11,86 16,84 Zum Anbieter

4 Stück Xiaomi Mijia Bluetooth Thermometer 2 für 11,86 Euro inkl. Versand


Danke an schauschun für diesen Tipp!

Bei Gearbest bekommt ihr gerade das Xiaomi Mijia Bluetooth Thermometer 2 im 4er Pack für nur 11,86  Euro inkl. Versand.

Die Stromversorgung erfolgt per CR2032 Knopfzellen und das Mijia Thermometer in der 2. Generation kann neben der Temperatur auch die Luftfeuchtigkeit anzeigen. Per Bluetooth kann man sich mit dem Thermometer verbinden (siehe u.a. Kommentar von unserem Leser meer – Danke an dieser Stelle!).

Da der Preis unter der Zollgrenze liegt, fallen hier keine weiteren Steuern oder Gebühren mehr an.

Im Preisvergleich bekommt man das Xiaomi Mijia Bluetooth Thermometer 2 sonst erst ab 4,21 Euro/Stück – ihr spart beim 4er Pack also insgesamt 4,98 Euro.

Technische Daten zum Xiaomi Mijia Bluetooth Thermometer 2:

  • Modell: LYWSD03MMC
  • Material: ABS+PMMA
  • Size: 43x43x 12.5mm
  • Voltage DC2.5V- -3V
  • Battery CR2032
  • Wireless Connection Bluetooth 4.2 BLE
  • Measure range 0°C-60°C
  • Temperature display resolution 0.1°C

Xiaomi Mijia Bluetooth Thermometer 2 bei Gearbest


6 Comments
  1. wozu ist da Bluetooth gut?

    • Bluetooth ist offenbar momentan nur als feature zu sehen. Normalerweise soll sich das Thermometer via Bluetooth mit einem BT-Gateway verbinden und dann in der Mi Home App die Temperatur anzeigen und ggf. andere Geräte steuern.

      Unser Leser meer hat das mit diesem BT-Gateway versucht und es geht nicht. Da es die Version 2 des Thermometers mit Hygrometer ist, gehe ich davon aus, dass später ein Firmware Update kommt.

      Die Thermometer zeigen aber auch ohne Verbindung zu einem Gateway die Temperatur und Luftfeuchtigkeit an. Einfach CR2032 einlegen.

  2. Ich verstehe den Sinn dieser Thermometer nicht:
    BT hat einen ziemlich begrenzten Aktionsradius, sodass man die Dinger bestenfalls aus dem Nachbarzimmer fernabfragen kann?
    Wenn diese Geräte WLAN-tauglich wären, könnte ich mir sinnvolle Nutzung (Keller, außen, Garage, Bad ect.) vorstellen, aber so?
    Wie so vieles aus dem Hause XIAOMI scheint sich das alles nur im Verbund mit ihrem proprietären Gesamt-System zu rentieren; eine eher fragwürdige Technik.
    Immerhin kann man die 5Euro XIAOMI Billig-Repeater im heimischen WLAN-Netz recht gut ‘zweckentfremden’, aber diese Thermometer sind m.E. ziemlich nutzlos.

    • WLAN braucht deutlich mehr Strom als Bluetooth. Mit Bluetooth wird eine Batterielebensdauer von einem Jahr angegeben. Ein Thermo-Hygrometer mit WLAN ließe sich mit einer CR2032-Zelle nicht lange betreiben. So dienen smarte netzbetriebene Leuchten oder Gateways als Übermittlungsstation.

  3. Mit BT kann man auch heute schon per verschiedener Apps die Daten auf dem smartphone oder tablet abfragen und darstellen, teils loggen.
    Aktuelle Firmware ist 1.09. Die bekommt man aber nur auf die Geräte, wenn man die riesige (300 MB) Xiaomi Home App verwendet und als als Land “China” einstellt. Wenn man Deutschland einstellt, gibt es nur die 1.06.
    Mal schauen, ob ich noch ein funktionierendes Gateway finde.
    Ansonsten sind die kleinen Dinger für den Preis ein echter Kracher.
    Hab noch eins im Kühlschrank installiert und kann jetzt vom Sofa aus beobachten wann die Getränke kalt genug sind. 🙂

  4. Ich hab sie vor kurzem bekommen. Für mich war wichtig, dass sie klein simd, sparsam im Batterieverbrauch und neben Temperatur auch die Luftfeuchtigkeit anzeigen. Bluetooth nutze ich eigentlich nicht, da ich kein Gateway habe/möchte. Das kleine, schlichte Design war der ausschlaggebende Punkt. Verbindung mit der App klappt ohne Probleme, aber ich schau lieber aufs Display.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo