AllgemeinAuto & MotorradOutdoor & WerkzeugeOutdoor-GadgetsReisegadgetsSicherheitsgadgetsAliexpressGearbest

Dieses Gadget kann Leben retten! Mit dem “Combat Application Tourniquet” stoppt ihr die Blutung!


 

** Update: Gestern wurde mein Tourniquet geliefert und die Verarbeitung ist sehr gut. Alles ist stabil und gut vernäht. Im Lieferumfang ist eine bebilderte Anleitung enthalten und die Lieferzeit lag bei 18 Tagen.

Ich hatte es mal an meinem Oberarm sowie am Oberschenkel angelegt und tatsächlich schnürt es kräftig und gut dosierbar die Adern ab. Den weißen Klett sollte man allerdings nicht im Transportzustand über der Klammer anbringen, denn im Notfall kostet dieser sonst einen zusätzlichen Handgriff.

In unter 20 Sekunden hatte ich den Gurt angelegt und mit der Spindel gespannt. Ich denke man schafft es auch unter Stress in unter einer halben Minute. Mein Tourniquet liegt nun im Auto und wird auch dort bleiben. Ich mache in den nächsten Tagen mal ein Foto für euch. **

Eigentlich gehört dieses Gadget in jeden Haushalt und in jedes Auto. Beim Militär sind diese CAT-Gurte (CAT = Combat Application Tourniquet) wichtiger Bestandteil der Ausrüstung, denn man kann mit ihm starke Blutung stoppen.

Man kennt aus Filmen Szenen, in denen sich der angeschossene Superheld mit seinem Gürtel sein Bein oder den Armen abbindet. Das sieht im Film alles so einfach aus, aber in der Realität verhält es sich dann etwas schwieriger. Mit einem Gürtel kann man nicht den nötigen Druck aufbauen, um eine Arterie oder Schlagader komplett abzubinden.

Mit dem CAT ist das allerdings eine recht ganz einfache Sache, denn ihr legt den Gurt um die abzubindende Extremität und schließt den Klettverschluss. Um dann den nötigen Druck aufzubauen dreht ihr an der Kunststoff-Spindel und dies macht ihr so lange bis die Blutung stoppt.

Dann wird die Spindel unter einem zweiten Klettverschluss fixiert und ihr könnt die Zeit aufschreiben, zu der die Verletzung abgebunden wurde. Das ist ganz entscheidend, denn man kann Arm oder Bein nicht viele Stunden lang ohne Blutversorgung lassen, denn irgendwann stirbt das Gewebe ab. Angeblich sollen Soldaten bis zu 16 Stunden mit dem Gurt abgebunden worden sein, wobei ich keine Infos über die Folgeschäden habe.

Es besteht immer das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln und von Quetschungen, wenn der Blutstrom längere Zeit gestoppt wird. Falls eine Schlagader verletzt ist, dann kann ein Mensch in unter 2 Minuten verbluten und daher muss man abwägen. Ich würde zumindest niemanden verbluten lassen und würde daher die möglichen Risiken als das kleinere Übel ansehen.

Zur Erstversorgung eines stark blutenden Unfallopfers ist der CAT-Gurt wirklich effektiv. Unter Stress ist eine einfache Bedienung notwendig, denn mit zitternden Händen macht man viele Fehler. Daher finde ich diese einfache und effektive Konstruktion ideal. Ob im Auto, zu Hause, auf der Baustelle oder in der freien Natur – mit diesen Gurt habt ihr im Fall der Fälle einen echten Lebensretter.

 

Der Preis liegt bei 3,98 Euro inklusive Lieferung falls Sie über Aliexpress zuschlagen wollt. Bei Gearbest liegt der Preis bei 12,31 Euro inklusive Versand und ihr könnt mit PayPal bezahlen.

Nur das CAT zu kaufen reicht natürlich nicht aus. Die genaue Anwendung und vor allem über die Dauer der Anwendung solltet ihr euch zuvor (im Internet) informieren und erst dann seid ihr halbwegs fit für dieses Gadget. Noch besser ist es, wenn ihr mal euren Arzt fragt, wie und wie lange man das CAT nutzt.

Kommt nicht auf die blöde Idee und bindet euch den Arm ab, weil ihr euch an Papier in den Finger geschnitten habt – dieses Gadget ist kein Scherzartikel oder Spielzeug!


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

2 Comments
  1. Man sollte dazu wissen, dass wie oben beschrieben, Körperteile nicht allzulang ohne Blutversorgung klar kommen.

    Die oben angesprochenen Folgeschäden sind in der Regel Amputationen. Bei der US Army sind die Bänder so in den Uniformen platziert , dass die betroffenen Körperteile medizinisch günstig entfernt werden können, sollte sich der Sani verspäten.

    Eh man verblutet, sollte man dringend den Arm, das Beim etc anbinden. Nehmt die Binde aber bitte möglichst zeitig wieder runter und zieht sie nicht so fest, dass sämtliche Blutgefäße zusammengepresst werden.

  2. Hm, ich habe das Gefühl, dass es nicht dabei ist, wenn man es denn wirklich mal braucht. Also im Umkehrschluss einfach immer dabei haben, dann braucht mans net 😉

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo