High-Tech Personenwaage: Die Waage mit USB-Schnittstelle für den PC …


… alle wichtigen Daten ganz einfach per USB zum PC übertragen und auswerten 🙂

Fast jeder hat zu Hause eine mehr oder weniger normale Waage stehen. Heutzutage gibt es schon Hightech-Waagen, die aber aufgrund des Preises nicht unbedingt zum Kauf anregen. Mein persönliches Highlight ist zwar die Withings-Waage mit WLAN-Verbindung und kostenloser Smartphone App. (klick mich), aber der Preis… Zur Zeit ist sie bei Amazon zwar statt 129,00 € zzgl. Versand für 120,90 € inkl. Versand zu haben, aber das ist immer noch eine stolze Summe. Obwohl es in diesem Artikel primär nur um die USB–Waagen geht, habe ich trotzdem unten ein Produktvideo angehängt, da sie so viele fantastische Funktionen hat.

 

Günstiger sind dagegen Personenwaagen mit USB-Schnittstelle für den PC. Das ist zwar nicht so komfortabel und umfangreich, wie oben beschrieben, aber unterm Strich hat man fast denselben Effekt. Dabei gibt es 2 Varianten. Bei der günstigen Variante muss man die Waage mit dem mitgelieferten USB-Kabel direkt am PC anschließen, bei der teureren Variante überträgt man die Daten einfach auf den ebenfalls mitgelieferten USB-Stick und kann die Waage da stehen lassen, wo sie sonst auch steht.

 

Mit der beiliegenden Software (bei allen Waagen) könnt ihr dann die Daten am PC verarbeiten und auswerten. Natürlich wird nicht nur das Gewicht, sondern z.B. auch Körperfett und Körperwasser gemessen.

 

Selbst die teurere Variante kostet nur knapp die Hälfte der Top-Waage von Withings. Die kabelgebundene Variante ist schon ab 29,99 € inkl. Versand zu haben und die kabellose mit USB-Stick für 65,39 € inkl. Versand. Bei bei der USB-Stick-Variante ist zu beachten, dass Einfuhrumsatzsteuern von rund 13,00 € dazu kommen könnten, wenn sie beim Zoll hängen bleibt, da sie von den britischen Kanalinseln verschickt wird.

Hier geht’s zum Gadget (USB-Kabel)

Hier geht’s zum Gadget (USB-Stick)

Hier geht’s zum Gadget (Withings)

 

Hier das Produktvideo der eingangs erwähnten Withings-Waage:


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Hi, ich bin Kerstin :) Ständig auf der Suche nach ungewöhnlichen, skurrilen oder unglaublichen Dingen hoffe ich, mit dem ein oder anderen Gadget genau DEINEN Geschmack zu treffen. Viel Spaß auf deiner Reise durch die einmalige Gadgetwelt :)

5 Comments
  1. Ein nettes Gagdet. Problem ist, dass viele Körperfettanalysewaagen relativ wertlos sind, weil die die Körperfettwerte einfach nicht stimmen. Relativ gesehen zuverlässiger sind wohl nur solche, die eine 4-Punkt-Messung durchführen (also solche, wo man so ein Handteil hat, dass man während der Messung in den Händen hält). Ich hatte zuerst eine ohne Handteil und dann eine andere. Die Werte haben sich ziemlich unterschieden.So weit ich weiß gibt es noch keine Waage mit USB-Anschluß auf dem Markt, die eine Messung mit Handteil unterstützt (außer teuere Geräte für Fitnessstudios). Insofern wäre ich eher vorsichtig beim Kauf.
    I

    • Hallo Mark,

      du hast absolut recht mit deiner Aussage. Eine einigermaßen verlässliche Aussage kann allerdings gemacht werden, wenn man immer zur gleichen Tageszeit unter den gleichen Bedingungen misst.

      Die Körperfettanalysewaagen mit Handteil sind wesentlich genauer. So ein Gerät (ohne USB) ist gerade bei Amazon im Angebot. Statt vorher 129,00 € kostet die Waage mit dem von dir beschriebenen Handteil nur noch 68,89 € inkl. Versand (klick mich).

      Danke für deinen Hinweis!

      Für alle zum Nachlesen empfehle ich diesen kleinen Bericht auf Wikipedia: klick mich

      VG Kerstin

  2. Habe die Withings schon seit langer Zeit und kann sie voll und ganz empfehlen. Hab trotz des hohen Preises, den Kauf nicht bereut.

    Vor allem, wenn man abnehmen möchte, ist es eine klasse Sache. Man bindest die Waage ins WLAN ein und er speichert jedes Mal, die Daten ab. Online (sowohl am PC, Smartphone oder Tablet) kann man sich den Verlauf des Gewichtes anschauen.

    Sehr durchdacht, da die Waage sogar den entsprechenden Nutzer erkennt und das Gewicht richtig zuordnet, wenn man nicht gerade extreme Gewichtsschwankungen hat.

    • Hallo Chris,

      danke für deinen comment.

      Ich bin mir auch sicher, dass sich jeder Cent für die Withings lohnt. Die guten Bewertungen überall machen es ja einem schon schwer zu wiederstehen, aber dann noch eine so gute Kritik hier zum Gadget zu bekommen, macht die Entscheidung noch leichter, den Geldbeutel mal für was Sinnvolles zu erleichtern. Wie fies! 😉

      VG Kerstin 😉

      • Hab lange gezögert, bevor ich mir sie dann geholt hab und wie bereits geschieben, bis heute nicht bereut. Morgens draufgestellt und hin und wieder mal den Verlauf im Internet nachschauen, einfach klasse. Und das Teil sieht auch noch schick aus!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo