1 Kg Tabak für unter ~ 20 Euro? Legal? Rauchen wie die Indianer? Tabak ohne Zusätze!!


Rauchen ist bekanntlich nicht nur sehr ungesund, sondern auch ein sehr teures “Hobby”!

Gerade habe ich bei ebay Naturtabak (Rohtabak, Dufttabak) gefunden und das passende Gerät zum zerkleinern.

Ganz ohne Zusatzstoffe habt ihr dann Tabak in reinster Form. Erst die Zusatzstoffe machen Zigaretten mild und angenehm rauchbar, denn wer schon Zigaretten ohne Zusatz geraucht hat, der wird bestätigen, dass die Dinger anfangs ganz anders als Zigaretten mit Parfum + Ammoniak schmecken und etwas kratzig sind.

Ob das steuerlich in Ordnung ist? Ich habe keine Ahnung, allerdings wird der Tabak bei eBay angeboten und aus Deutschland geliefert, daher scheint es in Ordnung zu sein.

Ganz sicher bin ich allerdings nicht, denn soweit mir bekannt, darf man z.B. Tabak nur bis zu einer bestimmten Menge selbst anbauen und auch da kommen dann Steuern drauf. Zumindest wars als ich noch ein Kind war so (gut 25 Jahre her), denn mein Uropa hat das Kraut noch selbst angebaut.

Macht euch mal über das Rechtliche (bezüglich Steuern) vor dem Kauf schlau. (z.B. HIER oder etwas verständlicher HIER) 😉


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

5 Comments
  1. Verstehe nicht, wieso mein Kommentar gelöscht wurde. Habe lediglich Auskunft über die Rechtslage gemacht, da das in deinem Beitrag nicht direkt klar wurde. Klar kann sich jeder im TabStG durchlesen, wann Steuern fällig werden. Frech finde ich nur, dass eine verständliche Form, welche direkt vom Zoll kommt, einfach gelöscht wird.

    “Auf Ihre Anfrage teile ich Ihnen mit, dass eine Privatperson im Ergebnis nicht die Möglichkeit hat, ohne Steuerentstehung Tabakwaren aus Rohtabak herzustellen, wenn sie den Tabak nicht selbst angebaut hat (§ 30 Abs. 1 Nr. 2 TabStG). Die Person würde eine Erlaubnis als Steuerlagerinhaber nach § 6 TabStG benötigen und müsste die sich daraus ergebenden gesetzlichen Pflichten erfüllen.

    Zwar sind gem. § 30 Abs. 1 Nr. 3 TabStG Zigaretten, die aus versteuertem oder steuerfreiem Rauchtabak mit der Hand oder einem einfachen Gerät hergestellt sind, steuerfrei, wenn sie nicht entgeltlich abgegeben werden sollen. Die Herstellung des Rauchtabaks als Vorstufe ist jedoch nicht steuerfrei möglich. § 30 Abs. 1 Nr. 3 TabStG eröffnet einer Privatperson daher nicht die Möglichkeit, aus gekauftem Rohtabak steuerfrei Zigaretten herzustellen.”
    Die genannten Paragraphen kann man hier nachlesen, wie auch schon vom guten Maik herausgesucht: http://www.gesetze-im-internet.de/tabstg_2009/BJNR187010009.html#BJNR187010009BJNG000100000

    Heißt im Klartext: Aus GEKAUFTEN Tabakblättern/Rohtabak, Tabakwaren herzustellen, ist NICHT steuerfrei erlaubt.

    Klar, schade um die Mühe deines Artikels, aber man muss der Wahrheit auch mal ins Auge sehen und nicht versuchen unwissende Leute zu Straftaten verleiten, obwohl sie es eventuell nicht einmal selbst wissen. Ich sehe zwar, dass du bereits auf die Seite verlinkt hast, in der die Gesetze zu diesem Fall stehen, finde jedoch, dass nicht jeder diese verstehen kann oder sich die Zeit nimmt diese durchzuwühlen und eventuell unwissend aus dem gekauften Rohtabak, Tabakwaren herstellt.

    Ansonsten wünsche ich noch einen schönen Abend!

  2. Servus,
    habe mal die Bewertungen der einzelnen Verkäufer bei ebay durchgelesen…..
    “…….Tabak verschimmelt geliefert…” , “….Tabak sehr feucht bis nass…..” usw.
    So kann man auch Geld machen, wenn der Tabak vor dem Abwiegen auf 1 Kg schön eingeweicht wird, mal abgesehen vom Schimmel. Aber gerade der verschafft vielleicht das alte Indianerfeeling und bringt einem nen rosa Manitou näher…oder den ewigen Jagdgründen. Wer weiß wer weiß ……

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo