10,42€ 15,15€ Zum Anbieter

Sricam HD IP Kamera für nur 15,15 Euro (gratis Versand)!


Der Preis ist mit 15,15 Euro sehr gut, daher könnt ihr bald eure eigenen vier Wände per Kamera überwachen.

Die Signale werden per Funk an euren Router/Smartphone gesendet, daher sind außer der Stromversorgung keine Kabel nötig. Ihr könnt die Bilder/Videos in Echtzeit auf eurem Smartphone (Android + IOS) oder am PC ansehen.

Den Link zur nötigen gratis App fürs iPhone/Android Smartphones findet ihr in der englischen Gebrauchsanleitung. Für das Netzteil braucht ihr diesen Adapter (89 Cent), falls der Händler den Adapter nicht mit ins Paket packt.

Hier gibt es Nachschub für 15,59 Euro (gratis Versand) oder hier für 18,83 Euro.

Lieferumfang:

1 * 720P IP-Kamera
1 * Netzteil (US-Stecker)
1 * USB-Kabel
1 * Halterung + Schrauben
1 * Benutzerhandbuch

Details:

  • 1.0 Megapixel CMOS Sensor, maximale Bildauflösung ist bis zu 1280 * 720 @ 25fps.
  • Unterstützt die Überwachung über Computer, iPhone und Android-Smartphones
  • IR-LED-Beleuchtung für Nachtsicht
  • WiFi-Modul, Unterstützung 820.11b/g
  • Alarm per Email
  • Remote-View & Aufnahme

Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

10 Comments
  1. 0 verfuegbar, 82 verkauft

  2. Ist die autom. schwenkbar?

  3. Ihr schreibt per Funk, meint aber per Wifi, oder? Ich suche eine Kamera oder ein System, das tatsächlich per Funk tut, so wie eine Rückfahrkamera, aber die gibt es immer nur mit maximal 2 Kameras. Ich brauche 3, eine hinten ans Auto, eine in den Pferdehänger und eine hinten an den Pferdehänger, und ich würden gerne alle 3 Bilder auf einem Monitor sehen während der Fahrt. Hat jemand ne Idee?
    Danke.

    • Da gucke ich die tage mal in Ruhe. Ich hatte schon die Funkübertragung für Rückfahrkameras vorgestellt. Das mit den 3 Kameras ist kein Problem, aber das mit dem Display muss ich mal überdenken. Müsste dann min. 3 Kanäle verarbeiten. Gibt es aber bestimmt. Ich gucke in den nächste 2 Tagen mal. Wenn ich es vergesse, dann einfach nochmal erinnern. Ich hab im Moment viel um die Ohren. Gruß Maik

  4. Natürlich ist dies eine IP (WLAN)-Kamera, sonst würde sie einen spezielle 2.4GHz Empfänger benötigen, jedoch:
    zu all diesen IP Kameras gibt es Software bzw Apps von Dritten, die das Einbinden, auch mehrerer, dieser Kameras ermöglichen.
    Ein Smartphone mit WLAN-Tether-Funktion, am Armaturenbrett installiert, könnte vermutlich einige solcher Kameras glz im eigenen WLAN-Netzt ‘verwalten’.
    Aber:
    – die allermeisten dieser Kameras arbeiten mit 5V (nur selten mit 12V)
    – gerade dieses Modell hat eine sehr fragliche Qualität, nicht zuletzt wg. massiver Daten-Unsicherheit (es scheint sehr gerne nach Hause ‘zu telefonieren’, siehe auch aktueller Internet dDos-Hack mit solchen Dingern)

  5. Meine ist theoretisch heute angekommen. Aber leider nicht bei mir sondern beim Zoll, weil der chinesische(!) Händler die aus Nicaragua verschickt (und ich dem Zoll jetzt vermutlich zeigen muss, dass da kein Koks in der Schachtel ist)…

  6. was mich stört: man muss dem hersteller sein wlan-passwort übermitteln, damit sich die kamera ins eigene netz einbindet (sonderzeichen darf das passwort nicht enthalten). an die bilddadten kommt man selbstredend dann auch nur über das account beim hersteller, die kamera muss zwingend in einem netz mit internet eingebunden sein. sprich der hersteller verkauft hunderttausendfach billig die kamera und hat dann zugriff auf diese…

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo