[Update: Schnelle Lieferung aus Deutschland!!!] TrustFire mit 3x T6 XM-L LED für nur 19,71 Euro (gratis Versand + zollfrei)! Ein Geschenk für Männer mit 9 Billionen Lumen? :-)


Update3: Wenn ihr nicht lange warten wollt, dann könnt ihr auch in Deutschland zuschlagen. Der Preis liegt bei 21,87 Euro inkl. Versand und mit einem “Preisvorschlag” kann es noch günstiger werden! Danke für den Hinweis an “auch Maik“! 🙂 –

Update3: Jetzt gibt es wieder günstigen Nachschub für 17,73 € (gratis Versand)! Schnell zuschlagen! 😉 –

Update2: Hier gibt es Nachschub für 20,74 Euro und falls wieder ausverkauft sein sollte, HIER nochmal für 20,81 Euro (Versand jeweils gratis)!

Wer es etwas kompakter mag, der findet HIER für 18,41 Euro (gratis Lieferung) die kurze Version (22,7 cm, 6,3 cm kürzer) der TrustFire, die mit 2 x 18650 Akkus anstatt mit 3 x 18650 Akkus betrieben wird. Die Elektronik, der Schalter und alle anderen Bauteile sind identisch dem größeren Modell aus dem Artikel, nur die Laufzeit ist halt wegen dem einen fehlenden Akku entsprechend kürzer! –

Update: Es geht noch günstiger für 17,74 Euro (gratis Versand)! Falls wieder ausverkauft sein sollte, dann findet ihr HIER noch Nachschub für 18,99 Euro inkl. Versand. –

 

Artikel vom 12. November 2014:

Ich besitze die Taschenlampe schon gut 3 Jahre und bin sehr zufrieden!

TrustFire Taschenlampe, China, 20 Euro, Gratis Versand, 3 mal T6 LEDIch hab damals 37 Euro bezahlt und bin von dem aktuellen Preis mit nur ~ 20-21 Euro (gratis Lieferung) sehr begeistert. Das Ding ist brutal hell und verfügt über 5 Leuchtmodi. Betrieben wird die Taschenlampe mit 3 x 18650er Li-Ion Akkus und die Verarbeitung ist tadellos.

Die Lampe ist unglaublich hell und eigentlich braucht keine Sau soviel Licht – aber es ist ein gutes Gefühl Reserven zu haben! 😉

TrustFire T6 , LED Lumen, Beamshot, nur 20 Euro, gratis Versand, zollfrei, Gadget, Gadgets, ChinaDank den Dimmstufen wird die böse TrustFire dann etwas vernünftiger, denn auch die mittlere Stufe ist schon sehr hell und selbst in der kleinsten Stufe kann man auf über 10 Meter Entfernung den Weg gut ausleuchten.

Ich will jetzt nicht mit Lumen anfangen, denn ob es 1500 oder 3000 sind ist voll egal, denn der hinterste Baum im Lichtkegel ist über 30 Meter weit entfernt und das linke zammelige Vogelhaus mehr als 5 Meter und beide leuchten weiß!

Autoscheinwerfer-Hyundai-i30-Abblendlicht-nur-1-Scheinwerfer-die-andere-Seite-wurde-abgedeckt-Das gelbliche Licht rechts auf dem Bild ist von meinem Auto (Abblendlicht, nur linker Scheinwerfer) und dann seht ihr darunter links, was die TrustFire mit dem Parkplatz macht!

TrustFire-3XT6-mit-angeblich-3800-LumenWenn man jemanden aus 1 Meter Entfernung ins Gesicht leuchtet, dann spürt er sofort die Wärme auf der Haut und trotz geschlossener Augen sieht er nur weiß! Was interessieren dann noch die Lumen? Es sind einfach zuviele Lumen!! 🙂

 

Einzig vernünftig ist der Preis und die Verarbeitung, denn das was man an Helligkeit braucht ist um das x-fache überschritten. Falls eure Frau oder Freundin fragt, warum ihr die Lampe gekauft habt, dann sagt einfach: “Die war so schön günstig!” Laßt euch nicht auf Diskussionen über Sinn und Unsinn ein und wiederholt immer nur die Worte “Die war so schön günstig!”.

