Der Kleine kann den Überschlag! Der Tricopter SH 6047A ist richtig gut!


Heute gibt es mal ein Fluggerät vom deutschen Händler und das Ding ist der Knaller!

Das Angebot ist so gut das der Kauf in China sich einfach nicht lohnt. Zwar ist der Preis mit 54,80 Euro inkl. Porto sicher nicht geschenkt, jedoch würde ich mir für 2-5 Euro Ersparnis weder die lange Wartezeit noch die Zollabwicklung antun wollen.

Der bärenstarke Akku hält mit einer Füllung gut 6-7 Minuten Flugzeit stand und auch ein Absturz ist in der Regel ohne Schäden überstanden. Zwar gibt es Helis wie Sand am Meer, jedoch kann dieser kleine Freund etwas was die meisten Hubschrauber nicht können. Er macht im Bruchteil einer Sekunde einen Überschlag und die 6 Achsen-Steuerung ermöglicht die tollsten Flugmanöver! Den Überschlag könnt ihr in alle Himmelsrichtungen steuern und per Tastendruck auslösen.

Die Leistung läßt sich in 2 Stufen regeln, denn 50% sind fürs Wohnzimmer ideal und 100% für Outdoor-Flüge.

RC Tricopter 6-Achsen 2,4Ghz 4-Kanal Gyro Hexacopter Quadcopter Neuheit SH6047

Die Fernsteuerung führt den “SH 6047 A Scorpion S-Max” auch bei leichtem Wind in bis zu 50 Metern Entfernung sicher durch die Luft. Dazu sind 6 x AA Batterien nötig die zwar nicht im Lieferumfang enthalten sind, aber auch nicht viel kosten. Schaut euch mal das Video an wenn euch der “Scorpion” interessiert, jedoch guckt es besser nicht wenn ihr knapp bei Kasse sein solltet, denn dann quält euch das “will haben” nur unnötig! 😉

Mit eurem Smartphone benutzt bitte diesen LINK.

Lieferumfang:

1 x 6047 A Scorpion S-Max 6 Achsen Gyro Hexacopter / Helikopter
1 x 2,4 GHz Sender-Steuereinheit mit LCD-Display
1 x 3,7 V 500 mAh Li-Po Akku
1 x Balance Charger
1 x USB-Ladekabel
2 x Ersatzrotorblätter ORANGE
2 x Ersatzrotorblätter BLACK
1 x Schraubendreher
1 x Bedienungsanleitung


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

2 Comments
  1. Balance Charger? Der Akku hat nur eine Zelle – erkennbar an der Spannung von 3,7V. Da braucht man keinen Balancer. Ein richtiges Ladegerät ist auch nicht auf den Bildern erkennbar, nur ein Netzgerät, vermutlich ein USB-Netzteil. Die eigendliche Ladeschaltung wird vermutlich genauso wild konstruiert sein, sofern überhaupt vorhanden.

    Manche China Gadgets verwenden einfach einen Protected Akku, was grundsätzlich positiv ist, aber hängen den dann einfach direkt an 5V und lassen die Schutzschaltung auslösen, wenn der Akku voll ist. Da die Stromstärke an USB begrenzt ist, funktioniert das überhaupt erst. Dadurch bricht die Spannung nämlich beim laden so weit ein, daß die Schutzschaltung nicht sofort auslöst, sondern erst wenn der Akku kaum noch Strom aufnimmt.

    Vom Preis her ist das Gadget wirklich nicht schlecht. Wenn man sich nen normalen Multikopter anschaffen will, löhnt man dafür in der Regel mindestens so 300 – 400 Euro.
    Dafür hat man dann aber auch eine ordentliche Funksteuerung, einen Quadrokopter und ein Ladegerät mit einem echten Balancer.
    Man sollte aber auch ein wirklicher Bastler sein. Z.B. müssen die Motoren und Rotoren gewuchtet werden, damit sie lange halten und das Fluggerät stabil in der Luft hängt.
    Für den Anfang sollte man sich auch eine Art Käfig konstruieren, da man sicher häufiger abstürzen wird. Ohne Schutz wirds schnell teuer.
    Viele tunen ihre Kopter auch richtig oder wickeln gar die Motoren um oder gleich komplett selbst, um mehr Dampf herauszukitzeln.

    • So behauptet es der deutsche Verkäufer. Guck mal selbst in der Artikelbeschreibung des Verkäufers da steht “Balance Charger”. Gruß Maik

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo