Bauchgurt Innenholster mit Platz für zwei Magazine ab nur 2,62 Euro inkl. gratis Versand!

2,62€

Um in Deutschland eine Schusswaffen führen zu dürfen, reicht eine Waffenbesitzkarte nicht aus und Waffenscheine sind kaum zu bekommen.

Die wenigsten Leser werden daher eine Verwendung für dieses Holster haben. Trotzdem möchte ich euch den Gurt vorstellen, denn in die drei Taschen (eine davon nach unten offen) passen auch andere Gegenstände. Ausgelegt ist das Holster für eine Pistole + 2 Magazine und natürlich wäre auch eine Nutzung im Bereich Softair/Paintball denkbar.

Möglicherweise wird das Holster auch ein Teil eines Kostüms zu Fasching oder für Cosplayer. Der Preis liegt bei nur 2,62 Euro (gratis Versand, Aliexpress) und weitere Größen findet ihr hier ab 3,39 Euro inkl. Lieferung. Das Material ist dehnbar, daher sind noch gut 20cm aus der Ausgangslänge herauszukitzeln.

9 Kommentare
  1. In Tschechien und diversen anderen Ländern dürfen rechtstreue und zuvor überprüfte Bürger nach einer Prüfung Schusswaffen führen. In der Bevormundungsrepublik fährt man natürlich eine andere Schiene. Armlänge, Trillerpfeife und Nachtausgehverbot.

  2. Haha .. geiler Satz: Waffenscheine sind kaum zu bekommen 😀
    You made my day ..

    • Ich spreche nicht von Erwerbskarten, sondern von Waffenscheinen.

      • jaja .. Waffenscheinen so siehts aus 😀 😀
        Du kannst nen kleinen bekommen .. da darfst du auch verdeckt tragen …

        Mit jedem anderen .. wenn du nicht gerade glaubhaft mit dem Tode bedroht wirst ..
        oder Personenschuetzer bist .. oder Geheimagent ..
        kannste das mal direkt vergessen 😀 😀

        • Mein Kumpel hat einen Waffenschein aus beruflichen Gründen und darf seine Waffe überall führen. Unmöglich ist es nicht…

  3. Überall? Oder unterliegt er den allgemeinen Einschränkungen? Da gibt es nämlich noch ein paar kleine, aber feine Unterschiede.
    Übrigens ist das Ding auf Dauer unbequem.

    Am Rande erwähnt, in anderen Ländern tragen freie Bürger Waffen, hier heißt es freie Fahrt für freie Bürger.

  4. na da fragt man sich doch, weshalb kritische kommentare nicht veröffentlicht werden

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Reset Password