 

Frauen fehlt das Taschenlampen-Chromosom, daher werdet ihr vergeblich auf Verständnis hoffen! Falls ihr Damen allerdings ein Geschenk für euren Freund oder Mann sucht, dann schlagt zu (auch wenn ihr den Sinn nicht erkennen könnt, da es ihn nicht gibt). Männer mögen einfach übertrieben helle Taschenlampen und außerdem “Die war so schön günstig!”. 🙂

Ein passendes Ladegerät findet ihr HIER und Akkus im Doppelpack HIER.

Schaut euch die TrustFire mal an und entscheidet selbst. Sie ist halt wie die beliebte Convoy S2 mal 3 in Sachen Lichtleistung und Länge. 😉

TrustFire T6 XM-L 3X CREE LED


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

16 Comments
  1. Gibts die ThrustFire auch noch mit 1em 18650er?

  2. Was wäre denn eine sehr helle Taschenlampe, die noch mit “normalen” handelsüblichen Batterien betrieben werden kann?

  3. Hab mir das gerade mal angesehen und ehrlich gesagt ich stehe ja auch auf die Schnapper aus China, aber….
    LINK
    Die ist kaum teurer und kommt direkt aus Deutschland. Von wegen Probleme, Garantie, was auch immer. Oder hab ich jetzt was übersehen?
    Allerdings gibt es, auch aus Deutschland, auch diese hier.
    LINK
    und jetzt mal ehrlich… 7 also sieben, ich will es ja nicht wiederholen aber SIEBEN, von den lustigen LEDs. Das sind mal eben mehr als doppelt so viele für fluffige 33 Euro.
    Ich denke da werde ich China diesmal echt nen Korb geben. 😉

    Gruß
    Maik

    • Hallo Maik! 🙂
      Der erste Link ist wirklich nicht übel, aber das Modell mit 7 LED ist sicher wenig praktisch. Da sind die Akkus zu schnell am Ende. Sicher ist die Lampe eine Rakete, aber nur für ~ 20 oder 30 Minuten.
      Gruß Maik

      • Hi Maik,

        ja reicht doch. ^^
        Ne mal ehrlich muss ja nicht die höchste Stufe nehmen gibt ja auch den Sparmodus. 😉 Naja egal du bist jetzt auf jeden Fall Schuld das ich sie mir bestellt habe. 😉

        LG
        Maik

  4. Es gibt ja für sehr viele “Taschenlampen” die üblicherweise die 18650-Akkus nutzen auch entsprechende AAA Batterieadapter für 3 AAA-Batterien bzw. Akkus.
    Wir nutzen mehrere Taschenlampen mit diesen Adaptern, da wir genügend AAA-Akkus im Haushalt nutzen.

    Wir werden die nächsten Tage mal einige Akkus laden und wieder unsere TrustFire TR-J18 mit 7x T6 XM-L LED testhalber in Betrieb nehmen – da passen dann 4 solche Batterieadapter rein mit insgesamt 12 AAA-Akkus.
    Das letzte mal gab es jedoch das Problem, dass die LEDs derart viel Strom gezogen haben, dass die Adapter nach etwas längerer Brenndauer stark gelitten hatten.In “normalen” Taschenlampen mit einer T6 XM-L LED gibt es keine Probleme.

    Bisher haben wir uns jedoch immer noch gescheut, für diese “Leuchte” 18650-Akkus anzuschaffen.

    • 18650er Akkus empfinde ich als sinnvoller, aber die Diskussion hatten wir beide ja schon, ich kann mich daran erinnern. 😉
      Gruß Maik

      • Uns schrecken ja zunächst die zusätzlichen Anschaffungskosten für die 18650er Akkus und das entsprechende Ladegerät ab.
        Aber Du hälst uns ja bei den Angeboten auf dem Laufenden.
        Vielleicht werden wir durch den neuerlichen Test doch eines Besseren belehrt. (würde gern einen Zwinker-Smilie einsetzen)

        unsere TrustFire ist übrigens mit “nur” 8000 Lumen “gelabelt”.

        • 2 Akkus für zusammen ~14 Euro und ein Ladegerät für ~12 Euro wäre ja auch mal eine Sache zum Weihnachtsfest. 😉

  5. Hey Mike kannst du mal die Trustfire mit nur einer 18650er raussuchen?
    Die hatte keinen Zoom war dafür mords hell!

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo