Der Toaster besitzt eine LCD-Anzeige und einen Timer, daher wird der Toast immer genau wie er soll.

Es wird Zeit für neue Technik, denn alte Toaster sind bei weitem nicht so genau wie moderne Geräte und daher ist das Ergebnis mal heller und mal dunkler.

Das genaue Timing ist nicht nur beim Frühstücksei entscheidend für das perfekte Ergebnis und nun könnt ihr endlich euer Weißbrot in Perfektion zubereiten. Verschiedene Bräunungstufen stehen zur Wahl und auch fürs Auftauen und Aufwärmen gibt es ein Programm.

Die Preise beginnen bei rund 22 Euro inkl. Porto und der Versand erfolgt aus Deutschland.

HIER kommt ihr zum Gadget!


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

1 Comment
  1. Ein Timer alleine bringt keine gleichen Ergebnisse. Mein alter Toaster hat auch nen Timer eingebaut, der erste Toast braucht aber natürlich am längsten, weil das Gerät noch kalt ist. Danach muß ich immer weiter runterregeln, bis nach dem dritten Toastvorgang das Gerät soweit aufgeheizt ist, daß mit der Einstellung alle weiteren Toasts gleich werden. So viel wird zwar eher selten getoastet, daß das Ding voll durchgeheizt ist, aber wenn man mal nicht alleine Toast mampft kanns schon vorkommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo