50 Watt LED Flutlichtstrahler mit Bewegungsmelder für nur 18,99 Euro inkl. Versand aus Deutschland!

Die Qualität ist gut und ihr spart kräftig Strom! Ich hatte das 30 Watt Modell gekauft (läuft seit über 3 Jahren ohne Probleme) und bin sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist gut und der Fluter erfüllt seinen Dienst bei mir am Haus gut!

Die Preise für das 50 Watt Modell liegen bei 18,99 Euro und der Versand ist gratis. Falls ihr weniger Leistung braucht, findet ihr bei dem Händler auch kleinere Modelle.

Geliefert wird direkt aus Deutschland und bei dem Preis braucht man nicht in China suchen! 😉

Link zum Gadget Shop
50 Watt LED Fluter mit Bewegungsmelder!

18,99€ 22,39€




  • 17 Comments
    1. Reply
      David 23. Januar 2016 at 19:30

      Hallo,

      meine Farge wäre, ob das Kabel wechselbar ist. Ich habe einen ähnlichen Strahler (ohne BM) bei dem ist die Anschlußbox für das Kabel extrem fest verklebt. Mit dem Schnipsel von Kabel kann man nicht wirklich was anfangen (nicht immer kann man eine Verteilerdose daneben setzen)

      David

      • Reply
        Carsten 1. April 2017 at 04:57

        Mein Problem: Das Kabel und damit die Kabelverschraubung ist sehr dünn. Ich habe im Baumarkt noch kein Kabel gefunden, dass für den Außenbereich geeignet ist und da durch paßt.

      • Reply
        Maik 23. Januar 2016 at 23:39

        Das Kabel kann man im Gehäuse verlängern. Bei meinem ist nix vergossen oder verklebt. Nur Dichtungen aus Gummi. Gruß Maik

    2. Reply
      meer 23. Mai 2016 at 18:43

      Inzwischen will er fast 20 €, andere Anbieter mit Versand aus D bei ebay ab ca. 16 €

    3. Reply
      Inspector-Gadget 22. August 2016 at 15:51

      Hab gestern einen mit 30W angeschlossen gehabt und getestet … Lichtausbeute gut, ABER ich habe kurz in das Licht direkt geschaut aus 2 Metern Entfernung und darauf hatte ich genau dort wo ich auf die Lampe geschaut habe einen Fehler in beiden Augen, d.h. dort wo die LEDs waren konnte ich nichts mehr sehen.
      Der Effekt hat sich nach 5 Minuten gelegt, kurz bevor ich ausgefreakt wäre.

      FAZIT keine LED Experimente mehr mit den Billig Dingern aus China!!! Nur noch geprüfte Ware aus D.

      • Reply
        Tobi 22. August 2016 at 16:37

        Kann sein, dass ich mich hier etwas aus dem Fenster lehne, aber ich denke ein in Deutschland angebotener und geprüfter LED Strahler mit 30W dürfte die gleichen Effekte erzeugen.

        • Reply
          Inspector-Gadget 22. August 2016 at 17:12

          Es wird bei uns in verschiedene Klassen klassifiziert … ich konnte keine Klasse finden wo man nach 2 Sekunden so einen Effekt hat.
          Für mich war es ein Warnzeichen und beim nächsten Medical werden die Augen wieder geprüft, dann weiß ich ob ich es dauerhaft bereuen werde.

          Ich kann nur warnen vor diesen Dingern und werde meinen der Wiederverwendungsmaschinerie zuführen!

          • Spitzer 31. März 2017 at 14:56

            selbst schuld, du schaust ja auch nicht direkt in die Sonne

    4. Reply
      Tom 31. März 2017 at 14:50

      Also echt…..Egal ob Laser, Led oder Entladungslampen, hier sollte jedem normal denkenden Erwachsenen klar sein, eben nicht direkt in den Lichtpunkt zu schauen.
      Und nein, ein Gerät Made in Germany hat diese „Nebenwirkungen“ natürlich nicht. Wir nutzen sicherlich andere Technologien man man man.
      Mich wundert nicht, dass in den USA für jeden Mist ein Warnhinweis aufgedruckt wird.

      Zum Produkt: die 1chip Geräte sind im, die Mehrchip ziemlicher Schrott. Egal ob China, deutscher Chinahändler oder deutscher Baumarkt.
      Aufpassen, da es immer wieder Geräte gibt, die noch auf 220V ausgelegt sind und dementsprechend ziemlich schnell versagen.

    5. Reply
      Marc 31. März 2017 at 15:04

      Ich hab das 50-Watt Ding nun seit letztem Sommer im Gebrauch. Anfangs unglaubliche Lichtausbeute. Der Bereich vor der Garage sowie die ganze Straße taghell ausgeleuchtet 😀

      Doch mittlerweile flackert sie, ein schnelles Pulsieren, und ist auchnicht mehr so hell wie am Anfang.

      Mein nächster Kauf dieser Art wird nur aus D sein.

      • Reply
        Tom 31. März 2017 at 18:34

        Schau doch mal drauf, ob die Kiste für 220v ist. Gleiches hab ich hier auch mit gut 40x 20w Strahler.

        • Reply
          Inspector Gadget 1. April 2017 at 09:54

          Wenn ein Gerät 220 V verträgt, dann verträgt es auch 230 V. Denn bis 1987 waren in Europa 220 V üblich – ältere Geräte würden also zerstört werden, wenn sie nicht auch die heutigen 230 V vertragen würden. Und noch viel wichtiger: Die in Europa gängigen 230 V erlauben eine Abweichung von +/- 23 V! Das bedeutet ein Gerät, das für 230 V ausgelegt ist, muss im Extremfall auch bei 207 V oder 253 V einwandfrei funktionieren. Wenn so ein Strahler also flackert, dann ist einfach die Elektronik Mist – ganz simpel. Das kann mit jedem LED-Leuchtmittel passieren.

    6. Reply
      Inspector Gadget 31. März 2017 at 16:03

      Helles Licht + direkter Blick hinein = genau solche Effekte. Egal ob man in die Sonne schaut oder in eine helle LED. Hat mit China oder nicht China überhaupt nichts zu tun – davon abgesehen werden garantiert 99 % aller LED-Strahler dort hergestellt. Ich beschwer mich ja auch nicht, wenn ich die Hand auf die heiße Herdplatte lege und mich verbrenne.

    7. Reply
      Hans 2. April 2017 at 15:58

      Falls das Ding nicht oft an ist, mag es ganz in Ordnung sein. Gleiche Strahler, ohne Bewegungsmelder, sind bei mehrstündiger verwendung jede Nacht, nach ca. 6-8 Monaten hinüber. Wir hatten inzwischen schon drei Stück davon. Immer die gleiche Haltbarkeit. Inzwischen haben wir einen Strahler, der unter einer deutschen Marke vertrieben wird. Der Preis liegt zwar beim Drei- bis Vierfachen, dafür ist aber auch die Lichtausbeute höher, obwohl die Wattangabe kleiner ausfällt. Noch dazu zwei Jahre Garantie und abgesehen davon Gewährleistung durch Amazon.

      Die verschlissenen China-Strahler hatten wir sowohl über Amazon Marketplace als auch eBay bezogen. Sämliche Händler haben niemals auf die Reklamation reagiert.

      Wer sicher sein kann, dass der Strahler nur selten verwendet wird, kann hier vielleicht langfristig Freude daran finden. Ansonsten ist die Haltbarkeit leider selbst für den geringen Preis unzumutbar.

      • Reply
        Maik 2. April 2017 at 16:33

        Meiner läuft nun seit über 3 Jahren ohne Probleme. Die Dinger kommen alle aus China, da ist die Marke recht egal. Gruß Maik

        • Reply
          Hans 2. April 2017 at 20:24

          Wie gesagt, wenn er nur selten strahlt, mag er lange halten. Wenn man ihn häufig verwendet, ist er nach weniger als einem halben Jahr hinüber. Wir hatten drei Stück und alle haben gleich kurz gehalten. Die Bewertungen auf Amazon sind voll mit ähnlichen Erfahrungenberichten.

          Ob „die Dinger […] alle aus China“ kommen oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Nicht alles was in China produziert wird, hat auch die gleiche Qualität bzw. durchläuft die gleichen Qualitätskontrollen. Noch dazu bleibt man eben in so einem Fall auf dem Schrott sitzen, wenn der Strahler nach 6 Monaten den Geist aufgibt und sich der Händler tot stellt.

          • Maik 2. April 2017 at 21:24

            Ich kann dir nur im Punkto Garantie zustimmen. Arbeitskräfte kosten in China nicht viel, daher wird auch die Qualitätssicherung nicht anders sein.

    Schreibe einen Kommentar zu Tobi Cancel reply

    Register New Account
    Reset Password