15,17€ 23,29€ Zum Anbieter

Atemschutzhaube gegen Rauch für nur 15,17 Euro (gratis Versand)!


Die Maske soll für bis zu 30 Minuten vor giftigen (Rauch-) Gasen schützen!

Ich war erst etwas gehemmt über diese Maske zu schreiben, denn etwas aus China was angeblich das Leben retten soll ist ein heißes Eisen! Dann habe ich gesehen, dass die Maske auch in den klagefreudigen USA verkauft wird und das „CE-Siegel“ trägt.

Laut der Artikelbeschreibung der Verkäufer ist die Rauchschutzmaske für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren geeignet und soll bis zu 40 Minuten eure Luft filtern. Die Maske filtert natürlich nur den Rauch und giftige Gase aus der Luft, hilft aber nichts mehr wenn das Feuer den Sauerstoff in der Luft komplett verbraucht hat!

Die Maske wird mit der passenden Wandhalterung geliefert und eine bebilderte Gebrauchsanweisung (auf Englisch) ist auch dabei. Der Preis liegt bei 23,29 Euro 15,17 Euro inkl. Versand und ihr findet das Angebot bei Aliexpress.

 

Gasmaske Feuer, Sicherheit BrandschutzmaskeBitte vergesst nicht vor der Benutzung den roten Verschluss unter dem grünen Siegel zu öffnen, denn so wie der amerikanische Händler es auf diesem Bild zeigt ist es falsch (da erstickt man auch ohne Feuer 🙂 )!

Ob die Maske für euch Sinn macht müsst ihr selbst entscheiden und im Zweifel fragt mal den Feuerwehrmann eures Vertrauens um Rat. Der Preis ist auf jeden Fall mit unter 20 Euro in Ordnung!


Ich bin Maik, 38 Jahre alt und die Gadgetsuchmaschine in Person. Wenn Ihr Fragen habt oder eine Anregung, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Mail.

29 Kommentare
  1. CE ist nicht gleich CE!!
    CE Ist nur für Europa gültig und sagt lediglich, dass die Ware nach europäischen Richtlinien in Ordnung ist, das hat mit Amerika gar nichts zu tun!
    Und das Chinesische CE sowieso auch nicht –>

    http://siloscordoba.com/2013/07/09/china-export-is-not-ce-a-symbol-to-cause-confusion/

      • Ein CE kann trotzdem jeder drauftun, das wird von niemandem kontrolliert…

        • Das wir sehr wohl kontrolliert. Zum Beispiel durch Zoll, Amt für Arbeitsschutz und Gewerbeaufsicht. Die CE-Kennzeichnung darf nur der Hersteller oder wer die Ware in der EU in Verkehr bringt (z. B. Importeur) anbringen. Auf Nachfrage müssen den Behörden die entsprechenden Unterlagen (Produktakte, Konformitätsbewertungverfahren) vorgelegt werden. Daneben hat es auch haftungsrechtliche Folgen.

        • Fakt ist, dass das CE-Zeichen auf Artikeln die aus China kommen, meist nur aufgedruckt wird, ohne die Vorschriften je gelesen zu haben. Eine Konformitätserklärung sucht man dann auch vergebens. Wäre mir bei einem wirklich wichtigen „Sicherheits“-Produkt auch wichtig. Wie du ja schreibst, müsste das ein Importeur innerhalb der EU sein. Was der Chinese aufdruckt oder beilegt ist ja „Schall und Rauch“. Rechtlich (Haftung) nicht greifbar.
          Bei kritischen Dingen wie hier, würde ich mich auf das Spiel nicht einlassen. Bei vielen anderen Sachen bin ich recht schmerzfrei. Aber wenn ich mich in brenzligen Situationen auf etwas verlassen muss, muss das 100% klappen. Da hege ich hier erhebliche Zweifel.

        • Einfach aufgedruckten „CE“ Zeichen sind so selten, dass du es nicht glauben würdest (vor ein paar Jahren war es sicher noch anders)!
          Tatsache ist, dass genau diese Maske in den klagefreudigen USA von amerikanischen Händlern verkauft wird. Hier findest du eine Liste vom TÜV bezüglich gefälschten Zeichen (ist nicht sehr lang): LINK
          Selbst wenn die Dunkelziffer 50 mal höher wäre, dann wäre es bezogen auf die Anzahl der hergestellten Artikel noch extrem selten, dass ein „CE“ ohne Berechtigung aufgedruckt wird.
          Gruß Maik

  2. Nicht alle Sachen aus China sind gefälscht oder gefährlich.
    Link zum Hersteller http://zhean.com/en/index.asp Die bieten verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Schutzzeit an: XHZLC40 (40 Minuten), XHZLC60 (60 Minuten) http://zhean.com/en/ProductShow.asp?ID=26 Laut Zertifikat sollte es auch noch welche mit 30, 50 und 90 Minuten Schutzzeit geben. Der Hersteller hat eine breite Palette vom Feuerlöscher bis zu hydraulischen Rettungsgeräten.

  3. Eher Fluchthaube als Atemschutzmaske

  4. Das Stichwort wäre dann hier ‚Rettungshaube‘. Wir im Angriffstrupp haben so was ähnliches (nur in gut und teuer) natürlich für die Kundschaft dabei, falls wir nach vermissten Personen suchen. Es ist halt die Frage, ob sowas für den Privatmenschen nützlich ist und was der Filter überhaupt rausfiltert.

  5. In China hatte jedes Hotelzimmer so ein teil. Finde ich genau so sinnvoll/unsinnig wie ein Rauchmelder. Denn wenn es brennt kann das Ding wirklich helfen. Es sei denn man wohnt im Erdgeschoss mit Fenster 😉

    • Mit der Maske kannst du aber auch im 2., 3., 4. … Stock überleben bis die Feuerwehr kommt und dich mit der Leiter holt. Also kein Quatsch.

  6. Da dieser Artikel nochmal hochgeholt wurde, muss ich noch mal auf das Thema CE zurückkommen.

    CE ist wohl doch nicht mehr als Schall und Rauch.
    Bei Produkten die man selber in China kauft wäre das ja nicht mal verwunderlich, tatsächlich gibt es aber scheinbar innerhalb der EU viele Produkte die nicht CE Konform sind.
    Beziehe mich da auf einen Artikel von Heise bei dem man Artikel von Chinesischen Händlern untersucht hat, die mehr oder weniger illegal via Amazon prime verkauft werden.

    • Wir sind hier nicht bei Amazon und du kannst bei dem Angebot von einem legalen „CE“ ausgehen.

      Laut Gesetz ist es so: „Durch die Anbringung der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller oder dessen in der EU niedergelassener Bevollmächtigter (für Hersteller außerhalb der EU) die Konformität des Produktes mit den zutreffenden europäischen Vorschriften und die Einhaltung der wesentlichen Anforderungen.“
      Daher betreibt z.B. der TÜV derzeit auch 33 Zweigstellen in China und prüft als EU Unternehmen im Auftrag der Chinesen und vergibt dann das Siegel als Bevollmächtigter.
      Gruß Maik

  7. Woher wisst ihr, dass die Maske ein CE Zeichen trägt bzw. entsprechendes Konformitätszertifikat besitzt?
    Im Angebot und auf den Bildern habe ich nichts davon gefunden.

  8. Hey Maik, ich bin auf der Suche nach einer einfachen Haube zum Sandstrahlen im Freien. Es gibt verschiedene aus Stoff oder einmal-Gewebe jeweils mit Sichtfenster. Mir wäre die Stoffvariante am liebsten, die kann man wenigstens mehrfach verwenden.
    Hättest du Bock eventuell mal nach einem entsprechenden Angebot zu suchen?
    Danke schonmal

  9. Hey Maik, konntest du schon was finden? 🙂

    • Hier: LINK mit Gutschein „DONCU7“ für 12,14 Euro
      So etwas geht auch? LINK Ist eigentlich für Schneidbrenner/Schweißen gedacht, hat aber auch eine Scheibe ohne Tönung.

  10. Die erste Stoffhaube ist super, vielen Dank!

  11. Solche Masken liegen in China in jedem Hotelzimmer aus.

  12. Mike bitte testen. Und ob es eventuell auch länger als 30 min sind wären sehr hilfreich.

    • Das ist ein Namhafter Hersteller und daher sind die 30 Minuten schon ein reeller Wert. Zudem hat jeder Mensch eine andere Atemfrequenz und unterschiedlichen Bedarf an Sauerstoff, daher wäre ein Test wenig aussagekräftig. Gruß Maik

    Hinterlasse einen Kommentar

    Gadgetwelt.de
    Logo
    Register New Account
    Reset Password