Ac­ces­soiresGeschenkideenMode & SchmuckSicherheitsgadgets

— Update — RFID Blocker! Kartenhalter aus echtem Karbon/Carbon mit Geldschein-Clip für nur 10,44 Euro aus der EU!


** Update: Das Angebot aus der EU ist leider beendet, aber ich habe ein gutes Angebot bei Aliexpress aus China gefunden. Dort zahlt ihr nur 7,39 Euro und der Versand ist gratis. Die Lieferzeiten sind mit rund 15-20 Tagen etwas länger, aber dafür zahlt ihr auch weniger! 😉 **

Ich sehe bei Facebook öfters Werbung von solchen Kreditkarten-Organizern und die Preise sind utopisch. Natürlich ist Kohlefaser ein recht teurer Werkstoff, allerdings begründet sich der hohe Preis eher in der aufwändigen Verarbeitung – aber nur wenn es um Rundungen geht.

Eine blöde Karbonplatte in Form schneiden ist kein Akt und daher muss so ein Kartenhalter auch keine 80 Euro kosten. Die Chinesen sind nicht so unverschämt und daher kostet das Gadget auch nur 10,44 Euro inkl. der Lieferung aus der EU. Die Platten sind aus Kohlefaser, die Schrauben aus Stahl und der Rest aus Aluminium. Ein breiter Gummizug hält gut 8-10 Karten an ihrem Platz und selbst 1-2 Karten sitzen fest im Organizer.

Kohlefaser ist nicht nur besonders leicht und stabil, sie schützt euch auch vor Datenklau und schirmt den RFID-Chip eurer Kredit/Bank-Karte ab. Ich denke das Gadget macht sich sehr gut als Geschenk, denn Männer stehen auf solche schönen Accessoires. Die Handtasche für Männer besteht halt aus Karbon! 😉

 


Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

5 Comments
  1. An dieser Stelle darf aber auch mal erwähnt werden, dass der Erfinder / Hersteller bei diesem Modell, zumindest bei Original, einen Mechanismus entwickelt hat, welcher das Auffächern der Karten zur leichteren Entnahme bereithält.

    Es geht also durchaus über das “blöde Karbonplatte in Form schneiden” hinaus.

    Hierbei handelt es sich also auch um das knowhow ohne, dass einem die Karten herausspringen. Und warum sollte ein Hersteller nicht seinen Preis, den er als gerechtfertigt ansieht verlangen dürfen? Aller Voraussicht hat der Hersteller des Originals auch einen anderen Personalansatz, als so mancher Chinese. Lohnkosten sind innerhalb der USA nunmal ein deutliches Höher und auch die Lagerhaltungskosten, Vertrieb, Marketing….

    Abgesehen, dass dieses Modell 126,90 Euro kostet bzw. 115 $.

    Natürlich ist das teuer, allerdings auch gutes Recht des Herstellers.

    • Du weißt doch gar nicht welches Modell ich gesehen habe. Das Modell welches ich meine kostet um die 80 Euro. Davon abgesehen hält sich das Knowhow stark in Grenzen und ich vermute mal, dass auch dieser Hersteller in China fertigt. In den USA darf man schon Made in USA schreiben, wenn der Artikel dort verpackt wurde. Zudem ist Made in USA sicher kein Hinweis auf eine bessere Qualität, wenn man sich mal die Autos der Amerikaner anschaut. 😉 Ich will die Dedatte auch nicht wirklich mit dir führen, denn du kannst mit deinem Geld machen was du magst. Aber Karbon in Platten ist halt easy zu verarbeiten, nur echte Formgebung ist aufwändig.

      • Ich beziehe mich auch auf das Original “The Ridge”, wie das auf dem Foto. Daher ist es irrelevant welches du gesehen hast, weil ich das ja gar nicht bemängele.

        Darüber hinaus müssen sich Lohnkosten auch nicht auf die Fertigung allein beziehen. Die Teile sind ohnehin größtenteils Maschinengefertigt.

        Autos jetzt mit einem Kartenclip zu vergleichen ist jetzt aber auch etwas abstrus, merkste aber selbst,…. 😉 Außerdem würden wir jetzt auch US-Fahrzeuge mit chinesischen vergleichen. In diesem Fall würde ich fast jedes amerikanische Fahrzeug einem chinesischen vorziehen. 😛

        Und zu guter letzt muss ich das Teil nicht gekauft haben, um es mal in die Finger bekommen zu haben. 😉

        An sich ist das nur eine Lösung, wenn man auf Münzen verzichten kann.

  2. Wodurch werden die Platten zusammengehalten? Ist das ein umlaufendes Gummiband?

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo