[Update: Wo und welches Liquid kaufen?] Eleaf iJust 2 Kit! Eine gute E-Zigarette mit Verdampfer und 2600mAh Akku!

11

Update: Ich werde sehr oft gefragt, welches Liquid ich für diese E-Zigarette nutze. Für Anfänger ist es nicht einfach sich im „Dampfer-Dschungel“ zurecht zu finden, denn die Auswahl ist gigantisch. Daher will ich es in wenigen Sätzen erklären.

Je mehr Nikotin ein Liquid enthält, desto stärker kratzt es in der Lunge. Daher nutze ich als ehemaliger Kettenraucher (2,5-3 Schachteln am Tag) Liquid mit maximal 12mg Nikotin und das ist schon sehr viel. 16mg oder gar 18mg sind in der Eleaf iJust 2 eher eine Qual als ein Genuss und treiben einem den Schweiß auf die Stirn.

Ich denke der Bereich von 4mg – 12mg Nikotin pro ml ist sinnvoll für normale bis starke Raucher, die lieber dampfen wollen. Es ist auch immer die Frage wie man dampft, denn es gibt Leute die ziehen oft an der Dampfe und ich persönlich ziehe nur 2-3 Züge in der Stunde um meine Nikotinsucht zu befriedigen. Wer oft ziehen möchte, der sollte das Nikotin immer noch etwas niedriger wählen.

Geschmacksrichtungen gibt es viele tausende am Markt und da kann ich euch wenig beraten, denn ihr müsst selbst testen was euch schmeckt. Ich bevorzuge Minze und Menthol, da ich diese süßen Liquids mit Früchten und ähnlichem Geschmack nicht lange ertragen kann.

Ich kaufe meine Flüssigkeit öfter in 100ml-Gebinden (reicht fast einen Monat) für rund 15-16 Euro bei eBay und habe mit diesem Händler gute Erfahrungen gemacht. Aber da ist jeder Konsument anders und muss einfach mal ausprobieren. Ein Liquid muss auch nicht teuer sein, denn es gibt auch sehr günstige und gute Liquids. Ich habe auch schon bei Gearbest Liquid gekauft, denn es gibt auch in China hervorragende Sorten.

Zwar spielen sich manche Dampfer als Gourmet auf und geben Unsummen für Liquids aus, aber das ist in meinen Augen albern. Fast Food essen, aber dann bei Flüssigkeiten zum Dampfen die Geschmacksknospen knacken lassen? Ich habe auch schon sehr teure Liquids probiert und kann diesen Fetisch einfach nicht teilen. Mir geht es eher um mein Nikotin. 🙂 —

Eleaf iJust 2 Kit:

Der Preis ist dabei mit 19,30 Euro inkl. Lieferung echt gut, denn es sind der Verdampfer und der Akkuträger mit 2600mAh im Lieferumfang enthalten. Ihr müsst nur noch Liquid in den Tank füllen und könnt dampfen.

Der Geschmack ist unverfälscht und geladen wird das gute Stück per Micro USB. Die Verdampferköpfe halten/schmecken übrigens ewig lang und müssen nur alle 1-2 Monate getauscht werden (gibt es hier im 5er Pack für 6,59 Euro).

 

Link zum Gadget Shop
Original Eleaf iJust 2!

19,30€ 21,09€




  • 6 Comments
    1. Reply
      Peter 7. Januar 2017 at 15:09

      Ich habe am 7.12.2016 dieses E-Zigarette bei Gearbest gekauft und sie ist noch immer nicht angekommen :-/ Also stellt euch mal auf lange Wartezeiten ein.
      Der Support konnte mir auch nicht sagen, wo das Gerät gerade ist. Ich habe aber auch keine teurere Versandmethode gewählt.

      • Reply
        Maik 7. Januar 2017 at 15:13

        Ich nehme meist andere Versandoptionen für 1-2 Euro Aufpreis. Bei Artikeln dieser Preisklasse finde ich es sinnvoll. Gruß Maik

    2. Reply
      Jannis 7. Januar 2017 at 15:27

      Die iJust 2 hat oft Probleme mir der Taste deshalb würde ich eher die iJust S empfehlen.

      https://www.fasttech.com/products/3031/10014972/5365201-authentic-eleaf-ijust-s-3000mah-e-cigarette

      • Reply
        Maik 7. Januar 2017 at 15:34

        Ich hatte noch keine Probleme bisher. Danke für den Tipp!

    3. Reply
      DarkTranquility 7. Januar 2017 at 15:56

      Ich habe seit Kurzem den eleaf iStick pico mit Melo 3-Verdampfer (4ml). Ich war davor eingefleischter Kangertech Aerotank Mega-Fan, aber dieses Teil ist die Wucht.
      Die Liquids mische ich selbst. Ich dampfe selbst 12mg Nikotion, d.h. ich hole mir immer 2L 18mg Basis und 1L 0mg Basis, da immer wieder Freunde Liquids in unterschiedlichen Stärken haben wollen. Mit diesen Nikotion-Stärken und dem Dreisatz, kann ich dann alles von 0-18mg mischen.
      (Wer seinen Dreisatz gerade nicht findet, soll einfach nach „Liquid-Rechner“ suchen)

      Ich bestelle immer bei hisvape.net
      Die achten extrem auf Qualität und die Aromen sind Klasse. Wer Baileys mag, soll dort Irish Cream probieren. Cola ist nah am Original, nur die Ananas schmeckt „unreif/grün“.
      Achtet bei den Aromen auf die Bewertungen.

      (Nein, ich bin nicht von dem Laden, aber begeisterter Kunde)

    4. Reply
      Chriwu (via App) 15. Januar 2017 at 17:46

      Habe meine Liquids erst bei Vapango online bestellt. Dort gibt es wirklich alle möglichen Hersteller (Zazo und Avoria kann ich empfehlen und sind zudem noch sehr günstig!) und auf die Bewertungen kann man sich meist auch verlassen. Mein Liebling ist momentan das Zazo Haselnuss, einfach Hammer! Werde jetzt aber auf das selbst mischen umsteigen, ist einfach ein Vielfaches günstiger und man kann sich alles so mischen wie man es haben möchte. Einfach eine fertige Basis kaufen (kostet der Liter 50:50 10€) und dazu die gewünschten Aromen (werden nur zu 5% im liquid benötigt) – günstiger geht’s wirklich nicht!

      Ansonsten bin ich mit meiner iJust 2 auch zufrieden aber werde jetzt vermutlich auf die Eleaf Aster (~21€ der Akkuträger) umsteigen, damit ich die Leistung besser einstellen kann, da bei der iJust 2 am Ende der Akkuladung spannungsbedingt nicht mehr viel Rauch kommt.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Register New Account
    Reset Password