10,06€ Zum Anbieter
GB3N1EVW

Die Brille gegen Reisekrankheit!


 

Diese Brille hilft euch die Reise zu überstehen! Unter Kinetose (Reisekrankheit) versteht man Symptome wie Übelkeit oder Schwindelgefühl, welche durch Störungen des Gleichgewichtssinns entstehen.

Kinetose wird ausgelöst durch Bewegungsreize z.B. im Auto und kann Schwindel, Übelkeit und Erbrechen auslösen. Dabei betrifft es nicht den Fahrer des Autos, sondern die Insassen und das besonders intensiv, wenn diese im Auto ein Buch lesen oder am Smartphone spielen.

Es gibt verschiedene Tricks um während der Autofahrt der Reiseübelkeit entgegenzuwirken –  z.b. indem man sich ein weit entferntes Ziel aussucht und darauf guckt. So kann sich der Körper an diesem Punkt orientieren und die Übelkeit lässt nach. Ähnliches macht auch diese Brille, denn wie beim Auge einer Wasserwaage habt ihr immer eine klar sichtbare Horizontlinie.

Mit diesem wunderbaren Gadget aus China könnt ihr der Reiseübelkeit daher ein Schnippchen schlagen. Zudem seht ihr total bescheuert aus und mit dem Gutschein “GB3N1EVW zahlt ihr nur 10,06 Euro inkl. Lieferung.

Auch wenn die Brille äußerst ungewöhnlich aussieht, so funktioniert sie tatsächlich, denn die Bewertungen der Kunden sprechen eine deutliche Sprache. Ich sehe lieber doof aus, als dass mir übel ist. 🙂

 


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

3 Comments
  1. Die Brille gibt es auch bei Amazon für einen ähnlichen Preis:
    LINK

    • Das ist ein anderes Modell. Bei deinem Link kann man die Bauteile nicht verändern und die magnetischen Clips fehlen. Gruß Maik

  2. Das “Original” wird von einem französischen Automobilhersteller vertrieben https://www.citroen.de/citroen-markenwelt/aktuelles-und-events/seetroen-erste-brille-gegen-reisekrankheit.html https://www.citroen.de/citroen-markenwelt/inspired-by-you/seetroen-brille.html https://www.youtube.com/watch?v=EjlDpUkcnVw

    Dort findet man auch ein paar Infos zur Geschichte und Funktionsweise. Die Brille wurde ursprünglich für Segler entwickelt und bewirkt eine Art künstlichen Horizont in der Peripherie des Gesichtsfeldes.

    Das Design der chinesischen Version stammt zwar nicht vom Pariser Designstudio “5.5“, dafür kostet die Brille auch nur ein Zehntel.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo