Der Klassiker: Schlüsselanhänger Kamera mit einer Auflösung von 720 x 480 Pixeln für nur 4,44 Euro inkl. Versandkosten (Preisvorschlag möglich!)


Dieses Chinagadget ist der Klassiker schlechthin – Und jetzt zum absoluten Hammerpreis! Die Schlüsselanhänger Kamera mit einer Auflösung von 720 x 480 Pixeln für nur 4,44 Euro inkl. Versandkosten!

Der Händler ermöglicht euch sogar einen Preisvorschlag, wodurch ihr den Preis vielleicht sogar noch drücken könnt!

Diese Kamera ist richtig klein und passt bequem an jeden Schlüssel. Sie hat das Design eines Auto-Öffner-Draufdrückdingens und ist somit schön unauffällig. Sie nimmt Videos in 720 x 480 Pixeln mit 30FPS und sogar mit Ton auf. Auch Fotos sind mit der Kamera kein Problem, wobei die zu wünschen übrig lassen!

Die Kamera hat einen integrierten Akku und wird mit einem USB-Kabel geliefert, über die die Kamera geladen wird. Als Speichermedium benötigt ihr eine Micro-SD Karte, die von der Kamera bis zu einer Größe von 8GB unterstützt.

Hinweis! Von dieser Keycam gibt es mehrere Versionen – Diese ist laut Angaben des Händlers die beliebte Version #3, die die beste Bildqualität von allen Kameras bietet!

Ich habe selber eine solche Keycam hier zu Hause und bin begeistert von der Qualität der Videos – Ich werde auch demnächst einen Testbericht mit Video zu der Kamera veröffentlichen, aber wann das sein wird weiß ich nicht genau.

HIER kommt ihr zum Gadget!


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
9 Comments
  1. Arbeitet diese Kamera mit Windows 7 zusammen?

  2. Ist echt ganz nett, man kann sogar den Timestamp per Firmware-Hack entfernen.

    • Das geht nur bei einer Kamera-Version und das ist recht experimentell. Danach soll die Bildquali beim filmen um einiges schlechter geworden sein (frame drops).
      Der Timestamp wird auch nur beim filmen entfernt, bei den Fotos ist er auch mit FW-Hack weiter drauf.

  3. Jo wird als USB-Laufwerk erkannt.

    @ baboon86 Link ???

    Kenne nur diese Seite, dort gibt wohl auch alles, aber super unübersichtlich:
    http://chucklohr.com/808/

  4. Woher weiß ich den sicher, ob der Kerl eine #3 schickt ???
    Nicht das dann eine Müll-Cam ankommt !?

    • Kann man nicht. Es hilt nur hoffen und ggf. noch mal bestellen. Die Kameras werden aus Auswurf-Teilen produziert und schwanken star,

  5. Das Ding zeigt sich dem PC gegenüber als Kartenleser – ja das funzt auch bei Windows 7. Je nach Version haben manche noch eine Webcam-Funktion. Bei denen soll Win7 wohl irgendeinen Universaltreiber installieren.
    Zeit bzw Datum und Uhrzeit ließen sich bei meiner Kamera leider nicht per Textdatei stellen. Hab schon alle Formate durch. Das einzige was dadurch passiert ist, daß die Daten zurückgesetzt werden und dann wieder 01/01/2010 00:00 drin ist.
    Video Quali ist ganz OK, ähnlich wie bei meiner normalen Digicam. Nur die Fotos sind meist grottig. Man muß auch genau den richtigen Abstand treffen, sonst isses unscharf. Ist bei den Videos aber auch nicht viel anders. Optimaler Abstand sind so 2 Meter, was näher dran oder weiter weg ist, ist unscharf.
    Der Sensor hat auch bei allen diesen Kameras nur 640 x 480. Das Bild wird dann auf 720 gestreckt oder skaliert, wie auch immer. Gibt auch HD-Versionen, da wird das Bild dann eben noch etwas weiter gestreckt. Soll aber auch welche mit echter physikalisch höherer Auflösung geben. Dürfte nur schwer sein, so ein Ding zu bekommen, bei all den Fake-HD-Cams.

  6. @matze

    Ja genau, auf der Seite!

    http://chucklohr.com/808/C3/index.html#C3MSP430FontBlanking

    und bis nach 110109 – #3 Sample Firmware scrollen

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo