Ab 1,87€! Zum Anbieter

Pflanzsäcke / Planzbeutel anstatt Töpfen? Mehr Ertrag bei der nächsten Ernte?


 

Ich finde diese Säcke sehr praktisch, denn sie haben Griffe (die großen Modelle) um die Pflanze zu tragen und im Gegensatz zu Töpfen gibt es keine Staunässe.

Natürlich brauchen Pflanzen Wasser, allerdings nicht zu viel, denn auch die Wurzeln müssen atmen. Ist das Verhältnis von Wasser zu Luft in der Erde nicht ausgeglichen, dann wächst die Pflanze sehr schlecht oder geht irgendwann ein. Die Säcke sind daher perfekt und werden schon seit Ewigkeiten bei den Profis benutzt. Mit guter und lockerer Erde wachsen die Pflanzen in diesen Säcken wie verrückt!

Für z.B. Tomatenpflanzen kenne ich nichts besseres, denn trotz dass Tomaten kräftig Wasser brauchen, mögen sie es in der Erde luftig und liefern dann deutlich bessere Erträge. Unter den Sack sollte man bei starken Säufern immer einen Untersetzer stellen, damit etwas Wasser zu Verfügung steht, denn in den Säcken verdunstet die Feuchtigkeit deutlich schneller als bei Töpfen.

Ihr habt sicher schnell den Dreh raus und werdet euch bei der nächsten Ernte wundern. In dieser Saison bringt euch das Angebot eh nichts mehr, denn eure Tomaten sollten schon draußen stehen und wachsen, aber die nächste Saison kommt bestimmt. 😉

Wenn die Pflanze einige Jahre in dem Sack wächst (also nicht Tomaten, sondern Mehrjährige), dann müsst ihr den Beutel beim Umtopfen mit einem Messer zerschneiden, denn die Wurzeln drücken dann so stark gegen das Gewebe, dass es anders nicht mehr geht. Wenn ihr relativ früh umtopft, dann solltet ihr den Sack mehrfach benutzen können.

Nun gibt es in China solche Pflanzsäcke zu guten Preisen, denn schon ab 1,87 Euro (3,7 Liter) bis 7,32 Euro für die 74-Liter-Säcke. Alle größeren Modelle haben Griffe, damit man die Pflanzen auch bequem zu zweit tragen kann. Eine Gallone entspricht 3,79 Litern und es gibt Modelle von 1 – 20 Gallonen bei Banggood.


Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.
Maik

Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

1 Comment
  1. Reply
    Inspector-Gadget 4. Juni 2016 at 07:34

    Werde es mal ausprobieren … aber für diese Saison schon zu spät (bis die Dinger geliefert werden)

Hinterlasse einen Kommentar

Gadgetwelt.de
Logo