Tanzenden Pflanzen! Ballett auf der Fensterbank mit der Codariocalyx gyrans für nur 91 Cent (gratis Versand) aus China!


… was will uns die Pflanze damit sagen? 🙂

Eine Pflanze als Gadget. Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Wenn sie so außergewöhnlich ist wie diese hier!

Sprechende Pflanzen gibt’s nicht, zumindest wurden noch keine entdeckt. Dafür gibt’s die Codariocalyx gyrans, die offenbar in Zeichensprache etwas zu sagen scheint.

Es ist wirklich krass, denn man kann den Blättern wirklich zusehen, wie sie tanzen. Etwa alle 3 Minuten ist eine vollständige Drehbewegung augenscheinlich sehr gut erkennbar.

Warum die Pflanze das tut weiss niemand. Früher ist man davon ausgegangen, dass sie untereinander kommunizieren. Nun ja, wie dem auch sei, faszinierend ist es allemal!

Sicher wird euer Besuch auch vermuten, dass er Halluzinationen hat, wenn er im Augenwinkel dauernd die sich bewegenden Blätter sieht 😀

Für nur 91 Cent (oder weniger bei Preisvorschlag) inkl. Versand kommt Bewegung zu euch nach Hause. In einer Packung sind 20 Samenkörnchen enthalten.

Das Gadget ist auch hier in Deutschland erhältlich, allerdings liegt der Preis bei 2,99 Euro inkl. Versand für 5 Samen.


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

5 Comments
  1. Preis wurde erhöht.

  2. 2,99 € klingt für den gadgetwelt-Interessenten angesichts der Chinapreise zunächst unverschämt viel.

    Aber wie sieht es für den dt. ebay-Verkäufer aus.

    Von den 2,99 € muß der Verkäufer im Normalfall 19 % USt (0,48 €) abführen.
    dann Versandkosten (0,60 €) – da ist man schon unter 2 €

    Wenn wir ebay-Gebühren und Paypal (insges. 0,70 €) und die anteiligen Einkaufskosten von min. 0,20 € abziehen – liegen wir bei 1 € zwischenzeitlichen “Gewinn” .

    Da muß noch die Rechnung geschrieben der Samen abgezählt und in einem kleinen Tütchen abgepackt, das Ganze in den Briefumschlag (min. 1 Cent) gesteckt und mit anderen Sendungen zur Post gebracht werden.
    Am Ende sollte der vernünftige Verkäufer noch andere (unerwartete) Kosten (Buchhaltung, Abnutzung Drucker,…,Teil der Ware nicht verkäuflich, Käufer schickt die Ware zurück, Ware kommt angeblich nicht an – Porto war für die Katz, …) kalkullieren.

    Da ist die Mühe am Ende eher schlecht bezahlt – aber es gibt eben auch Kunden die lieber bei dt.ebay-Verkäufern kaufen – also muß es auch solche Anbieter zu diesen Preisen geben.

    Ich habe mit dem Betreiber des Shops keine Verbindung – wollte das Problem nur einmal aus Sicht eines ebay-Verkäufers darstellen.
    Wir sind seitens einer Käuferin von Rosensamens auf gadgetwelt aufmerksam geworden und bedanken uns bei Maik, dass er immer interessante Produkte vorstellt – eventuell werden wir demnächst auch ein paar Sachen in unser Programm aufnehmen.

    J.Galinsky
    warehouse3jg

    • Hallo Jens!
      Zu deiner Aufzählung kommen auch noch die Steuern, bei Angestellten die Lohnnebenkosten, moralisch bedenkliche Kunden die behaupten Ware nicht erhalten zu haben (denen man die Ware nochmal schickt, um keine miese Bewertung zu bekommen) und viele andere Kosten die wir beide vergessen (oder längst verdrängt) haben.
      ABER:
      Ein Kunde der seine Ware schnell haben will, der kauft in Deutschland und wenn er im Shop stöbert, dann kauft er meist mehr als geplant. Ist ein hochpreisiger Artikel im Warenkorb gelandet stimmt der Schnitt auch wieder.
      Ich denke kein Leser erwartet von deutschen Händlern Preise wie aus China und ein Preisvergleich mit deutschen Händlern, hat schon manchem einen neuen Kunden von diesem Blog gebracht.

      Ganz klar haben die Chinesen neben den günstigen Lohnkosten und der Paket-Flatrate einige Vorteile, ohne die ein deutscher Händler niemals mithalten kann, selbst wenn er gratis arbeiten würde.
      Lange Lieferzeiten aus Fernost sind aber zum Glück für deutsche Verkäufer kein Problem und wenn ich einen Artikel in 5 Tagen haben muss, dann wird regional gekauft oder bestellt.

      Wenn ich einen Preisvergleich bringe, dann heißt es nicht “der Deutsche ist zu teuer”, sondern “guck mal wie günstig der Chinese ist”! 😉
      Ich denke die Leser dieses Blogs denken alle ähnlich und kennen den Spruch: “Leben und leben lassen!”
      Gruß Maik

  3. Hab´s probiert, aber die Pflänzchen sind extrem wärmeliebend! Ich glaube die tun es am besten in einem Gewächshaus. Meine sind eingegangen, bevor sich was bewegt hat.

  4. Nicht zu feucht halten und auf Fensterbank. Man braucht kein Gewächshaus.

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo