Das geniale Stepperbike “Spyder” macht richtig Fun!


Ich durfte mal auf einer Messe ein paar Runden mit diesem Stepper-Bike drehen und das war richtig cool!

Der Anschaffungspreis ist mit 499 Euro inkl. Versand sicher nicht günstig, aber aufgrund der niedrigen Produktionszahlen vermutlich nötig.

Die Pedale sind wie 2 kleine Skateboards, denn die Oberfläche ist auch mit “Griptape” beschichtet, damit die Schuhe guten Halt finden.

Auf einen Sattel kann verzichtet werden, da wie bei einem Stepper der zu Hause steht (und verstaubt?) im Stehen trainiert wird. Der große Vorteil zum normalen Stepper liegt ganz klar auf der Hand, denn man sieht die Natur und ist an der frischen Luft.

Ihr lernt einen Tag nach der Fahrt Muskeln kennen, von deren Existenz ihr zuvor nichts wußtet. 😉

Für eine 30 Kilometer Tour ist dieses Gadget sicher nicht gedacht und auch nicht um Berge zu erklimmen. Einmal um eine Talsperre oder anstatt der morgendlichen Joggingrunde einfach mal eine halbe Stunde mit dem Stepper fahren ist sicher eine gute Art fit zu bleiben.

Dieses Gadget kommt aus Deutschland und ist für Personen mit einem Gewicht bis 100kg geeignet.

HIER kommt ihr zum Gadget!

 


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

Noch keine Kommentare. Sag was dazu!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo