461,10€ Zum Anbieter
JRXMD

Xiaomi Mi Drone für 461,10 Euro inkl. Versand mit dem Gutschein “JRXMD” bei Gearbest!


Die Xiaomi Mi Drone gibt es nun für 461,10 Euro inkl. Versand bei Gearbest.

Das ist eine Menge Geld, allerdings bekommt ihr auch eine fantastische GPS-Drohne mit FullHD-Videoauflösung. Die Kamera ist mit einem 12MP-Sensor von Sony ausgestattet und es werden noch weitere Modelle mit bis zu 4K-Auflösung folgen.

Über die Qualität von Xiaomi muss man nicht viele Worte verlieren, aber über die Xiaomi Mi Drone wird noch viel geredet werden. Das Ding ist der Hammer!

Auch für Anfänger ist die Steuerung kein Hexenwerk, denn es gibt z.B. einen Modi zum automatischen Abheben und Landen. Dank “Autohover” hält die Drohne auf Wunsch automatisch die Flughöhe und mit GPS / Glonass (das russische Navi) können einzelne Zielpunkte oder Routen vorgeben werden, die dann automatisch ab- oder angeflogen werden.

Flugverbotszonen können automatisch gemieden werden und dank “RTH” fliegt das Gadget automatisch zum Startpunkt zurück, falls der Akku zu Neige geht oder wenn ihr den Befehl dazu gebt.

Natürlich kauft man nicht mal eben eine Drohne in dieser Preisklasse. Macht euch mal mit der Xiaomi Mi Drohne etwas warm, lernt sie kennen, schaut ein paar Videos bei Youtube und wenn ihr irgendwann zuschlagen wollt, dann schreibt kurz einen Kommentar. Ich helfe euch gerne den besten Preis zu finden. Egal ob heute oder in 3 Monaten. 😉

Details:

Fernsteuerung: 2,4 GHz
Reichweite der Steuerung : Über 800m
Akku: 17.4V 5100mAh
Flugzeit : ca. 27mins
Ladezeit: ca. 3,5 Stunden
Video-Auflösung: 1080P mit 60fps
Paketgewicht : 4.600 kg
Packungsgröße (L x B x H): 55.00 x 39.00 x 18.00 cm

 

 

 


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

8 Comments
  1. Kein CE-Zeichen, keine Konformitätserklärung, speziell für die Funke ist eine nötig, da 2,4GHz.
    Ich wünsche viel Spaß beim und mit dem Zoll.

    • Woher willst du das wissen? Gruß Maik

      • EU Norm EN 300 328 V1.8.1 gültig seit 1.1.2015.

        Sofern man mit Germany Express bestellt, wird die Ware über UK geliefert und der deutsche Zoll kontrolliert dann nicht mehr. Erlaubt ist die Funke dann dennoch nicht. Sie wird vermutlich mit viel höherer Sendeleistung betrieben, als hierzulande erlaubt.

        Der Preis liegt so übrigens bei $521.67, das sind 471 €

        • Ich fragte eher nach dem angeblich fehlendem CE! Woher hast du diese Information? Oder ist es auch nur eine Vermutung?

  2. Xiaomi hat bisher auf fast noch keinem Produkt ein CE-Zeichen. (Nur die Waage, soweit ich mich entsinne)
    Da in der EU eine geringere Sendeleistung Vorschrift ist, glaube ich nicht an eine extra Zertifizierung für die EU. Alle Bilder die ich von diesem Kopter gesehen habe, zeigen nirgendwo ein CE-Zeichen.

    Eine 100%ige Gewissheit könnte nur ein Kauf bringen. Das ist mir persönlich aber zu viel Geld. So preiswert ist das Gerät nun nicht. Man kauft die Katze im Sack, Garantie kann man ja vergessen.

    Der Kopter stammt angeblich von Flymi (kenne diese chinesische Copter Firma nicht) und ist Xiaomi gelabelt.

  3. Ich hab eine DJI phantom 3 Advanced.
    Soweit ich weiß, ist das mit der Sendeleistung softwareseitig geregelt, je nach standort schaltet sie automatisch um….

    • Interessant. Wie geht das? Dann müsste ja die Funke erst mit geringer Sendeleistung arbeiten, bis das GPS/Glonass des Kopters Daten der Position meldet und erst dann kann die Funke mit der höheren Sendeleistung arbeiten.
      Bei dem Xiaomi-Kopter weiß aber noch keiner was genaues.

      Ich vermute eher, dass je nach Auslieferungsland die Fernbedienung der DJI die entsprechende Sendeleistung hat. Die Funken sind sicherlich baugleich, bis auf eine Softwareeinstellung oder Firmware.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo