Sicherheit für Sportler? LED Lampe mit Brustgurt, Akku und CREE XR-E Q5 LED dank Gutschein für 6,15 Euro!

Diese Lampe wurde speziell für Läufer gebaut, bietet bis ca. 20 Meter vor den Füßen ausreichend Licht um den Weg zu sehen und gesehen zu werden.

Dank der Streulinse wird ein breiter Bereich ausgeleuchtet, denn weite Entfernungen sind beim Laufsport nicht so wichtig. Der Akku wird per USB aufgeladen und soll dann für 3-5 Stunden (abhängig vom gewähltem Modi) Licht bieten.

Der Preis ist bei Banggood dank dem Gutschein „DONCU7 mit 11,00 Euro 6,15 Euro (gratis Versand) sehr gut und bezahlt wird dieses China-Gadget mit PayPal.

Details:

Modi: Hell – Dunkel – Strobe
LED: CREE XR-E Q5
Akku: fest verbaut
Licht-Größe: 10,2 x 9,5 x 4,5cm
Paket-Größe: 11,5cm x 11cm x 9,5cm
1x 2 in1 Scheinwerfer / Lauflicht (eingebauter Akku enthalten)
1x USB-Kabel

 

 

 

Link zum Gadget Shop
Sport-Lampe!

6,15€ 11,00€




  • 4 Comments
    1. Reply
      Onkel Manfred 4. Januar 2017 at 19:55

      Cool, da kann man ja Iron Man spielen

    2. Reply
      cycle 8. Januar 2017 at 09:02

      Da ich das Ding im Einsatz habe, ein kurzes Feedback:
      Die Leuchtkraft ist ausreichend. Da die höhere Einstellung der Lichtstärke sehr blendet (Autofahrer meckern mit Lichhupe – siehe mein „Aber“) nutze meist nur die schwächere Einstellung.

      Der Gurt trägt sich sehr angenehm.
      Die Verarbeitung ist nicht so wertig. Das Plastik hat eine sehr billige haptik.
      Zur Akkudauer kann ich noch nichts sagen, da ich bisher nicht nachladen musste.
      Insgesamt ist das Ding ganz gut…

      …Aber:
      Leider leuchtet das Licht nicht zwingend auf die Straße vor mir, sondern gerne etwas nach oben.
      Grund dafür ist nicht unbedingt mein Bauchansatz, sondern das Gewicht des Akkus auf dem Rücken.
      Dieser zieht die vordere Lampe nach oben und verändert so die Leuchtrichtung.
      Bei Minusgraden rennt man immer durch eine Nebelwand (eigener Atem) und das eigene Gesicht wird anscheinend „bösartig“ beleuchtet. Ihr kennt den Effekt, wenn ihr eine Taschenlampe im Dunkeln von unten auf eure Gesicht haltet. Das sorgt für belustigte Spaziergänger, stört aber mich als Läufer (und die Autofahrer werden geblendet).

      Ich bin noch in der Fummelphase und versuche derzeit Abhilfe durch Optimierung der Gurteinstellung zu schaffen. Wie es aussieht, muss ich die Lampe oben unterfüttern, damit sie nach unten zeigt.

      Insgesamt ein tolles Gadget zum fairen Preis. Es sorgt für deutlich mehr Sicherheit und einer signifikant niedrigeren Ausredequote in der dunklen Jahreszeit joggen zu gehen.

    3. Reply
      Lucky 20. Januar 2017 at 18:00

      Den Text von Cycle kann ich zu 100 % bestätigen.
      Eine bessere Streulinse, etwa wie bei einer Fahrradlampe fehlt.
      …oder eine sonstige Abblendeinrichtung.
      Außerdem wäre eine Akkuladeanzeige toll. Man erkennt nicht, wann der Akku vollständig geladen ist.

    4. Reply
      Albert 3. Oktober 2017 at 14:41

      Hallo, kann ebenfalls den Text von Cycle bestätigen. Habs gestern erst wieder versucht. Aber leider ist mir noch was aufgefallen. Ich hab versehentlich beim Verstellen der Gurte wohl etwas zu fest am Kabel gezogen, und siehe da, das vordere (Brust-)Licht fiel aus. Nachdem ich wieder zuhause war und das Teil aufschraubte (beide Lampen sind mit 3 bzw. 4 Kreuzschrauben verschraubt) sah man warum das Teil ausgefallen ist. Das Pluskabel ist vom LED-Chip abgerissen. Kein großes Thema, kann man wieder festschrauben. Was mich aber mehr störte ist das Nicht-vorhanden-sein einer Zugentlastung. Die Kabel sind aalglatt, sodass es wohl bei jedem so sein könnte. Hab nun bei beiden Lampen eine Zugentlastung eingebaut und bei beiden Kabeln einen Kabelbinder im Gehäuse als Bastel-Zugentlastung angebracht. Nicht die perfekte Lösung aber eine, die besser hält als gar keine und mehr oder weniger nix kostet. Hoffe das hilft, falls einem mal die vordere oder hintere Lampe ausfällt.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Register New Account
    Reset Password