Digitaler Messschieber oder Schieblehre mit LCD-Display dank Gutschein für nur 3,51 Euro!

Der Preis ist nicht schlecht und für den privaten Gebrauch wird die Qualität sicher gut genug sein! Da es bei Heimwerkern nicht auf 1/100 mm ankommt ist dieses günstige Messwerkzeug bestimmt eine Bereicherung für die Werkzeugkiste.

Auf dem Display könnt ihr bequem die Ergebnisse ablesen und das mit einer Genauigkeit von +/- 0.1 mm. Für nur 3,51 Euro inkl. Versandkosten dank Gutschein „XmasDE03GBDLA1 sind das keine schlechten Werte! Natürlich könnt ihr den Außen- und Innendurchmesser bestimmen und das bis zu 15cm.

Die Lieferung wird gut 2 Wochen dauern und bezahlt wird wie meistens bei Gadgets und Schnäppchen aus China mit PayPal.

Link zum Gadget Shop
Digitaler Messschieber!

3,51€ 5,79€




  • 20 Comments
    1. Reply
      Gatnos 2. Februar 2015 at 12:06

      Ich bezweifel sehr stark, dass CR2032er hineinpassen.

      a. nie gesehen,
      b. LR44/SR44 sind ein ganz anderes Format als CR2032.

      Ich halte das fuer eine falsche Angabe.

    2. Reply
      HaJo 2. Februar 2015 at 14:30

      Bei der Angabe der Batteriegröße bin ich misstrauisch (One Battery, LR44/SR44 1.5V or CR2032 3V). Auf dem Aufkleber des abgebildeten Messschiebers steht auch nur LR44/SR44. Die CR2032 hat immerhin 20 mm ⌀, das passt nicht in das Batteriefach rechts vom Display. ⌀ 11,6 mm x 5,4 mm für LR44/SR44 ist plausibler.

    3. Reply
      juckendes Auge 3. Februar 2015 at 01:02

      Ist der Messschieber aus Kunststoff oder Metall?

      • Reply
        HaJo 3. Februar 2015 at 10:48

        In der Überschrift steht „Plastic“, im Text „Made of strong Plastic carbon fiber composites“. Also kein Metall.

    4. Reply
      Elwynn 3. März 2015 at 02:13

      Plastikschieber UND noch elektrisch, schlechter gehts nicht…Nein danke!

    5. Reply
      ulfl 10. Mai 2015 at 22:41

      Für wenige EUROs mehr gibt es die auch aus Metall, und die kann ich dann durchaus empfehlen (so ein Plastikteil wie hier beschrieben hab ich mir nicht angetan). Genauigkeit im Vergleich zum mechanischen Messchieber dann völlig ok.
      Die Ablesbarkeit ist sehr angenehm – besonders im halbdunkeln oder wenn man nicht mehr so gut ablesen kann.

    6. Reply
      Tobi (via App) 3. Oktober 2015 at 09:35

      Hab letzte Woche noch nen sehr guten gebrauchten mitutuyo auf den Flohmarkt für 6 Euro erstanden. Nur als Überlegung mal mehr in der Gegend zu schauen :

    7. Reply
      Elvis6391 12. Februar 2016 at 12:46

      Gibt es den Messchieber auch mit Aufbewahrungsbox für wenig mehr Kohle?

    8. Reply
      Kramer 12. Februar 2016 at 21:01

      Bei dem Discounter Norma gibt es ab dem 15.2 einen Messchieber für 9.99.

      • Reply
        Maik 13. Februar 2016 at 04:17

        Mehr als der doppelte Preis! 😉 Gruß Maik

        • Reply
          Menno 13. Februar 2016 at 12:01

          Aber aus Metall! Daher stabil und relativ genau. Mit Aufbewahrungsbox. Auch bei Aldi/Lidl & Co immer wieder zu diesem Preis zu haben.

          Sofern du eine Metallvariante für weniger aus China bekommst, bitte posten.

    9. Reply
      HaJo 18. November 2016 at 13:00

      Preis nun ca. EUR 4,37

    10. Reply
      Kurzfinger 4. Dezember 2016 at 00:03

      Hat schon jemand gute Erfahrung mit diesem Messschieber gemacht?
      LG

    11. Reply
      Matthias 12. April 2017 at 23:15

      Ich persönlich halte von den elektrischen gar nix. Habe selber zwei von Aldi und Lidl gehabt. Zu erst war alles okay, Genauigkeit lag bei +/- 0,1mm (gemessen mit mikrometerschraube auf der Arbeit) nach ca 3-6 Monaten haben beide angefangen vollkommen durchzudrehen. Sprangen teilweise um 15cm hin und her. Auch ein Batteriewechsel hat da nicht mehr geholfen. Hab dann wieder auf oldschool umgestellt.

    12. Reply
      ABCdef 14. November 2017 at 12:33

      Da lohnt es sich wirklich ein paar Euro mehr auszugeben und eine Variante aus Metall zu kaufen. Ansonsten kann man auch gleich mit nem alten Geodreieck rumhantieren.

      • Reply
        Maik 14. November 2017 at 13:42

        So ungenau sind die Dinger nicht. Gruß Maik

        • Reply
          ABCdef 14. November 2017 at 15:31

          Nagt das eigentlich nicht irgendwann am Gewissen, wirklich jeden Schrott schön zu reden, nur weil man davon profitiert?

          Wenn einem die Messgenauigkeit von dem Ding reicht, braucht man eh keinen Messschieber. Insofern ist das Produkt völlig überflüssig, egal wie billig.

          PS: Entweder der Kommentar wird eh gelöscht oder es kommt gleich wieder die Behauptung von dir, dass du genau das gleiche Teil selbst verwendest und bei dir immer alle Messungen sehr genau waren. 😀

          • Maik 14. November 2017 at 18:36

            Normal würde ich einen großkotzigen Kommentar tatsächlich löschen, denn die kosten nur meine Zeit und bringen keinem Leser einen Vorteil. Die Genauigkeit ist z.B. für den Metallbau nicht ausreichend. Aber um mal den Durchmesser einer Uhr, Schraube oder sonstigen Sachen in Haus oder Werkstatt zu messen reicht 0,1mm selbstredend. Wenn ich schreibe, dass ich das Teil selbst verwende, dann ist es auch so. Du kannst dir übrigens eine Antwort sparen, denn es ist nicht meine Aufgabe mit jemandem Debatten zu führen, der mir auf die blöde Tour kommt. Solche Leser brauche ich nicht. 😉 Such dir einen anderen Blog zum Trollen. Gruß

    13. Reply
      motombo 14. November 2017 at 22:18

      Code abgelaufen.

    14. Reply
      Dan 14. November 2017 at 23:33

      Habe so ein Ding. Die digitale Anzeige ist für den allerwertesten . Hat nach kürzester Zeit den Geist aufgegeben. Aber man kann die Werte auch wunderbar oldschool ablesen. Natürlich ist das Ding nix für „Profi Heimwerker“ die ohne Makita gar nicht erst mit der Arbeit anfangen…

    Hinterlasse einen Kommentar

    Register New Account
    Reset Password