Beatmungsmaske am Schlüsselbund ab 57 Cent (kostenloser Versand)! Eine sinnvolle Sache!!


Erste Hilfe ohne Schutz vor gefährlichen Krankheiten sollte nicht sein!

HIV-Schutzhandschuhe sind in jedem KFZ-Verbandkasten Pflicht, aber mindestens genauso wichtig ist für mich eine Beatmungsmaske oder ein Tuch, welches Schutz vor Ansteckungen bietet.

Gerade bei Unfällen wo reichlich Blut im Spiel ist, ist so eine Notfallmaske am Schlüsselbund richtig wichtig!

Auch wenn es nicht gesetzliche Pflicht ist, ist es doch sehr ratsam eine Maske im Auto dabei zu haben, denn z.B. TBC und Hepatitis sind auch in unseren Regionen verbreitet und alles andere als ein harmloser Schnupfen!

Bei unseren chinesischen Freunden bekommt ihr das Gadget für 78 Cent und der Versand ist gratis (eBay, zollfrei, sichere Bezahlung dank PayPal).

Wer mag kann noch mehr sparen, denn bei Aliexpress zahlt man derzeit nur 57 Cent (gratis Versand). Bei Aliexpress könnt ihr z.B. mit Giropay oder Kreditkarte bezahlen und die Lieferzeiten aus China liegen bei rund 20 Tagen.


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

4 Comments
  1. … Bei einer CPR reicht es auch aus *lediglich* den Thorax zu komprimieren und somit einen Gasaustausch zu gewähren. Warum nicht beatmen? Dadurch gehen wertvolle Augenblicke verloren, in denen der Blutfluss nicht gegeben ist. Zudem ist im Blut im Falle der Fälle genügend Sauerstoff vorhanden. Ist man zu zweit sollte sehr wohl beatmet werden.

  2. Ich würde mich über ein Angebot einer richtigen Beatmungsmaske freuen, fals du sowas findest. 🙂
    http://www.conrad.de/medias/global/ce/8000_8999/8600/8600/8605/860557_BB_00_FB.EPS_1000.jpg
    Damit könnte man die Beatmung alleine besser durchführen.

  3. Ich hba mal welche von denen gekauft und den alten Verwandten an den Schlüsselbund gehängt. So kann im Zweifelsfall auch ein Fremder eher mal Atemspende leisten.

    Das mit dem Beatmen ist auch so eine Religionssache wie die Anzahl der Kompressionen. Irgendwie ändert sich das laufend. Hauptsache ist doch, dass überhaupt was gemacht wird.

    Am Besten ist bebeuteln, aber wer schleppt das schon mit sich rum 😀

    • Ich hab mal einen erste Hilfe Kurs gemacht für Hunde und da benutzt man diese Masken auch. Bei meinem eigenen Hund würde ich im Notfall auch ohne Schutz über die Nase Luft spenden (auch wenn es echt ekelhaft wäre, denn er kaut gerade auf einem getrocknetem Schweineohr….), bei einem fremden Hund dann lieber mit Maske.
      Zu Zeiten wo ich meine Kurse für Menschen abgelegt habe, wurde zumindest noch Atemspende geleistet und ich denke, dass alle meines Jahrgangs (oder älter) das auch machen wie gelernt. Ich glaube nicht, dass es schadet. Bin kein Arzt, aber rein von der Logik ist Luft doch nix schlechtes! 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo