtes Arbeitsmesser für euch, denn ein Messer für 18,01 Euro benutzt man eher als Werkzeug als eine Klinge für 200 Euro.

 

Daten:

Griffmaterial : Flachs/Leinen-Material
Klingenmaterial : 7Cr17MoV Edelstahl
Härte: 58 HRC
Farbe schwarz
Gesamtlänge: 21,5 cm
Klingenlänge : 8,5 cm
Grifflänge : 11,5 cm

 

Ich bin kein Jurist! Die folgende Interpretation zum Waffengesetz ist unverbindlich und ohne eine Garantie auf Richtigkeit/Vollständigkeit zu verstehen!

* Mit einseitigem Schliff. Ausgenommen davon sind z.B. Faustmesser, Dolch oder Karambit. Solche Messerarten dürfen nicht geführt werden dürfen.

**Für Klappmesser liegt die „Führungsrenze“ bei max. 8,5 cm Klingenlänge. Diese gilt allerdings nur dann, wenn das Messer ausschließlich mit zwei Händen zu öffnen ist oder die Klinge nicht arretiert werden kann. Bei der Bestimmung der Klingenlänge misst der Gesetzgeber nicht nur den scharfen Teil der Klinge, sondern tatsächlich alles was aus dem Messergriff ragt.

Führen verboten:

Einhandmesser (mit einer Hand zu öffnen) mit feststellbarer Klinge, wie auch Springmesser mit seitlich aus dem Heft springender, einseitig geschärfter und arretierender Klinge dürfen nicht geführt werden. Unter dem Begriff „führen“ versteht man, wenn ein Messer ohne einen geeigneten Transportbehälter mitgeführt wird  – quasi griffbereit.

Der Besitz, Handel und gesicherte Transport solcher Messer ist für Volljährige legal. Wenn man ein sogenanntes „berechtigtes Interesse“ (z.B. Brauchtumpflege oder nötige berufliche Nutzung) nachweisen kann, dann gibt es Seitens des Gesetzgebers auch Ausnahmeregelungen (welche hier den Rahmen sprengen).

Messer Transportieren:

Beim Transport von Messern die unter § 42a fallen ist zu beachten, dass der Transportbehälter (Tasche, Geldkassette,Box etc.) z.B. mit einem Schloss gesichert ist. Einfach in den Rucksack werfen oder gar ein Messer in der Hosentasche „transportieren“ ist nicht erlaubt und wird als „Führen“ gewertet.

Selbst im eigenen Auto muss ein Messer in einem gesicherten Behältnis aufbewahrt werden und darf nicht „griffbereit“ sein. Ob ihr den Behälter mit einem Schloss, Kabelbinder oder einem dicken Schnürsenkel sichert sollte eigentlich egal sein, denn dazu konnte ich im WaffenG nichts finden. Das Messer muss halt vor schnellem Zugriff sicher sein.

Besitz verboten:

Beispielsweise Springmesser deren Klinge vorn heraus schnellt („Out of the Front“ oder abgekürzt als „OTF“ bezeichnet) und auch Butterfly/Balisong Messer sind verbotene Gegenstände und der bloße Besitz ist strafbar! Zwar werden solche Messer häufig in China angeboten, aber vom Kauf rate ich dringend ab. Der Zoll kassiert solche Gegenstände sofort ein und die Anzeige kommt mit der Post!

Das Waffengesetz findet ihr im Internet:

Das Waffengesetz (LINK) gibt euch verbindliche Informationen und ist auf der Homepage des BMJV zu finden. Bitte macht euch immer selbst schlau, da sich Gesetze auch mal ändern können. Einfach auf einer Homepage etwas lesen und für bare Münze nehmen ist nicht gut, denn jeder Schreiber macht mal Fehler und Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Versteht meinen Text daher wirklich nur als grobe Erklärung der Begriffe. Ich bin nur ein dummer Blogger und will nicht schuld sein, falls ihr Stress bekommt. 😉

 

Link zum Gadget Shop
Outdoor Messer in guter Qualität!

18,01€ 25,23€




  • 7 Comments
    1. Reply
      Camper (via App) 23. Februar 2017 at 19:38

      Ich habs schon seit letztem Jahr und bin sehr zufrieden (:

    2. Reply
      suepmran 24. Februar 2017 at 16:06

      Super Messer. Bin viel im Wald unterwegs und bau mir auch mal einen Unterstand und wurde dabei vom Messer noch nicht enttäuscht. Sehr guter Stahl und damit auch eine der gelungensten China-Nachbauten

    3. Reply
      Christian 14. Juli 2017 at 15:06

      Es gibt auch die Version ohne Sägezähne in der Klinge:
      http://www.gearbest.com/fixed-blades-knives/pp_235633.html

      • Reply
        Maik 14. Juli 2017 at 15:30

        Das ist das Modell ohne Sägezähne. 😉

    4. Reply
      Inspector Gadget 5. August 2017 at 08:34

      Wahnsinn, was für gute Messer man für kleines Geld in China bekommt. Mir gefällt es sehr gut – das Griffmaterial ist ein Handschmeichler, die Klinge ist ab Werk schon so scharf, dass man sich den Arm damit rasieren kann, und das Messer macht einen sehr robusten Eindruck. Einzig das Holster finde ich etwas klobig. Robust, aber klobig.

    5. Reply
      ich 8. August 2017 at 17:26

      Hi, ich suche nach einem Klappmesser mit dem ich relativ gut schneiden kann und Stöcke problemlos mit anspitzen kann, reicht das messer aus Sanrenmu LAND 910 Plus Folding Knife

      http://www.gearbest.com/pocket-knives-and-folding-knives/pp_606098.html

      Vielen Dank schon einmal für ihre Antwort.
      Mfg Simon

    6. Reply
      matze 29. März 2018 at 10:19

      Oh man, was du zur beruhigung der Gemüter alles an Jurakrams in den Artikel schreiben musst 😀 Als ob da schonmal jemals jemand Probleme bekommen hätte, der nicht wirklich was böses im Schilde führt 😀

    Hinterlasse einen Kommentar

    Register New Account
    Reset Password